Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kirchenaustritte: Wegen Woelki treten massenweise Katholiken aus der Kirche aus

Kirchenaustritte
24.02.2021

Wegen Woelki treten massenweise Katholiken aus der Kirche aus

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki kann noch so sehr um Entschuldigung bitten: Ungezählte Menschen nehmen ihm nicht mehr ab, dass er es aufrichtig meinen könnte.
Foto: Marcel Kusch, dpa

Plus Der Kölner Kardinal Woelki ist zum Gesicht einer Kirche geworden, die im Umgang mit Missbrauchsfällen in den eigenen Reihen sträflich versagt. Die Folge: eine Austrittswelle.

Anfang 2019 war die Welt für den Kölner Erzbischof noch in bester Ordnung. Im Karnevalistengottesdienst im Dom überreichten Nachwuchs-Jecken Rainer Maria Kardinal Woelki ein Pittermännchen. Selige Zeiten auch für seine Pressestelle, die der nicht-Kölner Öffentlichkeit gerne erklärte, was das ist: ein Fass Kölsch. Etwas später, im Herbst 2019, wurde Woelki auf Domradio.de, dem Sender seines Erzbistums, aus Anlass seiner Amtseinführung fünf Jahre zuvor regelrecht gefeiert. Er sei ein Vorkämpfer, was das Engagement für Flüchtlinge angehe, ein Social-Media-Pionier. Und: Er forciere die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals der katholischen Kirche.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.02.2021

Man muss zwingend zwischen dem Glauben und der Kirche als Institution unterscheiden. Viele Menschen beziehen aus Ihrem Glauben Kraft und Hilfe für Ihr Leben, er ist extrem wichtig für sie. Die Kirche selbst, als Institution, hat im Verlaufe ihrer Geschichte aber soviel Unrecht getan, so dass sie jede Existenzberechtigung verwirkt hat.

Permalink
24.02.2021

Kardinäle können zurücktreten aber auch abgesetzt werden. Rom war nie sonderlich schnell. Mal schauen, ob es aber gründlich ist. Normalerweise werden nicht mehr tragbare Personen heim geholt.

Permalink
24.02.2021

Es wird niemand gezwungen Kirchensteuer zu zahlen. Vielleicht sollten sich die ewigen Motzer bzgl. Kirchensteuer mal umschauen, was die Kirchen, auch die katholische Kirche, an sozialen Einrichtungen unterhält. Wären diue auf einen Schlag weg - dann würden einigen die Augen aufgehen.

Permalink
24.02.2021

Das ist ein wenig kurz gegriffen, denn die Kirche betreibt ihre Einrichtungen sehr wohl gewinnbringend.

Permalink
24.02.2021

@Rolf

Das stimmt aber es gibt viele gute und wichtige Einrichtungen.

Permalink
25.02.2021


WOLFGANG B. sie sollten aber genau sagen das sie wenn sie keine Kirchensteuer mehr zahlen wollen erst austreten müssen aus dem verein , denn sie werden von Geburt an automatisch aufgenommen , Praktisch Zwangsverpflichtet ! genau so ist es mit den Sozialen Einrichtungen ,lach , ein Kindergartenplatz in einer Kirchlichen Einrichtung kostet meistens mehr wie in einer Stätischen oder Privaten !! die Kirche läst sich alles sehr teuer bezahlen , hat aber in den meisten Sachen den sogenannten sozial Status , heißt die Konkurrenz muss Steuern bezahlen die Kirche aber nicht .,

Permalink
25.02.2021

@ Rolf: Wenn hier nicht gut gewirtschaftet würde, dann würden wieder die Leute aufschreien und die Misswirtschaft der Kirche anprangern. Recht kann man es wohl nie machen, oder?

Permalink
25.02.2021

@Markus H.: Ich möchte damit klarstellen, dass die Kirche hier nicht Geld der Kirchensteuerzahler oder Spender einsetzt, sondern dass hier sehr wohl Geld verdient wird. Ich weiß auch nicht, ob man z.B. als Caritas über 100 Mio. Euro auf der hohen Kante braucht. Gemeinnützig bedeutet für mich, dass es keine Gewinne gibt bzw. die Gewinne verwendet werden.

Permalink
25.02.2021

1. Ob ALLE Einrichtungen immer Gewinn bringen - kann ich jetzt nicht sagen. Aber sie sind vorhanden. Suchen Sie mal unter "soziale katholische Einrichtungen", nur als Beispiel, vermutlich sind Sie überrascht.
2. Klar, muß man aus der Kirche austreten wenn man keine Kirchensteuer mehr zahlen will. Das habe ich als bekannt vorausgesetzt.

Permalink
24.02.2021

(edit/mod/NUB 7.2/7.3/bitte sachlich argumentieren) es ist schon komisch das dieser angeblich so Göttliche verein eigene Gesetze hat die über die Demokratie gestellt werden !! die sogenannten Kirchengesetze sind genau genommen sogar über dem Grundgesetz angesiedelt !! glauben ist gut , Aber Kriminale Kirchenvertreter sollten genau so bestraft werden wie alle und nicht von ominösen Kardinälen und dem Papst in Rom geschützt werden !! (edit/mod)

Permalink
24.02.2021

Man sollte die Kirchensteuer abschaffen und auch die hohen Gehälter die von Steuergeldern bezahlt werden ?
Ist eigentlich Doppelbesteuerung ??
Zahle Kirchensteuer und von meiner Steuer werden Gehälter bezahlt ?
Warum müsse die Oberhäupter so Reich sein ??
https://www.suedkurier.de/ueberregional/panorama/kardinal-reinhard-marx-stiftet-eine-halbe-million-euro-fuer-die-aufarbeitung-der-missbrauchsaffaere;art409965,10687864
Kardinal Marx spendet 500.000,- € aus Privatvermögen ??
Kardinal Marx überweist für Flüchtlingsrettung ist auch nicht ohne ??
Wie Reich ist der eigentlich ?
Der Vatikanstaat hat Vermögen von über einer Billion €. ?
Kann nur sagen " Er soll abdanken".
Schaden wird nicht kleiner !

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren