1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2019: Eva Benetatou ist raus

Kandidaten

16.08.2019

"Promi Big Brother" 2019: Eva Benetatou ist raus

"Promi Big Brother"-Kandidatin Eva Benetatou bekam beim "Bachelor" 2019 nicht die letzte Rose.
Bild: Marc Rehbeck, Sat.1

"Promi Big Brother" 2019: Vor einer Woche ist Eva Benetatou eingezogen - und ist jetzt raus. Die 27-Jährige ist hauptsächlich durch die RTL-Show "Der Bachelor" bekannt geworden.

Seit einer Woche muss es Eva Benetatou nun bei "Promi Big Brother" 2019 hauptsächlich auf der armen Seite des Zeltlagers aushalten. Vor dem Einzug sagte die 27-Jährige noch auf die Frage, was sie an anderen stören würde "Schlechte Laune und blödes Gelaber", doch nun hat das Leben in Armut ihr selbst die Laune verdorben. Vor allem mit Youtuber Chris gerät sie öfter aneinander, obwohl sich die beiden am Anfang gut verstanden haben.

"Promi Big Brother" 2019: Eva Benetatou schaffte es ins "Bachelor"-Finale

"Bachelor"-Fans können sich an die 27-Jährige wohl noch sehr gut erinnern, denn: Eva Benetatou konnte den diesjährigen Junggesellen Andrej Mangold fast von sich überzeugen. Im Finale entschied sich der Basketballspieler dann aber für Mitstreiterin Jennifer Lange.

Für ihre Teilnahme bei "Der Bachelor" 2019 kündigte Evea Benetatou ihren Job als Flugbegleiterin, so Sat.1 . Bei "Promi Big Brother" 2019 will sie sich den Zuschauern von einer anderen Seite zeigen. Im Interview mit dem Sender erklärt sie: "Ich möchte, dass die Welt da draußen, Deutschland da draußen, mich richtig kennenlernt, von meinen anderen Facetten." Eine Seite, die Benetatou bei "Promi Big Brother" 2019 zum Vorschein bringen könnte, ist ihre positive Lebenseinstellung und ihre Lust auf Abenteuer und Herausforderung. Die gebürtige Griechin ist als Flugbegleiterin bereits viel gereist und hat schon mehrere Jahre in Abu Dhabi gelebt.

"Promi Big Brother"-Kandidatin Eva Benetatou ist raus

Der Zeit im "Promi Big Brother"-Haus sieht die Brünette ganz offen entgegen. Sie hofft auf "ganz, ganz viel Spaß" und ergänzt: "Ich bin dem Ganzen ganz positiv eingestellt." Nur auf eins könnte sie gerne verzichten:"Es wäre auf jeden Fall ein schlechter Scherz, wenn der Andrej plötzlich mit mir im Haus sein würde." Bisher gehört der "Bachelor" 2019 nicht zu den diesjährigen PBB-Kandidaten.

Herzlich, ehrlich und direkt - so beschreibt sich Benetatou selbst. Zudem nimmt sich die Kandidatin mit griechischen Wurzeln vor, sich selbst treu zu bleiben. Mit ihrer offenen Art könnte sie aber möglicherweise mit dem ein oder anderen Mitbewohner anecken. Das Schlimmste für Benetatou: "Wovor ich am meisten Angst habe, ist, ausgeschlossen zu werden."

Ob sich die "Promi Big Brother"-Kandidatin im Haus Freunde machen wird, zeigt sich ab Freitag, 9. August.

Und wieder eine Woche später ist klar - eher nein. Eva ist da nämlich raus. Als erste PromiBB-Kandidatin muss sie das Lager verlassen. (rlb)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren