Startseite
Icon Pfeil nach unten
Panorama
Icon Pfeil nach unten

Netflix: "Rita", Staffel 5: Start, Folgen, Handlung, Cast, Trailer

Netflix

"Rita", Staffel 5: Start, Folgen, Handlung, Cast, Trailer

    • |
    Bei Netflix gibt es Staffel 5 von "Rita". Start, Folgen, Handlung, Schauspieler und Trailer: hier die Infos.
    Bei Netflix gibt es Staffel 5 von "Rita". Start, Folgen, Handlung, Schauspieler und Trailer: hier die Infos. Foto: Netflix
    • Mehr aktuelle Starts: Neu im August 2020: Serien auf Netflix, Sky, Amazon Prime Video, Disney+.
    • Überblick fürs ganze Jahr: 2020: Alle Serien auf Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Sky Ticket.

    "Rita" heißt die neue Serie, die jetzt auf Netflix zu sehen ist. Hier bekommen Sie alle wichtigen Infos zum Start-Termin, sowie zu Folgen, Handlung, Cast und Trailer der Serie.

    "Rita": Heute ist Netflix-Start von Staffel 5

    Die Staffel fünf von "Rita" wird ab dem 15. August im Stream bei Netflix zur Verfügung stehen. Der Streaming-Dienst kann 30 Tage lang im Probe-Abo gratis genutzt werden. Nach Ablauf des Zeitraums kostet ein Abo zwischen 7,99 und 15,99 Euro im Monat.

    "Rita", Staffel 5: Das sind die Folgen

    Staffel 5 von "Rita" hat acht Folgen, eine Episode dauert jeweils rund 40 Minuten. Hier präsentieren wir Ihnen die Original-Titel der einzelnen Episoden:

    • Folge 1: Fake News
    • Folge 2: Hurlumhejhus
    • Folge 3: Udflugten
    • Folge 4: Do you speak English?
    • Folge 5: Hot Flush
    • Folge 6: Borders
    • Folge 7: The Sea
    • Folge 8: Chaos

    Die Handlung von "Rita"

    In Staffel 5 eröffnet Rita gemeinsam mit ihrer Freundin und Kollegin Hjørdis eine eigene kleine Schule. Schon bald merken die beiden, dass es alles andere als einfach ist, so viel Verantwortung für Kinder zu tragen..

    Besetzung von "Rita": Das sind die Schauspieler im Cast

    Hier präsentieren wir Ihnen die Hauptdarsteller der dänischen Serie im Überblick:

    Trailer zu "Rita"

    Leider gibt es bislang keinen Trailer zu Staffel 5 von "Rita". Vielleicht möchten Sie sich zur Einstimmung einen etwas älteren  ansehen?

    (AZ)

    Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden