1. Startseite
  2. Panorama
  3. Mallorca rüstet aktuell für schweres Unwetter ab Montag

Medicane 2019

20.10.2019

Mallorca rüstet aktuell für schweres Unwetter ab Montag

Vor einem Jahr wütetete ein extremes Unwetter auf Mallorca.
Bild: Clara Margais, dpa (Archiv)

Mallorca rüstet für den Medicane 2019: Ein schweres Unwetter soll am Montag die Insel treffen - wieder einmal. Es gilt aktuell Warnstufe Gelb.

Das nächste Unwetter auf Mallorca steht an. Nur wenige Wochen nachdem Orkanböen im Süden der Urlaubsinsel schwere Schäden anrichteten, rüstet sich Mallorca aktuell für den Medicane 2019.

Medicane ist ein Kunstwort und steht für einen schweren Sturm im mediterranen Raum, also rund um das Mittelmeer. Ein solches tropensturm-ähnliches Sturmtief soll Mallorca und die Balearen nun am Montag treffen, verbunden mit heftigem Dauerregen und schweren Gewittern. Auch die Temperaturen, die am Wochenende noch bei rund 25 Grad lagen, sollen deutlich sinken.

Der spanische Wetterdienst gab bereits am Wochenende für den Norden Mallorcas die Warnstufe Gelb aus, vor allem wegen schwerer Sturmböen im Tramuntana-Gebirge. Ab Sonntagabend sollte die Warnstufe dann für die ganze Insel gelten, wegen Starkregens. Dieser soll dann auch die kommenden Tage anhalten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Schwere Unwetter am Ende des Sommers und im Herbst ist Mallorca gewöhnt. Einheimische sprechen dann von der "gota fría" - übersetzt "kalter Tropfen". Dieses Wetterphänomen entsteht, wenn das immer noch sehr warme Wasser des Mittelmeers verdampft und in großen Höhen plötzlich abkühlt. Dann bilden sich Gewitterzellen mit sehr starkem Regen in kürzester Zeit. So auch Ende August, als im Süden der Insel der Ort Cala Santanyi schwer von einem Unwetter getroffen worden war. Etliche Bäume stürzten dabei um, Häuser und Straßen wurden beschädigt, Strom- und Mobilfunknetz fielen aus, die Rettungsdienste waren tagelang im Großeinsatz. Bis heute sind die Spuren des Unwetters in dem Ort zu sehen.

Medicane 2019: Schweres Unwetter mit Starkregen auf Mallorca und den Balearen erwartet

Im Oktober 2018 war die bei Deutschen sehr beliebte spanische Insel ebenfalls von heftigen Unwettern getroffen worden. An einem Abend waren im Nordosten Mallorcas ohne Vorwarnung mehr als 230 Liter Wasser pro Quadratmeter vom Himmel gefallen. Mehrere Menschen starben bei Überschwemmungen.

Wie schwer der Medicane 2019 ausfallen wird, ist noch nicht absehbar. Zumindest am Sonntag blieben Mallorquiner und Urlauber gelassen. Die meisten Bars und Strandcafes hatten geöffnet. Zum Ende der Herbstferien in acht Bundesländern hatten viele Deutsche die Insel am Wochenende ohnehin bereits verlassen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren