Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Netflix-Serie: "Tote Mädchen lügen nicht", Staffel 3: Trailer, Start, Release, Handlung und Cast

Netflix-Serie
06.09.2019

"Tote Mädchen lügen nicht", Staffel 3: Trailer, Start, Release, Handlung und Cast

Wer hat Bryce getötet? In "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3 geht es darum, diese Frage zu beantworten. Mehr Infos zu Start auf Netflix, Handlung, Cast und Staffel 4 - hier.
Foto: David Moir, Netflix

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3: Netflix zeigt derzeit die neuen Folgen. Alle Infos zu Trailer, Start, Release-Datum, Cast und Handlung finden Sie hier.

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3 auf Netflix: Die neuen Folgen sind aktuell auf dem Streamingdienst verfügbar. Auch einige neue Darsteller sind in der dritten Staffel zu sehen, darunter die junge Schauspielerin Grace Saif: Sie schlüpft in die Rolle der neuen Schülerin Ani Achola.

Einigen Medienberichten zufolge kam der Neuzugang bei den Fans allerdings nicht so gut an: Nachdem sie in den sozialen Netzwerken wohl viele Hasskommentare und -botschaften erhielt, löschte die 23-Jährige auf Instagram alle ihre zuvor veröffentlichten Beiträge und ihr Profilfoto. Einige Tage zuvor rief Timothy Granaderos (Monty) auf seinem Instagram-Profil die Fans der Serie "Tote Mädchen lügen nicht" (im Original: "13 Reasons Why") noch dazu auf, bei ihrer Kritik einen freundlichen Ton zu bewahren und die Arbeit einer talentierten Schauspielerin hinter der Figur, die sie spielt, anzuerkennen.

Alle Informationen zu "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3 wie Trailer, Handlung, Start, Cast und Infos zu Staffel 4 lesen Sie hier.

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 4: Start, News und Infos

Noch bevor die dritte Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" auf Netflix veröffentlicht wurde, hat der Streamingdienst bekannt gegeben, die Serie um eine weitere Staffel zu verlängern, so das US-Branchenblatt The Hollywood Reporter. Demnach wird es auf jeden Fall eine vierte Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" geben. Das Start-Datum ist bisher nicht bekannt.

Allerdings wird es sich bei "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 4 um die finale Staffel handeln. Danach soll die Serie abgesetzt werden.

"Tote Mädchen lügen nicht", Staffel 3: Start und Release-Datum auf Netflix

Das Start-Datum von "Tote Mädchen lügen nicht" (Originaltitel: "13 Reasons Why") Staffel 3 war der 23. August 2019. Zum Release auf Netflix wurden alle dreizehn Folgen auf einmal veröffentlicht. Die letzte Folge der dritten Staffel dauert 72 Minuten und ist damit die bisher längste Episode der Serie.

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3: Handlung

Das meiste liegt natürlich noch im Dunklen. Wenn man dem ersten Trailer zur neuen Staffel folgt, dreht sich die Haupthandlung um den Tod von Bryce Walker. Vieles spricht dafür, dass er von einem seiner Mitschüler getötet wurde. Aber war es einer seiner Ex-Freunde? Oder ein ganz anderer, der sich womöglich schon länger an ihm rächen wollte?

Wenn ja: Wofür? Denkbar ist auch, dass ein Angehöriger mit der Schande nicht klar kam oder dass Eltern anderer Kinder die Tat begangen haben, die unter der Situation leiden. Es gibt Gerüchte, nach denen auch das Thema „Abtreibung“ in der neuen Staffel eine Rolle spielen könnte. Chloe, die Freundin (oder die Ex-Freundin?) von Bryce, hat am Ende der vorigen Staffel enthüllt, dass sie schwanger sei. Wird sie das Kind behalten?

Cast von "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3: Welche Schauspieler sind dabei?

Bereits jetzt ist bekannt, dass die Schauspieler Timothy Granaderos und Brenda Strong in der neuen Staffel wieder zu den Hauptdarstellern gehören werden. Timothy Granaderos spielte Bryce Walkers Handlanger Montgomery de la Cruz. Brenda Strong verkörperte in der letzten Staffel der Netflix-Serie die Mutter von Bryce, Nora Walker. Eine Hauptfigur der bisherigen Handlung, Hannah Baker, dürfte zumindest im Vordergrund keine Rolle mehr spielen: Schauspielerin Katherine Langford wird in der dritten Staffel nicht mehr zu sehen sein.

Trotzdem darf man wohl davon ausgehen, dass die Schüler auch weiterhin mit dem tragischen Selbstmord von Hannah beschäftigt sein werden. So bleibt es spannend, ob Clay wieder zu sich findet, nachdem er sich von Hannahs Geist verabschiedet hat. (AZ)

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3: Der Trailer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.