Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. US-Sängerin: Fan bringt auf Pink-Konzert ein Mädchen zur Welt

US-Sängerin
27.06.2019

Fan bringt auf Pink-Konzert ein Mädchen zur Welt

Sängerin Pink freut sich über die Geburt ihres jüngsten Fans - auf ihrem Konzert.
Foto: Jörg Carstensen

Kurz vor dem ersten Song setzten die Wehen ein, wenige Minuten später kam die kleine Dolly Pink zur Welt - auf einem Konzert der US-Sängerin Pink.

Die US-amerikanische Pop-Sängerin „Pink“ befindet sich derzeit auf ihrer „Beautiful Trauma World Tour“. Wunderschöne Traumata besingt die 39-Jährige also. Ein solches erlebten am Dienstagabend in Liverpool wahrscheinlich auch Dolly Pink und ihre Mutter Denise Jones. Die Kleine, sich über Ausgehzeiten für Minderjährige ungeduldig hinwegsetzend, kam vier Minuten nach Konzertbeginn auf die Welt. Ihre Mutter war laut Zeitungsbericht hochschwanger auf dem Konzert, als die Sängerin ihren Hit „Get the Party Started“ anstimmte.

Geburt bei Konzert: Das Baby heißt jetzt Dolly Pink

Dolly kannte kein Halten mehr und nun heißt sie anstatt Dolly Louise eben Dolly Pink, zu Ehren der Sängerin. Während die meisten Babys den ruhigen Kreißsaal, lediglich unterbrochen durch Geschrei von Fachpersonal und Mutter sowie dem Wimmern des Vaters, bevorzugen, erblickte Dolly das Licht der Welt in der Form von Scheinwerfern, welche die Nacht des gut gefüllten Liverpooler Stadions erhellten. Ob daraus berufliche Präferenzen abzuleiten sind, ist freilich noch nicht absehbar.

Jedenfalls ein großer Auftritt, mit dem Dolly Pink beileibe nicht alleine ist. Vergangenes Jahr bereitete Jet Randall seine Ankunft in dieser Welt zum Ende eines Justin-Timberlake-Konzerts in Minnesota vor, als die Fruchtblase der Mutter platzte – der zweite Name des US-Künstlers ist seither auch der des Jungen. Der Sänger Damian Marley hatte 2017 ebenfalls einen Konzertgast, der dreisterweise keinen Eintritt bezahlte. Eine Besucherin gebar ihr Kind auf der Toilette des Veranstaltungsortes. Dann doch lieber live in concert. (jovo)

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.