1. Startseite
  2. Panorama
  3. Obstwiesenfestival 2019: Bands, Lineup und Anfahrt

Dornstadt

14.08.2019

Obstwiesenfestival 2019: Bands, Lineup und Anfahrt

Das ist das Obstwiesenfestival 2019 in Dornstadt bei Ulm startet am 15. August.
Bild: Alexander Kaya (Archiv)

Beim Obstwiesenfestival 2019 spielen wieder viele Newcomer, aber auch bekannte Künstler. Die Infos zu Bands, Lineup und Anfahrt finden Sie hier.

Das Obstwiesenfestival 2019 startet am Donnerstag, 15. August, und endet am Samstag, 17. August. 2018 stürmten rund 22.000 Menschen das Festival in Dornfeld bei Ulm. Ob die Veranstalter an diesen Erfolg anknüpfen können?

Clemens Wieser aus dem ehrenamtlichen Team hinter dem Obstwiesenfestival fühlt sich davon nicht unter Druck gesetzt. "Wir wollen nicht den nächsten Schritt machen, bei uns ist alles cool", sagt Wieser. "Das Obstwiesenfestival ist nicht dafür da, dass die Kassen klingeln." Daher ist der Eintritt auch 2019 frei.

Die wichtigsten Infos zum Ablauf, Bands, Lineup und Anfahrt finden Sie hier im Überblick.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Obstwiesenfestival 2019: Dieses Jahr mit Pre-Show am 14. August

Zum ersten Mal beginnt das Obstwiesenfestival mit einer Pre-Show am Festival-Vorabend. Am Mittwoch, 14. August, um 20 Uhr spielt die Berliner Folk-Band "The Mighty Oaks" auf der Zeltbühne am Lerchenberg. Anders als das Festival selbst kostet das Konzert 27 Euro Eintritt. Mit dem Vorverkauf ist das Team zufrieden, es gibt aber noch ausreichend Karten an der Abendkasse.

Das sind die Bands und Künstler beim Obstwiesenfestival 2019

Der Schweizer (Elektro-)Punk-Sänger Bonaparte tritt am Freitag auf, sowie die Kieler Indie-Lieblinge "Leoniden". Außerdem sind am Samstag die beiden Rockbands Yeasayer aus New York und Bands of Skulls aus England dabei. Neben den Szene-Stars gibt es noch andere Künstler zu entdecken. Die Stuttgarter Noise-Rocker "Die Nerven" sind kurzfristig eingesprungen und die Briten "Cassia" bieten ungewöhnlichen Calypso-Indie-Pop.

Erstmals ist am Kino-Donnerstag mit "Das Lumpenpack" einen prominenter Act dabei: Das Comedy-Pop-Duo tritt vor dem Film auf, der diesmal die Komödie "Die Goldfische" ist. Insgesamt bewegt sich die Musik auf dem Festvial zwischen Indie-Rock und Pop, wobei das Pendel auch mal in Richtung Hip-Hop oder Elektro ausschlagen kann. Einen Überblick über alle Bands und Künstler finden Sie hier.

Obstwiesenfestival 2019: Bands im Lineup und Zeitplan

Donnerstag, 15.08.2019

  • 20.00 Uhr: Das Lumpenpack
  • 23.30 Uhr: Deejot Roterfreibeuter & DJ Purple Haze

Freitag, 16.08.2019

  • 17.15 Uhr: 2001er
  • 17.35 Uhr: Schöfisch & Rueß
  • 18.10 Uhr: Sparkling
  • 18.55 Uhr: Pabst
  • 19.45 Uhr: Die Nerven
  • 20.35 Uhr: Two Year Vacation
  • 21.25 Uhr: BLVTH
  • 22.15 Uhr: Leoniden
  • 23.15 Uhr: Viagra Boys
  • 00.05 Uhr: Bonaparte
  • 01.05 Uhr: Kid Simius
  • 02.05 Uhr: Max Power

Samstag, 17.08.2019

  • 14.15 Uhr: Running with Scissors
  • 14.50 Uhr: Florian Paul
  • 15.25 Uhr: Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys
  • 16.00 Uhr: Pauls Jets
  • 16.45 Uhr: Eljot Quent
  • 17.30 Uhr: Neufundland
  • 18.15 Uhr: Hope
  • 19.05 Uhr: Cassia
  • 19.55 Uhr: Sons
  • 20.45 Uhr: Tahiti 80
  • 21.35 Uhr: The Holy
  • 22.25 Uhr: Band of Skulls
  • 23.15 Uhr: HMLTD
  • 00.05 Uhr: Yeasayer
  • 01.05 Uhr: Blanck Mass
  • 02.05 Uhr: Bambooze Bros.

Anfahrt: So kommen Sie zum Obstwiesenfestival 2019

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Ulm nach Dornstadt fährt die Buslinie 49. Von den Haltestellen "Rommelkaserne" oder "Gartenstrasse" in Dornstadt ist das Festivalgelände am Lerchenberg gleich gut zu erreichen. Für Besucher aus Ulm gibt es auch wieder kostenlose Busse, die jeweils um 1.30 und 2.15 Uhr von der Rommelkaserne aus in die Stadt fahren.

Auto

Autofahrer erreichen das Obstwiesenfestival über die Autobahn A8. Bei der Ausfahrt Ulm-West abfahren und dann immer der Beschilderung Richtung Dornstadt folgen. Ab Dornstadt ist das Festival ausgeschildert. Wer ein Navigationsgerät nutzt, kann "Lerchenbergstraße, 89160 Dornstadt" eingeben und sollte ab Dornstadt der Beschilderung folgen. Festivalparkplätze kosten für einen Tag pro Fahrzeug 3 Euro und für drei Tage 6 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren