Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Vermisster Autohändler: Jetzt setzt die Polizei Spürhunde ein

Sindelfingen

14.01.2015

Vermisster Autohändler: Jetzt setzt die Polizei Spürhunde ein

Spürhunde sollen den vermissten Autohändler finden.
Bild: Martin Schutt, dpa (Symbolfoto)

Seit drei Wochen wird ein Autohändler aus dem Kreis Böblingen vermisst. Nun suchen Spürhunde in der Umgebung seiner Wohnung nach dem verschwundenen 49-Jährigen.

Knapp drei Wochen nach dem Verschwinden eines 49-jährigen Autohändlers aus Magstadt (Kreis Böblingen) hat die Polizei Spürhunde eingesetzt. Die Tiere suchten in der Umgebung der Wohnung des Mannes sowie an dem Fundort seines Wagens.

Fährte in Innenstadt aufgenommen

Auch in der Sindelfinger Innenstadt konnten die Hunde die Fährte des Vermissten aufnehmen, bislang aber ohne Erfolg. Man müsse herausfinden, wann sich der Mann an den Orten aufgehalten habe, sagte eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch. Ein Gewaltverbrechen könne nicht ausgeschlossen werden. Der Autohändler vertreibt in Magstadt und Nufringen hochwertige Fahrzeuge. dpa/lsw

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren