Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Let’s Dance 2021: Die Profitänzerinnen und Profitänzer

Let's Dance 2021

26.02.2021

Let’s Dance 2021: Die Profitänzerinnen und Profitänzer

"Let’s Dance" 2021: Hier stellen wir Ihnen die Profitänzerinnen und -tänzer der diesjährigen Staffel vor.
Bild: TVNOW

Auch 2021 ist "Let’s Dance" wieder mit einer neuen Staffel bei RTL im TV zu sehen. In unserem Überblick stellen wir Ihnen die Profitänzer und Profitänzerinnern der Show vor.

"Let's Dance" geht 2021 in eine neue Runde und auch in diesem Jahr schwingen wieder 14 unterschiedliche Prominente das Tanzbein in der Show. In jeder Ausgabe müssen die Kandidaten dabei mit einer neuen Choreografie sowohl die strenge Fach-Jury als auch die Zuschauer vor den Bildschirmen überzeugen.

Doch natürlich sind die Promis in der Tanz-Show nicht auf sich alleine gestellt. Unterstützung bekommen die Stars von ausgewählten Profitänzerinnen und -tänzern, welche mit diesen wochenlang hart trainieren, ihnen alles Wichtige rund um Walzer, Salsa und Co. beibringen und versuchen, das Beste aus den Teilnehmern rauszuholen, um auf der Showbühne eine perfekte Performance darzubieten.

Welche Profitänzerinnen und Profitänzer in Staffel 14 von "Let’s Dance" 2021 antreten und die Prominenten unterstützen, erfahren Sie hier in unserer Übersicht.

"Let's Dance" 2021: Das sind die Profitänzerinnen und Profitänzer

Patricija Belousova

Patricija Belousova ist 2021 das erste Mal bei "Let's Dance" mit dabei. Die 25-Jährige steht seit ihrem siebten Lebensjahr auf der Tanzfläche und ist anderem russische Meisterin im Showdance. Neben zahlreichen weiteren Erfolgen bei Tanzturnieren, schaffte es Patricija 2014 ebenfalls, sich den Titel "Miss Litauen" zu holen, welchen sie bis 2019 verteidigte. Parallel zu ihrer aktiven Tanzkarriere ist die gebürtige Litauerin als Tanztrainerin und Designerin ihrer eigenen Mode-Marke tätig. Unter anderem entwirft sie Kleidung für Turniere und Tanzwettbewerbe.

Patricija Belousova
Bild: TVNOW / privat

Renata Lusin

Die gebürtige Russin Renata Lusin wagte sich im Alter von zehn Jahren das erste Mal auf das Tanzparkett. Mit 16 Jahren kam sie nach Deutschland und lernte dort ihren Tanzpartner und heutigen Ehemann Valentin Lusin, welcher ebenfalls als Profi bei "Let's Dance" 2021 mit dabei ist, kennen. Zusammen feiern die beiden zahlreiche Erfolge bei verschiedenen nationalen und internationalen Tanzturnieren. Aber auch mit ihren prominenten Tanzpartnern ist die 33-Jährige sehr erfolgreich. So schaffte sie es 2020 mit ihrem damaligen Tanzpartner Moritz Hans bis auf Platz 2.

Renata Lusin
Bild: TVNOW / Luisa-Uljana Kazakbaev

Christina Luft

Christina Luft wurde in Kirgisistan geboren und kam mit ihrer Familie im Alter von nur einem Jahr nach Deutschland. Seit sie neun Jahre alt ist, tanzt sie sowohl Standard als auch Latein. Außerdem kann sie neben ihrer Karriere als Tänzerin auch ein abgeschlossenes Studium in Psychologie vorweisen. Bei "Let's Dance" ist sie seit 2017 fester Bestandteil im Team der Profitänzer und schaffte es im letzten Jahr zusammen mit Sänger Luca Hänni bis auf den dritten Platz. Außerdem gewann sie 2020 gemeinsam mit Christian Polanc bei "Let´s Dance – Die große Profi-Challenge".

Christina Luft
Bild: TVNOW / Anelia Janeva

Kathrin Menzinger

Kathrin Menzinger begann bereits mit drei Jahren, Ballett zu tanzen. Seitdem kann die gebürtige Wienerin auf eine steile Karriere mit vielen Erfolgen zurückblicken. Zusammen mit ihrem Tanzpartner Vadim Garbuzov schaffte sie es im Jahr 2017 sowohl den Weltmeistertitel im Showdance Standard als auch den Weltmeistertitel im Showdance Latein zu gewinnen. Außerdem betreibt die 32-Jährige zusammen mit ihren Eltern ein Tanzstudio in Niederösterreich. Bei "Let's Dance" ist sie seit 2015 zu sehen und schaffte es gleich im ersten Jahr ihrer Teilnahme gemeinsam mit Hans Sarpei den Pokal zu holen.

Kathrin Menzinger
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Malika Dzumaev

Malika Dzumaev wurde 1991 in Russland geboren und ist 2021 zum ersten Mal bei "Let's Dance mit dabei. Im Alter von zehn Jahren kam die Russin nach Deutschland. Ihre ersten Tanzschritte machte sie in ihrer Heimat, bevor die heute 29-Jährige schließlich in Deutschland einem Tanzverein beitrat und so zum Tanzen als Turniersport kam. Nach und nach schaffte sie es, sich in den beiden Disziplinen Standard und Latein bis zur höchsten Klasse zu tanzen. Zusammen mit ihrem Tanzpartner Zsolt Sándor Cseke belegt sie unter anderem den 18. Platz in der internationalen Weltrangliste Latein.

Malika Dzumaev
Bild: TVNOW / Thorben Heks

Marta Arndt

Marta Arndt kam in Polen zur Welt und zog mit ihren Eltern im Alter von elf Jahren nach Deutschland. Mit dem Tanzen begann sie zwei Jahre später. Seit vielen Jahren ist sie zusammen mit ihrem Tanzpartner Pavel Pasechnik sehr erfolgreich und konnte sich schon viele Titel holen. Unter anderem ist sie mehrfache Deutsche Meisterin in den lateinamerikanischen Tänzen der Professionals. Darüber hinaus ist die 31-Jährige als professionelle Tanztrainerin tätig und bringt Jung und Alt das Tanzen bei. Bei "Let's Dance" ist sie seit bereits zum sechsten Mal als Profitänzerin mit dabei.

Marta Arndt
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Robert Beitsch

Robert Beitsch ist gebürtiger Berliner und verbrachte seine Kindheit in Brandenburg. Seit seinem elften Lebensjahr widmet er sich dem klassischen Turniertanzsport. Im Alter von nur 15 Jahren zog er ohne seine Familie nach Berlin zurück, um seine Tanzkarriere dort intensiv weiter voranzutreiben. Der 29-Jährige besitzt eine tänzerische Ausbildung und ist als Choreograph und Tanztrainer tätig. Bei "Let's Dance" zeigt er sein Können auf dem Tanzparkett seit 2016 und schaffte es im selben Jahr mit Sängerin Sarah Lombardi bis auf Platz 2 zu kommen.

Robert Beitsch
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Vadim Garbuzov

Vadim Garbuzov wurde in der Ukraine geboren und zog im Jahr 1994 mit seiner Familie nach Kanada. Bereits ein Jahr später fing er dort mit dem Turniertanz an. 2003 begann er in Wien ein Sportstudium mit Schwerpunkt auf Tanzsport, welches er fünf Jahre später erfolgreich abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Showtänzer ist der 33-Jährige auch als Choreograph und Tanzsport-Trainer tätig. Bei "Let's Dance" ist Vadim seit 2015 mit dabei. Auch an der ORF-Show "Dancing Stars" nahm er bereits mehrmals teil und schaffte es, diese als einziger Profitänzer dreimal zu gewinnen.

Vadim Garbuzov
Bild: TVNOW / M. Fellner

Valentin Lusin

Valentin Lusin erblickte 1987 in Russland das Licht der Welt. 1994 zog seine Familie nach Deutschland und noch im selben Jahr begann der damals Siebenjährige mit dem Tanzen. Unter anderem wurde er in seiner Jugend Deutscher Meister der Junioren im Tanzsport. Nach seinem Abitur entschied der heute 33-Jährige sich dazu, Sport und Biologie auf Lehramt zu studieren. Danach konzentrierte er sich jedoch wieder voll auf den Tanzsport und ist seitdem auch als Trainer und Wertungsrichter tätig. Bei "Let's Dance" ist er seit 2018 als Profitänzer mit am Start und landete 2019 mit Sängerin Ella Endlich auf dem zweiten Platz.

Valentin Lusin
Bild: TVNOW / Luisa-Uljana Kazakbaev

Alexandru Ionel

Alexandru Ionel ist 26 Jahre alt und in diesem Jahr einer der neuen Profitänzer bei "Let's Dance" 2021. Der gebürtige Moldawier entdeckte das Tanzen im Alter von sieben Jahren für sich und zog mit 14 schließlich nach Deutschland, um sich professionell dem Tanzport zu widmen. Als Jugendlicher war Alexandru mehrfacher deutscher Meister und schaffte es sogar bis ins Finale der Weltmeisterschaft. Direkt nach dem Abitur entschloss sich der 26-Jährige dazu, Zahnmedizin zu studieren und arbeitet mittlerweile als Zahnarzt in einer Praxis, welche seine Leidenschaft zum Tanzsport unterstützt.

Alexandru Ionel
Bild: TVNOW / privat

Andrzej Cibis

Andrzej Cibis stammt aus Polen und kam mit einem Jahr nach Deutschland. Im Alter von neun Jahren besuchte er zum ersten Mal eine Tanzschule und wurde dort als 15-Jähriger von einem Profitänzer dazu ermutigt, im Profibereich zu tanzen. Seit 2003 nimmt der 33-Jährige an nationalen und internationalen Tanzsportturnieren teil und feiert dort große Erfolge. Des Weiteren hat Andrzej ein abgeschlossenes Studium als Bankbetriebswirt. Schlussendlich entschied er sich jedoch dazu, seiner Leidenschaft nachzugehen und hauptberuflich als Profitänzer zu arbeiten. Bei "Let's Dance" ist er zum vierten Mal mit dabei.

Andrzej Cibis
Bild: TVNOW / Valentin Behringer

Christian Polanc

Christian Polanc wurde 1978 in Ingolstadt geboren. Seine Leidenschaft für das Tanzen entdeckte er 1995 beim Besuch eines Tanzkurses. Nach diesem Kurs begann er professionell mit dem Tanzsport und schaffte es bereits zwei Jahre später auf den dritten Platz der deutschen Meisterschaft im Lateintanz. Danach folgten Teilnahmen an diversen Turnieren, aus denen er mit seinen Partnerinnen nicht selten als Gewinner hervorging. Seit 2021 ist Christian Leiter seiner eigenen Tanzschule in Ingolstadt. Der 42-Jährige ist bereits seit 2007 als Tänzer bei "Let’s Dance" mit dabei und schaffte es zwei Mal, den begehrten Pokal zu ertanzen.

Christian Polanc
Bild: TVNOW / Corinna Kühn

Evgeny Vinokurov

Evgeny Vinokurov wurde in Sibirien geboren und tanzt, seitdem er sechs Jahre alt ist. Im Alter von 14 Jahren zog er ohne seine Eltern zu seiner Tanzpartnerin nach Deutschland und begann dort professionell zu tanzen. Über die Jahre verzeichnete er als Profitänzer zahlreiche Erfolge und wurde unter anderem mehrmals süddeutscher Meister über 10 Tänze. 2010 begann der heute 30-Jährige ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und schloss dieses fünf Jahre später erfolgreich ab. Momentan arbeitet Evgeny hauptberuflich als Profitänzer und Tanztrainer und ist darüber hinaus als Freelancer im Consultingbereich für Banken tätig.

Evgeny Vinokurov
Bild: TVNOW / privat

Pasha Zvychaynyy

Pasha Zvychaynyy wuchs in St. Petersburg auf. Nachdem er sich an verschiedene Sportarten versucht hatte, begann er im Alter von sieben Jahren mit dem Standard- und Lateintanz. Mit 14 Jahren zog es den heute 29-Jährigen schließlich für seine Schulausbildung nach Deutschland und mit 21 begann er professionell zu tanzen. Bis heute konnte er viele Erfolge feiern und wurde mit seiner Partnerin unter anderem Weltmeister im lateinamerikanischen Showdance. Neben dem Tanzen war Pasha bereits in kleinen Filmrollen als Schauspieler zu sehen. Dieses Jahr ist er zum ersten Mal als Profitänzer bei "Let´s Dance" am Start.

Pasha Zvychaynyy
Bild: TVNOW / Juliett Sokolova

Mit welchem Promi die Profis tanzen, wird am 26. Februar in der großen Kennenlernshow von "Let's Dance" 2021 bekannt gegeben. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren