Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. RTL: IBES-Dschungelshow 2021 am Mittwoch, 27. Januar 2021: Zoe Saip im Porträt

RTL
27.01.2021

IBES-Dschungelshow 2021 am Mittwoch, 27. Januar 2021: Zoe Saip im Porträt

Bei IBES-Dschungelshow 2021 versuchen etliche Kandidaten, das "Goldene Ticket" zu ergattern - so auch Zoe Saip. Hier ein Porträt.

Mit der IBES-Dschungelshow 2021 läuft "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in corona-konformer Version in diesem Jahr im TV. Das bedeutet: Die Stars fliegen nicht nach Australien - folglich kann sich der Sieger auch nicht wie gewohnt auf den Dschungelthron setzen. Der Gewinner oder die Gewinnerin geht in diesem Jahr aber trotzdem nicht leer aus: Mit dem "Golden Ticket", sichert er oder sie sich die Teilnahme am Dschungelcamp 2022.

Dieses Ziel hat bei der IBES-Dschungelshow 2021 auch Zoe Saip vor Augen. Die 21-Jährige wurde durch ihre Teilnahme an "Germany's Next Topmodel" bekannt. Zoe Saip ist nun bereit für die Dschungelshow: "Ich bin an einigen – auch negativen – Geschehnissen gewachsen und fühle mich zum ersten Mal in meinem Leben bei mir angekommen. Ich bin sehr sportlich, was sicherlich hilft", so das junge Model in einem Interview mit RTL. Lesen Sie hier im Porträt mehr zu der Dschungelshow-Kandidatin.

IBES-Dschungelshow 2021: Zoe Saip im Porträt

Zoe Salome Saip wurde am 12. August 1999 geboren. Die 20-Jährige wurde vor allem durch ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" 2018 bekannt. Sie nahm gemeinsam mit ihrer Freundin Victoria an der bekannten Casting-Show teil - sie waren allerdings zum Zeitpunkt des Castings noch zerstritten. Die beiden entwickelten sich schnell zum Drama-Paar der Staffel. Es gab viele Zickereien zwischen den beiden; sobald sie sich vertragen hatten, folgten aber auch etliche Dispute mit anderen Mädchen. Beim Umstyling erhielt Zoe - laut vieler Stimmen im Internet - wohl einen der schlimmsten Looks der gesamten bisherigen Staffeln. Mittlerweile sieht ihre Frisur wieder ganz anders aus - die hellblonde Farbe hat sie aber beibehalten und arbeitet erfolgreich als Model. In der 13. Staffel von GNTM schaffte es die heute 21-Jährige auf den zehnten Platz.

Ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" war nicht ihr letzter Auftritt im deutschen Fernsehen: Im Sommer 2020 nahm die 21-Jährige an der RTL2-Sendung "Kampf der Realitystars" teil. Dort wollte sie eigentlich ihr Image als "Zicke", wie auf vielen Social-Media-Plattformen von ihr die Rede ist, etwas aufbessern, scheiterte allerdings, weil sie in einige Streitereien verwickelt war.

Zoe Saip bezeichnet sich als sensibel

Zoe bezeichnet sich selbst als Menschen, der nicht leicht zurücksteckt. Außerdem sagt sie gerne ihre Meinung - was sie mit ihrem Sternzeichen Löwe begründet. Wie sie in einem Interview mit ProSieben erzählt, war sie in der Wiener Szene sehr vernetzt und ging auch häufig feiern. Dabei hatte das damals noch etwas jüngere Mädchen nach eigenen Erzählungen wohl auch "sehr viel Blödsinn" gemacht, den sie mittlerweile bereut. Auf Instagram hat Zoe Saip etwa 104.000 Follower. Mit Ihnen teilt Zoe regelmäßig Selfies und Bilder von Modeljobs oder Projekten. Sie bezeichnet sich selbst als sehr sensibel und emotional.

(AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.