Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Charles III. empfängt Selenskyj im Buckingham-Palast
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Manchester: Noel Gallagher spendet Tantiemen für Terroropfer von Manchester

Manchester
09.06.2017

Noel Gallagher spendet Tantiemen für Terroropfer von Manchester

Noel Gallagher hat in den 90ern die Band Oasis gegründet.
Foto: Sven Hoppe (dpa)

"Don’t Look Back in Anger" ist ein alter Hit von Oasis. Nach dem Terror von Manchester wurde das Lied zur inoffiziellen Hymne des Gedenkens. Das kommt nun den Betroffenen zugute.

Eigentlich wollte er keine große Sache daraus machen. Doch dank eines britischen Radiosenders kam Noel Gallaghers gute Tat jetzt doch ans Licht: Der frühere Gitarrist und Sänger der Band Oasis spendet die Einnahmen eines seiner größten Hits an die Familien der Terroropfer von Manchester.

"Don’t Look Back in Anger", zu Deutsch "Schau nicht im Zorn zurück", ist nach dem Anschlag vor gut zwei Wochen zu einer Art Anti-Terror-Hymne geworden. Beim Benefizkonzert für die 22 Opfer sang die US-Sängerin Ariana Grande das Lied zusammen mit Coldplay-Frontmann Chris Martin – und mit rund 50.000 Fans im Publikum.

Noel Gallagher, der selbst aus Manchester stammt, scheint so etwas geahnt zu haben. Er versprach den Hinterbliebenen die Tantiemen schon kurz nachdem "Don’t Look Back in Anger" bei den ersten spontanen Mahnwachen für die jungen Opfer gesungen worden war.

Ariana Grande hatte das Konzert ins Leben gerufen. Bei ihrem Konzert in Manchester am 22. Mai hatte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt und 22 Menschen getötet.
14 Bilder
Ariana Grande und viele Stars singen für Terroropfer
Foto: Dave Hogan/dpa

Lesen Sie auch:

Oasis-Song wird zur Anti-Terror-Hymne 

AZ/sari

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.