Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Hund schießt Mann in den Po

13.07.2010

Hund schießt Mann in den Po

Hund schießt Mann in den Po
Bild: DPA

Wellington/Berlin (dpa) - Ein Hund hat einem 40-Jährigen in Neuseeland in den Hintern geschossen. Der Mann habe in einem Auto gesessen. Beim Sprung auf den Rücksitz habe der Hund den Abzug des dort liegenden Gewehrs erwischt, berichtete die Zeitung "Northern Advocate" am Dienstag.

Das Projektil habe die linke Pobacke erwischt, der Mann sei in einer Klinik operiert worden. Er hatte zusammen mit anderen Männern vor dem "Zwischenfall" ein Schwein auf einer Farm nahe Dargaville auf der Nordinsel Neuseelands geschlachtet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren