Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung erklärt Regionen in elf EU-Ländern zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kampf der Realitystars am 9.9.20: Sam Dylan im Porträt

RTL 2

09.09.2020

Kampf der Realitystars am 9.9.20: Sam Dylan im Porträt

Hier erfahren Sie alles zu "Kampf der Realitystars" Teilnehmer Sam Dylan.
Bild: RTL 2

Auch Sam Dylan nimmt an der Sendung "Kampf der Realitystars" teil. Hier im Porträt erfahren Sie alles, was Sie über den Cloppenburger wissen müssen.

In der RTL 2 Show "Kampf der Realitystars" ist auch Sam Dylan zu sehen. Alles zu seiner TV-Karriere und seiner Teilnahme bei "Kampf der Realitystars" lesen Sie im Porträt.

Das ist Teilnehmer Sam Dylan

Der Cloppenburger Sam Dylan wurde am 7. Februar 1991 geboren. Bekannt geworden ist er vor allem durch die Reality-Show "Prince Charming". Die Schwulen-Kuppel-Show verließ Sam Dylan dann aber freiwillig. Er sagte, dass er nicht er selbst sein könne und beendete damit die Dreharbeiten.

Nach dem Verlassen von "Prince Charming" fand Sam Dylan mit "Bachelor in Paradise" Kandidat Rafi Rachek seine große Liebe. Rachek outete sich bei "Bachelor in Paradise" als schwul. In einem Instagram-Post schreibt Sam Dylan: My #princecharming (Instagram: houseofdylan). Mittlerweile hat er mehr als 123 Tausend Instagram Abonnenten.

Darum geht es bei "Kampf der Realitystars": Wie wird sich Sam Dylan schlagen?

In Thailand kämpfen die Promis bei "Kampf der Realitystars" um 50.000 Euro Siegprämie und den Titel "Realitystar 2020". In zahlreichen Spielen müssen die Teilnehmer alles geben. Wenn es schlecht läuft, können Wasser, Bett und Kleiderschrank für einige Zeit passé sein. In Spielen wie "Privatinsolvenz" offenbaren die Stars pikante Details über ihre Finanzen – von der Tagesgage bis zur Monatsmiete. Auch bei Spielen wie dem "Reality Check" werden die Teilnehmer mit der knallharten Meinung der TV-Zuschauer konfrontiert.

Gerade Sam Dylan kennt man als stark polarisierenden Menschen. Auch deshalb kam er bei "Prince Charming" nicht mit jedem zurecht. Streit sollte bei "Kampf der Realitystars" also schon vorprogrammiert sein.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren