1. Startseite
  2. Panorama
  3. Streit zwischen Meghan und Kate? Palast weist Gerüchte zurück

Royals

06.12.2018

Streit zwischen Meghan und Kate? Palast weist Gerüchte zurück

Kate und Meghan scheinen sich gut zu verstehen - oder etwa nicht?
Bild: Steven Paston/PA, dpa (Archiv)

Streit bei Meghan und Kate? Darüber zumindest berichten britische Medien seit einigen Tagen. Nun hat sich der Kensington-Palast zu den Gerüchten geäußert.

Haben sich Meghan und Kate zerstritten? Dieses Gefühl zumindest konnte man zuletzt bei einem Blick auf die Titelseiten britischer Boulevardblätter bekommen. "Meghan brachte Kate zum Weinen" oder "Wütende Kate macht Meghan nieder" hieß es da in den vergangenen Wochen.

Meghan soll Kate zum Weinen gebracht haben

Nicht nur The Sun berichtete über das mutmaßliche Zerwürfnis der beiden Herzoginnen. Kate sei nicht nur wütend darüber gewesen, wie Meghan kurz vor ihrer Hochzeit im Mai mit den Angestellten umgegangen sei. Eine stressige Kleideranprobe von ihrer Tochter Charlotte sei demnach der Auslöser dafür gewesen, dass Kate sogar in Tränen ausgebrochen sei.

Dass Meghan zu hohe Anforderungen an ihr Personal habe, das wollen auch andere Boulevardmedien wissen. Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry kündigten bereits drei Mitarbeiter des Paares, darunter auch Melissa Toubati, die persönliche Assistentin der 37-Jährigen.

100688499.jpg
7 Bilder
So hat sich der Kleidungsstil von Meghan verändert
Bild: Yui Mok, dpa

Der Streit zwischen den beiden Herzoginnen soll sogar soweit gegangen sein, dass sich Meghan und Prinz Harry dazu entschlossen haben sollen, das gemeinsame Grundstück zu verlassen und nach Windsor zu ziehen. Schon Anfang 2019 soll das Paar umziehen - noch vor der Geburt ihres ersten Kindes im Frühjahr. Bislang leben Meghan und Harry auf dem Gelände des Kensington-Palastes.

Streit zwischen Meghan und Kate? Nein, heißt es aus dem Palast

Auf Gerüchte wie diese geht das Königshaus normalerweise nicht ein. Nun aber meldete sich ein Sprecher des Königshauses im Magazin People zu Wort. Die Auseinandersetzung zwischen Meghan und Kate, den Tränenausbruch, habe es nie gegeben. "Das ist nie geschehen", wird der Sprecher zitiert. (AZ)

103405097.jpg
17 Bilder
Die schönsten Momente von Prinz Harry und seiner Meghan
Bild: Ben Birchall, dpa
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan von Sussex werden aus ihrer Wohnung im Kensington-Palast ausziehen und in ein Cottage in Windsor ziehen. Foto: Chris Jackson
Umzug

Prinz Harry und Meghan leben künftig in Windsor

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket