Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Knossi veröffentlicht Buch: Ein Internetstar, der das Fernsehen liebt

Jens Knossalla

19.10.2020

Knossi veröffentlicht Buch: Ein Internetstar, der das Fernsehen liebt

Jens Knossalla ist als "Knossi" auf der Streaming-Plattform Twitch zum Star geworden.
Bild: Philipp Steffen

Jens Knossalla, genannt Knossi, veröffentlicht ein Buch. Der selbsternannte König des Internets erklärt, wie er zu einem der erfolgreichsten Streamer Deutschlands wurde.

Jens Knossalla liebt das Fernsehen. Er hat in Pseudo-Dokus wie "Richter Alexander Hold" mitgespielt, hat an Gameshows wie "17 Meter" von Joko und Klaas teilgenommen und als Poker-Moderator für Sport1 gearbeitet. Schon in der Schulzeit war er der Klassenclown. "Ich wollte schon immer ein Publikum haben, das ich unterhalten kann", schreibt er über seine Kindheit. Sein Ziel: ein Job vor der Kamera. Seinen Werdegang können Fans jetzt in seinem Buch nachlesen, das am 20. Oktober erscheint.

Inzwischen ist dem 34-Jährigen sein Durchbruch gelungen. Allerdings nicht im Fernsehen. Stattdessen ist er als "Knossi" einer der erfolgreichsten Streamer Deutschlands und hat sich selbst zum "König des Internets" ernannt. Auf der Plattform Twitch folgen seinen Kanal rund 1,3 Millionen Menschen. Sein erfolgreichstes Live-Video haben zeitgleich mehr als 300.000 Menschen verfolgt - das ist Rekord für einen deutschen Streamer. Die Videos werden später in gekürzter Form auch auf Youtube veröffentlicht und erreichen dort nochmals Hunderttausende bis mehrere Millionen Aufrufe. Am häufigsten ist er dabei zu sehen, wie er Online-Casino-Spiele spielt, dabei unterhält er sich über die Live-Kommentare im Chat mit seiner Community.

Erfolgreich auf Twitch: Streamer Knossi ist ein extrem lauter Mensch

Knossi ist ein extrem lauter Mensch. Er schreit oft mehr, als sein Mikrofon es vertragen kann. Da wird der Kopf unter den hellblonden Haaren schon einmal knallrot, manchmal sind auch Sabber-Fäden zu sehen. Das stört ihn nicht und der übersteuerte Sound stört seine Fans nicht. Ihnen gefällt seine extrovertierte, kindliche Freude. Knossi gilt als authentisch.

Twitch ist vor allem als Gamer-Plattform bekannt, auf der live Menschen zu sehen sind, wie sie Computerspiele spielen - auch das macht Knossi, allerdings verhältnismäßig selten. Zu seinen regelmäßigen Sendungen gehört stattdessen eine Talkshow, in der immer wieder prominente Gäste wie etwa Rapper Sido oder Sänger Pietro Lombardi zu Gast sind - Menschen, die er inzwischen als enge Freunde bezeichnet. Auf Twitch können Zuschauer den Streamern direkt Geld spenden, außerdem lässt sich wie auf Youtube einiges mit Werbung verdienen. Wer so erfolgreich ist wie Knossi, kann davon gut leben.

Knossi sollte den Mega-Park am Ballermann eröffnen - dann kam Corona

Außerdem hat er inzwischen drei Lieder veröffentlicht, die gut auf den Ballermann passen. Tatsächlich sollte Knossalla dieses Jahr die Saison der Disco Mega-Park auf Mallorca eröffnen. Wegen der Corona-Pandemie fand die Eröffnung aber nur online statt.

Nun also ein Buch. "Knossi - König des Internets: Über meinen Aufstieg und Erfolg als Streamer" heißt es. Geschrieben hat er es nicht allein, worauf er in der Einleitung hinweist. "Jeder großartige König hat schließlich einen eigenen Schreiber." Etwas unklar ist die Zielgruppe. Häufig bezieht er sich auf Insider-Witze, manchmal steht da sogar "wie ihr bestimmt wisst". Wenn sich das Buch aber ohnehin nur an Fans richtet, stellt sich die Frage, warum er erst einmal erklärt, was Twitch eigentlich ist: "Quasi modernes Fernsehen mit Interaktionsmöglichkeiten im Internet."

"König des Internets": Acht Lektionen für einen Twitch-Streamer

Das Buch gibt Knossis Art zu sprechen gut wieder. Nicht nur die häufig eingesetzten Ausrufezeichen, sondern auch die vielen Einschübe - Küsse gehen raus - wirken, wie ein langer Live-Stream aus seinem Gehirn. In acht Lektionen erklärt er seine Prinzipien. Er wolle aber keinen Ratgeber schreiben. Was für ihn funktioniert habe, helfe nicht jedem.

In vielen Anekdoten zeichnet er seinen Weg an die Spitze der Streamer nach. "Immer durchziehen" und an seine Träume glauben ist das Credo, dass er an verschiedenen Stellen im Buch wiederholt. Für ihn bedeutete das, dass er sich eines Nachts auf das Gelände von Pro7 schlich, um seine Bewerbung an eine Tür zu kleben - der Anzeige wegen Hausfriedensbruch erging er nur knapp. Sein Durchhaltevermögen ist seiner Meinung nach neben einer Portion Glück entscheidend für seinen Erfolg. Steil bergauf geht es vor allem, seit 2019 MontanaBlack, der erfolgreichste deutsche Streamer, seinen Kanal empfohlen hat.

Das Buch ist ein wenig wie Knossis Streams. Kurzweilig, nicht immer niveauvoll, leicht zugänglich und unterhaltsam. Nicht nur Knossi kommt zu Wort, sondern auch seine Weggefährten. Die letzten 25 Seiten des 200-Seiten-Buches sind so etwas wie ein Anhang: In Fragebogen-Form werden dort Prominente - und Mutti-Knossalla - über Knossi und seinen Werdegang befragt.

Das Buch: Knossi - König des Internets: Über meinen Aufstieg und Erfolg als Streamer. (Riva, 208 S., 19,99 Euro).

Hören Sie sich auch unseren Podcast mit Influencerin Ellabekind an:

Das könnte Sie auch interessieren: Fynn Kliemann über das Kliemannsland: "Sowas wie eine VHS in cool"

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren