Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Moonbase 8 (Sky): Handlung, Folgen, Besetzung, Trailer

Sky

26.01.2021

Moonbase 8 (Sky): Handlung, Folgen, Besetzung, Trailer

"Moonbase 8" läuft bei Sky. Hier gibt es alle Infos rund um Start, Folgen, Handlung, Besetzung und Trailer.
Foto: Merie Wallace/SHOWTIME

"Moonbase 8" ist bei Sky zu sehen. Start, Folgen, Handlung, Besetzung und Trailer - lesen Sie hier alle Infos zur neuen Comedyserie.

2021 geht es bei Sky auf den Mond - zumindest gedanklich. Denn in "Moonbase 8" versuchen drei semi-erfolgreiche Astronauten sich in einem Mond-Camp für eine Raumfahrt zu qualifizieren - und das mitten in der Wüste. Sky Atlantic zeigt "Moonbase 8" mit insgesamt sechs neuen Folgen. Lesen Sie hier alle Infos rund um Start, Folgen, Handlung und Schauspieler im Cast. Am Ende des Artikels haben wir auch den aktuellen Trailer für Sie.

Start: Wann ist "Moonbase 8" in Deutschland zu sehen?

Seit dem 19. Januar, stellt Sky alle Folgen auf Sky Ticket und über Sky Q zur Verfügung. Im Fernsehen ist "Moonbase 8" gestaffelt auf Sky Atlantic zu sehen sein: Jeweils drei Episoden liefen am 19. Dezember, die restlichen drei Folgen der Staffel laufen heute am 26. Januar um 20.15 Uhr - wahlweise auf Deutsch oder im Original-Ton.

Handlung: Worum geht es in "Moonbase 8"?

Mitten in er Wüste von Winslow, Arizona bereiten sich die drei drittklassigen Astronauten Skip (Fred Armisen), Rook (Tim Heidecker) und ihr Chef Cap (John C. Reilly) auf eine Reise auf den Mond vor. Die drei sind mit großem Enthusiasmus dabei, doch nach einer Reihe unerwarteter Umstände kommt selbst bei ihnen die Frage auf, ob sie überhaupt für die Raumfahrt geeignet sind. Außerdem schwindet die Wahrscheinlichkeit, dass die drei sich für eine Reise auf den Mond qualifizieren immer mehr - obwohl sie sich streng an den Trainingsplan halten. Trotz allem versucht das Team so gut es geht zusammenzuhalten: "Wir haben uns einer Mission verschrieben, die jenseits unserer Fähigkeiten scheint. Trotzdem versuchen wir es weiter", lautete Robert Caputos epische Ansprache, während er vom Moonbase-Inventar durch einen Sandsturm weggefegt wird. Ob die drei es schaffen, ihre Ziele zu erreichen?

Episoden: Wie viele Folgen hat die Sky-Serie "Moonbase 8"?

"Two Weeks To Live" wird insgesamt sechs Folgen haben, die jeweils etwa 30 Minuten dauern. Hier der Überblick:

  • Folge 1: "Dry"
  • Folge 2: "Rats"
  • Folge 3: "Quarantine"
  • Folge 4: "Visitors"
  • Folge 5: "Move the Base"
  • Folge 6: "Beef"

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "Moonbase 8" (Sky)?

Travis Michael Kelce ist ein amerikanischer Football-Spieler und ist in "Moonbase 8" als er selbst zu sehen. Es geht um ein Stunt-Casting für das Astronauten-Programm von NASA. Vermutlich soll der 31-Jährige die Anwärter "tackeln" (Deutsch: jemanden attackieren/rammen), wie es beim American Football üblich ist. Er wird wohl nur in einer Folge zu sehen sein.

John C. Reilly, Tim Heidecker und Fred Armisen gehören zum Hauptcast. Hier sehen Sie den Überblick zu den Darstellern:

Schauspieler  Rolle
John C. Reilly  Robert "Cap" Caputo
Tim Heidecker  Professor Scott "Rook" Sloan
Fred Armisen  Dr. Michael "Skip" Henai
Travis Kelce  spielt sich selbst
Adam Lambert  Billy
Thomas Mann  Cooper
Alia Shawkat  Alix

"Moonbase 8": Der Trailer zu Sky-Serie

Die Produzenten von "Moonbase 8"

Armisen, Heidecker und Reilly fungieren nicht nur als Hauptdarsteller der Show, sondern waren neben Jonathan Krisel auch hauptsächlich für die Produktion zuständig. Hier finden Sie die ausführenden Produzenten im Überblick:

  • Fred Armisen
  • Tim Heidecker
  • John C. Reilly
  • Jonathan Krisel
  • Dave Kneebone
  • Eric Wareheim
  • Ravi Nandan
  • Inman Young

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren