Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Musik aus dem All: Astronaut will Album veröffentlichen

Besondere Töne

16.04.2015

Musik aus dem All: Astronaut will Album veröffentlichen

Auf der Raumstation ISS performte der Astronaut und Musiker Chris Hadfield im Jahr 2013 den David Bowie Song "Space Oddity".
Bild: Nasa, dpa

So etwas hat die Menschheit noch nicht gesehen: Ein kanadischer Astronaut hat ein Musik-Album im Weltall aufgenommen. Das will der 55-Jährige jetzt auf den Markt bringen.

Chris Hadfield, Oberst der kanadischen Luftwaffe, Astronaut und Musiker, will ein im Weltall aufgenommenes Album veröffentlichen. Es sei das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, das so etwas auf den Markt komme, teilten der 55-Jährige und sein Plattenlabel am Donnerstag mit.

Astronaut Hadfield landete bereits 2013 einen Youtube-Hit

Hadfield war 2013 für fünf Monate Kommandant der Raumstation ISS und hatte mit seiner Version von David Bowies "Space Oddity" ("Ground Control to Major Tom") einen Youtube-Hit gelandet. Das Album soll im Herbst auf den Markt kommen. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren