Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nach Streit-Video: Pietro Lombardi reicht es: Er hat genug vom öffentlichen Rosenkrieg

Nach Streit-Video
17.11.2016

Pietro Lombardi reicht es: Er hat genug vom öffentlichen Rosenkrieg

Die Musiker Pietro und Sarah Lombardi gehen getrennte Wege. Die Öffentlichkeit will Pietro dabei neuerdings raushalten.
Foto: Britta Pedersen (dpa)

Pietro Lomardi hat keine Lust mehr darauf, dass so viel über seine Trennung von Sarah berichtet wird. Nun äußert er sich ein letztes Mal zum Thema auf Facebook. Eine klare Ansage.

Pietro Lombardi hat offenbar genug. Genug vom Rosekrieg mit seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi. Genug von weiteren Eklats. Und vor allem: genug von der Öffentlichkeit. Auf Facebook hat der Sänger nun einen Post veröffentlicht, der seinen Angaben zufolge der letzte ist, in dem er sich zu der Trennung von Sarah äußert. "Ich finde, langsam reicht es", schreibt der 24-Jährige darin. Zuletzt kursierte ein Video von dem Sänger im Netz, das einen heftigen Streit zwischen ihm und Sarah zeigt.

Pietro und Sarah Lombardis Trennung beschäftigt viele

Pietro Lombardi beschwert sich in dem Facebook-Post über das große Aufsehen, dass die Trennung von seiner Frau nach sich gezogen hat. "Jeden Tag seit 4 Wochen Sarah hier, Pietro da. Schock hier, Schock da", schreibt er. Und weist darauf hin, dass er auch nur ein Mensch sei. "Ich bin einer von euch, kein Star, kein Promi, nichts. Ich bin ein normaler Mensch mit Emotionen, Gefühlen, vielleicht auch mal Aggressionen und Ausrastern."

Weiter schreibt der Vater eines Sohnes: "Ich möchte nach vorne schauen und mich endlich wieder auf das Wichtige im Leben konzentrieren." Das seien für ihn die Musik und sein Sohn Alessio. Mit seinem Post veröffentlicht Pietro Lombardi ein Video, in dem er einen Song singt. Die Musik helfe ihm, "diese ganze Sache zu verarbeiten".

Pietro Lombardi will sich nicht mehr zum Ehe-Aus äußern

Die Lombardis hatten Ende Oktober offiziell ihre Trennung bekannt gegeben. Das Paar hatte sich 2011 in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" kennengelernt und etwas später geheiratet. Ihr Leben war unter anderem vom Fernsehsender RTL II begleitet worden. Das Sänger-Paar hat einen gemeinsamen Sohn. Nach der Trennung hatte sich Pietro Lombardi in mehreren Facebook-Posts an seine Fans und die Öffentlichkeit gewandt. AZ

 

Mehr zum Thema:

Sarah Lombardi auf Facebook: "Ich schäme mich"

Pietro Lombardi entschuldigt sich bei Sarah nach Polizeieinsatz

Pietro Lombardi nimmt Sarah auf Facebook in Schutz

Sarah und Pietro Lombardi: Eine öffentliche Liebe

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.