1. Startseite
  2. Panorama
  3. Hugh Jackman appelliert nach erneuter Hautkrebs-Behandlung an Fans

"Bitte! Bitte! Benutzt Sonnencreme!"

09.05.2014

Hugh Jackman appelliert nach erneuter Hautkrebs-Behandlung an Fans

Hugh Jackman verwandelt sichz in Captain Blackbeard.
Bild: Jane Dempster (dpa)

Schock-Nachricht für alle Fans von Hugh Jackman: Der australische Schauspieler musste erneut wegen seiner Hautkrebs-Erkrankung behandelt werden.

Hugh Jackman ist nach eigenen Angaben erneut wegen Hautkrebs behandelt worden. Am Donnerstag stellte der 45-Jährige ein Foto auf Instagram, das den Schauspieler mit einem großen Pflaster auf der Nase zeigt.

"Ein weiteres Basalzell-Karzinom", schrieb Jackman unter dem Foto und bedankte sich bei den Ärzten, die den Krebs entfernt haben. "Bitte! Bitte! Benutzt Sonnencreme!", wandte sich Jackman an seine Fans.

Hugh Jackman: Seine Frau entdeckte den Hautkrebs an der Nase

Bereits im vorigen November war Jackman an der Nase operiert worden. Seine Frau hätte ihn auf den Fleck hingewiesen und ihm geraten, einen Arzt aufzusuchen, schrieb der Schauspieler damals - ebenfalls bei Instagramm. Wie sich herausstellte handelte es sich um ein Basalzell-Karzinom, mit die häufigste Art von Krebstumoren. Seid nicht so dumm wie ich, warnte Jackman daraufhin seine Fans. "Lasst euch untersuchen".

Jackman und seine Frau Deborra-Lee Furness (57) sind seit 17 Jahren verheiratet. Sie leben mit ihren zwei Adoptivkindern in New York. Jackman ist ab dem 22. Mai in dem Film "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" in den deutschen Kinos zu sehen. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren