Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nach 20 Jahren verabschiedet sich Gisele Bündchen vom Laufsteg

Topmodel

16.04.2015

Nach 20 Jahren verabschiedet sich Gisele Bündchen vom Laufsteg

Das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen bei ihrem letzten Laufstegauftritt auf der São Paulo Fashion Week.
Bild: Sebastiao Moreira/dpa

Das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen verabschiedet sich nach 20 Jahren vom Laufsteg. Familie hat erste Priorität. Aber keine Sorge: Der Werbewelt bleibt sie erhalten.

Mit einem letzten Lauf auf der São Paulo Fashion Week (SPFW) verabschiedet sich Gisele Bündchen von ihrer Laufstegkarriere. In der Nacht zum Donnerstag (MEZ) gab sie nach 20 Jahren ihren Abschied vom Catwalk bekannt. Die zweifache Mutter möchte sich mehr um ihre Familie kümmern. Aber Bündchen bleibt immerhin noch der Werbewelt erhalten.

Gisele Bündchens letzter Lauf galt dem brasilianischen Mode-Label Colcci. Auch der Abschiedsort, die São Paulo Fashion Week, war ein Heimspiel für Bündchen. 2010 meldete sich Bündchen nach ihrer Geburt von Sohn Benjamin auf dem Laufsteg zurück.

Gisele Bündchen ist ihre Familie wichtig

Seit 2009 ist sie glücklich mit Football-Star Tom Brady verheiratet, der Vater ihrer beiden Kinder Benjamin und Vivian Lake ist. "Ich wusste sofort, dass Tom der Richtige ist", sagte die Brasilianerin kürzlich der britischen "Vogue". "Ich konnte in seinen Augen sehen, dass er ein integrer Mann ist, der an die gleichen Dinge glaubt wie ich."

In der Presse wird über das Paar nur positiv berichtet, wie etwa beim Super-Bowl-Triumph von Bradys New England Patriots im Februar. "Wir sind stolz auf dich, Daddy", gratulierte die 34-Jährige damals dem Quarterback, der zum "wertvollsten" Spieler der Partie gekürt wurde.

Nach 20 Jahren verabschiedet sich Gisele Bündchen vom Laufsteg
10 Bilder
Super Bowl 2015: Die Bilder des Triumphes
Bild: Timothy A. Clary

Gisele Bündchen war Familie immer schon wichtig. Bündchen ist in einer Großfamilie im Süden Brasiliens aufgewachsen. Das Supermodel hat fünf Schwestern, darunter ihre Zwilllingsschwester Patricia, die als ihre Sprecherin arbeitet.

Bündchen macht - auch neben dem Laufsteg - weiterhin Karriere

Als Werbeikone stand Gisele Bündchen bei Firmen wie Valentino, Zara, Victoria's Secret, Bulgari, Versace, Luis Vuitton, Ralph Lauren, Tommy Hilfiger und Dolce & Gabbana unter Vertrag. Sie trat in zwei Filmen auf ("Taxi", "Der Teufel trägt Prada") und führte 2014 zum achten Mal in Folge die "Forbes"-Rangliste der bestverdienenden Models an. Ihr geschätzter Jahresverdienst liegt bei 47 Millionen Dollar.

Platz 1: Gisele Bündchen: Für weniger als 128.000 Dollar pro Tag verlässt das brasilianische Supermodel nicht einmal mehr das Haus. Etwa 47 Millionen Dollar verdiente sie in den letzten 12 Monaten.
21 Bilder
Das sind die bestbezahlten Models 2014
Bild: Sebastiao Moreira (dpa)

Auch neben den Laufstegen steht Bündchen öfters mal im Rampenlicht. 2014 präsentierte sie in Rios Maracanã-Stadion den Fußball-WM-Pokal, 2011 tanzte sie beim Karneval durch Rios Sambódromo. Außerdem engagiert sie sich gegen Aids, macht sich als Umwelt- und Tierschützerin einen Namen und setzt sich als Sonderbotschafterin für das UN-Umweltprogramm ein. AZ/dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren