Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Betreiber: Chef von AKW Saporischschja von Russen verschleppt
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Netflix: "The Blacklist", Staffel 7: Start in Kürze - Folgen, Handlung, Schauspieler, Trailer

Netflix
22.06.2020

"The Blacklist", Staffel 7: Start in Kürze - Folgen, Handlung, Schauspieler, Trailer

"The Blacklist, Staffel 7": Start in Kürze, Folgen, Handlung, Schauspieler, Trailer. James Spader spielt Raymond ‚Red‘ Reddington.
Foto: dpa (Archiv)

"The Blacklist": Staffel 7 geht bei Netflix in Kürze an den Start. Das Datum, die Handlung, die Titel der Folgen und die Besetzung finden Sie hier. Außerdem bieten wir Ihnen einen Trailer an.

Gute Nachricht für alle Fans von "The Blacklist": Netflix hat den Start von Staffel 7 um ein halbes Jahr vorgezogen. Wir informieren Sie hier über den genauen Termin, die Schauspieler im Cast, die Handlung und die Folgen. Zum Schluss finden Sie einen Trailer.

"The Blacklist, Staffel 7": Netflix-Start verschoben

Netflix hatte den Start der Serie für Montag, den 15. Juni 2020, angekündigt. Der Termin wurde jedoch kurzfristig auf den 26.6.20 verschoben. Der Streaming-Dienst kann laut Anbieter 30 Tage lang kostenlos genutzt werden, danach kostet ein Abo zwischen 7,99 und 15,99 Euro.

Handlung: Worum geht es bei "The Blacklist, Staffel 7"?

In der Krimi-Serie "The Blacklist" steht der Ex-Agent Raymond „Red“ Reddington im Mittelpunkt. Er gehört zu den meistgesuchten Schwerverbrechern der Welt. Red arbeitete früher für den militärischen Geheimdienst und ist desertiert. Jetzt betätigt er sich als eine Art Dealmaker für Verbrecher. Im Auftrag von Kriminellen fädelt er neue Geschäftsmöglichkeiten ein. Er trägt allerdings auf beiden Schultern: Gleichzeitig ist Red Undercover-Agent für das FBI.

Staffel 6 endete mit einem Cliffhanger, der unter anderem die folgenden Fragen im Raum stehen ließ:

  • Was plant Katarina mit Red? War er zu unvorsichtig?
  • Wird Katarina den Kontakt zu Liz suchen? Hat sie ihre Tochter die ganze Zeit heimlich beobachtet?
  • Wer ist Red eigentlich in Wirklichkeit?

All das wird wohl erst die Staffel 7 enthüllen. Die Serienmacher Jon Bokenkamp und John Eisendrath haben vorab verraten, dass sie das Wohlergehen von Liz und ihrer Tochter im Auge haben werden. Und: Red ist natürlich nicht tot!

"The Blacklist, Staffel 7" bei Netflix: Die Folgen

Netflix veröffentlicht Staffel 7 früher als geplant - ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings dabei: Wegen der Corona-Pandemie konnten nur 19 der geplanten 22 Folgen produziert werden.  Das Staffel-Finale sieht also nicht so aus, wie die Macher das ursprünglich geplant hatten. Sie haben allerdings eine kreative Lösung gefunden - Episode 19 läuft mit animierten Szenen im Graphic-Novel-Stil. Den Text haben die Hauptdarsteller aus dem Home Office eingesprochen.

  • Folge 1: Louis T. Steinhil
  • Folge 2: Louis T. Steinhil : Conclusion
  • Folge 3: Les Fleurs du Mal
  • Folge 4: Kuwait
  • Folge 5: Norman Devane
  • Folge 6: Dr. Lewis Powell
  • Folge 7: Hannah Hayes
  • Folge 8: The Hawaladar
  • Folge 9: Orion Relocation Services
  • Folge 10: Katarina Rostova
  • Folge 11: Victoria Fenberg
  • Folge 12 : Cornelius Ruck
  • Folge 13: Newton Purcell
  • Folge 14: Twamie Ullulaq
  • Folge 15: Gordon Kemp
  • Folge 17: Brothers
  • Folge 18: Roy Cain
  • Folge 19: The Kazanjian Brothers

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "The Blacklist, Staffel 7"

  • James Spader als Raymond ‚Red‘ Reddington
  • Megan Boone als Liz Keen
  • Diego Klattenhoff als Donald Ressler
  • Harry Lennix als Harold Cooper
  • Laila Robins als Katarina Rostova

Ryan Eggold (Tom Keen) und Mozhan Marnò (Samar Navabi) sind in Staffel 7 nicht mehr dabei. (AZ)

"The Blacklist, Staffel 7": Der Trailer zur Netflix-Serie

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.