Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyi irritiert mit Forderung nach NATO-Präventivschlag gegen Russland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: Die Höhle der Löwen 2021: Produkte und Gründer gestern in Folge 6 mit Coffee Colorato

Nachbericht
27.04.2021

Die Höhle der Löwen 2021: Produkte und Gründer gestern in Folge 6 mit Coffee Colorato

"Die Höhle der Löwen" 2021 lief gestern Abend mit Folge 6 im TV bei Vox. Alles Wissenswerte zu Gründern, Produkten und den Deals erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.

"Die Höhle der Löwen" ist aktuell wieder bei Vox zu sehen. Auch 2021 suchen die "Löwen" Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Nils Glagau, Georg Kofler, Dagmar Wöhrl und Nico Rosberg wieder nach besonders kreativen und innovativen Produkten. Nur wer sie mit seiner einzigartigen Idee begeistern kann, kann sich einen Deal und damit das Kapital und die Unterstützung der Investoren sichern. Hier in unserem Nachbericht lesen Sie alles rund um die Gründer und Produkte aus Folge 6 von "Die Höhle der Löwen".

In Folge 6 von "Die Höhle der Löwen" versuchten die vier Freunde Jean Onchel, Simon Senkl, Felix Noller und Tilmann Wiewinner ihr Glück. Gemeinsam haben sie die App "Aumio" entwickelt, die Kindern bei der Entspannung und Bewältigung von schwierigen Alltagssituationen helfen soll. Grundgedanke hinter der Erfindung war die Tatsache, dass rund ein Viertel aller Kinder psychische Auffälligkeiten zeigt - und die Zahlen steigen immer weiter. Unterstützung, mit Schlafproblemen, Stress oder Ängsten umzugehen, wird oft nicht genug bereitgestellt. Hier kommt die App ins Spiel. Spielerisch sollen den Kindern Meditationsübungen und Methoden, mit mentalen Herausforderungen umzugehen, beigebracht werden. Alles basiert auf fundierten, wissenschaftlichen Methoden aus der psychotherapeutischen Praxis. Der Deal: Für zehn Prozent der Firmenanteile wollten die Gründer 150.000 Euro Kapital haben.

Auch die Geschwister Angelo und Sandro wollten in der "Höhle der Löwen" einen Deal ergattern. Nach dem Tod ihrer Mutter gründeten die Brüder ein Start-Up mit Kaffee als Mittelpunkt: "Coffee Colorato". Nach über vier Jahren Tüftelei ist ihr personalisierter Kaffeedrucker nun präsentabel. Er bietet Gastronomien, Autohäusern, Hotels oder Cateringfirmen die Möglichkeit, den Kaffee individuell nach Kundenwunsch zu gestalten. Gearbeitet wird mit Patronen, die mit geschmacksneutraler Lebensmittelfarbe gefüllt sind und alles auf den Kaffee zaubern was das Herz begehrt. Das können beispielsweise Logos, Schriftzüge oder sogar Fotos sein. Für 175.000 Euro Kapital boten die beiden Geschwister 15 Prozent ihrer Firmenanteile. Ob sich ein Löwe auf den Deal einließ, erfahren Sie hier.

"Die Höhle der Löwen": Produkte, Gründer und Deals gestern in Folge 6

Für diese Produkte und Gründer gab es Deals

  • "POTTBURRI" - Biologisch abbaubare Blumentöpfe von Antonia und Alexander Cox: Um die Umweltverschmutzung durch das Plastik, das durch Einweg-Blumentöpfe entsteht zu vermeiden, haben die beiden Geschwister eine Lösung gefunden. "POTTBURI" ist biologisch abbaubar und hinterlässt keinerlei Schadstoffe in der Erde. Ralf Dümmel schnappte sich den Deal und investiert 150.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile.
  • "HaselHerz" - Haselnuss-Produkte in Bio-Qualität von Ebru Erkunt: Aus Haselnüssen lässt sich viel machen, dachte sich die Gründerin und erfand eine Nuss-Nougat-Creme ohne Palmöl und Industriezucker - und in Bio-Qualität. Auch verschiedene Schokoriegel stehen zur Auswahl. Erneut schlug Ralf Dümmel zu und holte sich 25 Prozent der Anteile für 80.000 Euro.
  • "Coffee Colorato" - Kaffeedrucker für personalisierte Getränke von Angelo und Sandro: Je nach individuellem Belieben kann mit dem Drucker, dessen Patronen mit geschmacksneutraler Lebensmittelfarbe gefüllt sind, der Kaffee designt werden. Das kann dann ein Foto sein, ein Logo oder ein einfacher Schriftzug. Dagmar Wöhlr und Carsten Maschmeyer entschieden sich bei Coffee Colorato zusammenzuarbeiten und investierten 175.000 Euro für 25 Prozent der Anteile am Unternehmen.

Für diese Produkte gab es keine Deals

  • "Steadify" - Stativ-Stabilisator im Taschenformat von Gert und Tobias Wagner: Um das Wackeln eines handelsüblichen Stativs zu vermeiden, haben die Gründer ein angepasstes entwickelt, das mit einem Gurt an die Hüfte geschnallt wird. So soll die Kamera stabil und schwerelos werden und für perfekte Fotos sorgen.
  • "Aumio" - App zur Entspannung und Meditation für Kinder von Jean Onchel, Simon Senkl, Felix Noller und Tilmann Wiewinner: Die Zahl der Kinder mit psychischen Auffälligkeiten nimmt immer weiter zu. Um ihnen beizubringen, dem Stress einen Riegel vorzuschieben gibt es die App "Aumio". So sollen Kinder spielerisch lernen, zu meditieren und mit alltäglichen Belastungen umzugehen. Alle angebotenen Kurse basieren auf wissenschaftlich fundierten Methoden der Psychotherapie.

"Die Höhle der Löwen" 2021: Alle Infos zu DHDL

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Wer ist dabei?

Hier stellen wir die Investoren in der Jury von Die Höhle der Löwen 2021 vor.

Übertragung

So sehen Sie die Die Höhle der Löwen 2021 live im TV oder Stream.

Nächste Folge

Hier erfahren Sie wann die nächste Folge läuft: Die Höhle der Löwen 2021: Sendetermine, und Sendezeit.

(AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.