Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. So wird man hartnäckige Verehrer los

Rezept gegen Kletten

30.06.2009

So wird man hartnäckige Verehrer los

Er ruft ständig an, schickt SMS und Blumen. Dabei ist sie gar nicht interessiert. So wird man hartnäckige Verehrer los.

Freudenstadt (AZ). Liebe beruht leider nicht immer auf Gegenseitigkeit. Viele Leute scheuen sich allerdings davor, einem Verehrer mitzuteilen, dass sie seine leidenschaftlichen Gefühle nicht erwidern.

"Diese Situation ist meistens für beide Beteiligten peinlich. Trotzdem ist es wichtig, dass man die Verhältnisse klärt, sobald man merkt, dass der andere mehr möchte als man selbst", sagt Ulrich Giesekus, Psychologe aus Freudenstadt.

Viele hätten Mühe mit so einem Gespräch, weil sie Angst hätten, dem anderen wehzutun. Andererseits wünschten sie sich jedoch auch klare Verhältnisse. "Es ist wichtig, dass man diese beiden Botschaften jeweils für sich stehen lässt", sagt Giesekus. Zum einen sollte man dem anderen also sagen, dass man sich über seine Zuneigung freut und dass man es als Kompliment empfindet, von ihm gemocht zu werden. Zum anderen sollte man ihm aber auch deutlich erklären, dass man diese Gefühle nicht erwidert.

Stelle man fest, dass der Verehrer diese Grenze nicht akzeptieren wolle oder könne, sollte man auf Distanz gehen. "Lässt man sich immer wieder auf eine Diskussion darüber ein, dass Nähe unerwünscht ist und man sich bedrängt fühlt, wird dadurch nämlich die Beziehung trotzdem intensiver", sagt Giesekus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren