Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj begrüßt Bundestagsentscheidung zu Holodomor
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Umfrage: Traumtyp Alphasoftie

Umfrage
10.05.2017

Traumtyp Alphasoftie

Frauen wollen beruflich erfolgreichen Mann, der aber daheim gefühlvoll ist

Die deutschen Frauen wünschen sich einen Alphasoftie als Mann: Einer vom Playboy veröffentlichten repräsentativen Umfrage zufolge ist der derzeit in der Mode liegende Traummann in der Karriere ein durchsetzungsstarker Alphatyp, privat aber gleichzeitig gefühlvoller Partner und Vater.

Der vom Meinungsforschungsinstitut Mafo.de im Auftrag des Magazins erstellten Umfrage zufolge halten 70,1 Prozent der Frauen den beruflichen Erfolg ihres Partners für wichtig bis sehr wichtig. Gleichzeitig ist für 68,3 Prozent das Einkommen des Manns zweitrangig, so lange er Zeit für die Familie, Hausarbeit und die Kindererziehung findet. Mehr oder mindestens ebenso viel Geld wie die Partnerin sollte er allerdings verdienen, finden 57,1 Prozent. Bevorzugte Eigenschaften eines Traummannes sind, dass er Verantwortung übernimmt (80,8 Prozent), Gefühle zeigt (69,4 Prozent), gut zuhören kann (69,1 Prozent), unterhaltsam ist (60,1 Prozent) und die Frau beschützen kann (57,8 Prozent).

Die Hälfte der Frauen wünscht sich zudem, dass der Traummann Sport treibt und sich pflegt, mit 45,5 Prozent wünscht ebenfalls knapp die Hälfte Hausmannqualitäten vom Partner. (afp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.