Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Erdogan will mit Putin über Scheinreferenden sprechen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Biggest Loser 2017: Alexandra stellt "The Biggest Loser"-Rekord auf: Gewinnerin nimmt über 50 Kilo ab

The Biggest Loser 2017
04.04.2017

Alexandra stellt "The Biggest Loser"-Rekord auf: Gewinnerin nimmt über 50 Kilo ab

Alexandra verlor bei der TV-Show "The Biggest Loser" 53,2 Kilo und gewann damit die Sendung. Nun muss sich die 33-Jährige auch im Alltag bewähren.

Ihr Durchhaltevermögen hat sich ausgezahlt: Die 33-jährige Alexandra gewinnt als erste Frau die deutsche Ausgabe von "The Biggest Loser". Zu Beginn der Staffel brachte sie 103,4 Kilogramm auf die Waage - beim Finalwiegen am Samstag zeigte sich, dass sie stolze 53,2 Kilo abgenommen hatte. Damit brachte sie gleich zwei Trainer von "The Biggest Loser" zum Heulen: Dr. Christine Theiss weinte vor Rührung und auch Trainer Ramin Abtin verdrückte ein paar Tränchen.

Alexandra erste weibliche Gewinnerin von "The Biggest Loser"

Dass diesmal eine Frau am Schluss ganz vorne stand, ist neu bei "The Biggest Loser". Wie der TV-Sender Sat.1 mitteilt, lagen bisher immer Männer mit einem hohen Ausgangsgewicht vorne. Zwei von ihnen schafften es auch diesmal ins Finale. Alexandras Schwager David trat mit 141,1 Kilo an und konnte sein Gewicht um 45,5 Kilo reduzieren, der Familienvater Lukas speckte von seinem Ursprungsgewicht von 160,5 Kilo stolze 47,1 Kilo ab.

Neue Kleidung hat sich Gewinnerin Alexandra aus Wiesbaden aber noch nicht gekauft, wie sie der Bildzeitung im Interview verriet. Sie wisse, dass der Weg nach "The Biggest Loser" noch weitergeht und dass sie sich nun im Alltag bewähren muss. ida

Mehr zu "The Biggest Loser":

„Biggest Loser“: Ulmerin verpasst das Finale

Lesen Sie dazu auch

Studie zu "The Biggest Loser": Darum nehmen Kandidaten nach der Show wieder zu 

"The Biggest Loser": Die Kandidaten in der Übersicht 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.