Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj: 2023 wird Jahr des ukrainischen Sieges sein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Schlager: Vanessa Mai wirft hin bei DSDS

Schlager
05.07.2016

Vanessa Mai wirft hin bei DSDS

Vanessa Mai hört auf bei DSDS - und konzentriert sich auf ihre MUsik-Karriere.
Foto: imago

Vanessa Mai hört auf bei DSDS. Nach nur einer Staffel hat der Schlagerstar keine Lust mehr auf die Talentsuche - und konzentriert sich auf etwas anderes.

Vanessa Mai hat nicht nur als Sängerin von Wolkenfrei, sondern auch als Jurorin bei "Deutschland sucht den Superstar" viele Menschen begeistert. Bei DSDS 2016 urteilte Vanessa Mai durchaus fachkundig über die Kandidaten, ließ sich von guten Sängern gerne verzaubern, sagte aber gelegentlich auch ebenso deutlich, wenn ein Teilnehmer nicht das Zeug zum Star hat.

Vanessa Mai, die Sängerin der Schlagerband Wolkenfrei, tritt am 14.08.2015 auf der "Wolkenfrei Sommerparty" in der Mechatronik Arena in Aspach (Baden-Württemberg) auf. Foto: Wolfram Kastl/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
10 Bilder
Das ist Sängerin Vanessa Mai
Foto: Wolfram Kastl

Eigentlich heißt Vanessa Mai Mandekic und kommt aus Aspach bei Stuttgart, ist ausgebildete Mediengestalterin und schwärmt für amerikanische Popmusik, von Michael Jackson bis Taylor Swift, von Mariah Carey bis Britney Spears. Aber sie hat – so was erzählt sie in den häufiger werdenden Interviews – als Kind schon mit der Haarbürste als Mikro vor dem Spiegel gesungen und ist mit zehn dann schon an der Seite ihres Vaters aufgetreten, mit Marianne Rosenbergs „Er gehört zu mir“ zum Beispiel.

Hauptberuflich ist Vanessa Mai also nicht TV-Jurorin, sondern Sängerin - und will das auch bleiben. Deshalb steigt sie bei DSDS nach einer Staffel schon wieder aus. „Ich will mich in den nächsten Wochen voll und ganz meiner Musik widmen. Deshalb habe ich RTL gebeten, mich aus dem Vertrag für die neue Staffel zu entlassen“, zitiert sie die Bildzeitung.

Ganz konkret wird der Schlager-Star jetzt nämlich auf Solo-Tournee gehen. „WACHGEKÜSST – Die Tournee 2016“ startet im September und macht bis November in über zehn deutschen Städten Halt.

Vanessa Mai: Konzert-Termine in Bayern und Tickets

Wer den Schlager- und DSDS-Star live erleben will, hat dazu in Bayern gleich zwei Gelegenheiten. Am 9. November tritt Vanessa Mai in München in der Tonhalle auf, am 10. November 2016 gastiert sie live mit einem Konzert in der Stadthalle Gersthofen.

Wer nicht so lange warten will, muss etwas weiter fahren. Am 13. August 2016 singt Vanessa Mai beim fünfte SchlagerOlymp in Berlin, in ihrer Heimatststadt Aspach singt sie am 14. Juli und 21. Juli 2016. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.