Newsticker

Corona-Folgen: Lufthansa bereitet Mitarbeiter auf Einschnitte vor
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Verurteilter Harvey Weinstein nach Herz-Operation im Gefängnis

Harvey Weinstein

06.03.2020

Verurteilter Harvey Weinstein nach Herz-Operation im Gefängnis

Harvey Weinstein auf dem Weg zur Urteilsverkündung im Februar. Inzwischen sitzt der einst übermächtige Filmproduzent laut Medienberichten im Gefängnis Rikers Island.
Bild: John Minchillo/AP, dpa

Harvey Weinstein drohen nach seiner Verurteilung bis zu 29 Jahre Haft. Nach dem Schuldspruch kam der 67-Jährige zunächst in ein Krankenhaus.

Der wegen Sexualverbrechen verurteilte frühere Hollywood-Mogul Harvey Weinstein ist nach Medienberichten nach einer Herzoperation auf die Krankenstation eines New Yorker Gefängnisses verlegt worden. Dem 67-Jährigen sei bei dem Eingriff am Mittwoch wegen einer Gefäßverstopfung eine Gefäßstütze (Stent) eingesetzt worden, teilte Weinsteins Sprecher Juda Engelmayer den Berichten zufolge mit. Die Operation sei erfolgreich gewesen. 

Weinstein erwartet in Los Angeles ein weitere Prozess wegen Sexualverbrechen

Am Donnerstag sei der Ex-Filmproduzent dann in das Gefängnis Rikers Island gebracht werden, in dem er bis zur Verkündung seines Strafmaßes am 11. März bleiben soll. Weinstein war Ende Februar von einer New Yorker Jury wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung für schuldig befunden worden. Ihm drohen bis zu 29 Jahre Haft. 

In den Wochen vor dem Prozess ging es darum, ob die Vorwürfe auch in den engen Grenzen einer Anklage vor Gericht bestehen könnten. Die Staatsanwaltschaft kam mit der Anklage auch einem riesigen öffentlichen Druck nach. Ihr Vorgehen war risikoreich: Die Anschuldigungen vieler Frauen konnten aus verfahrenstechnischen Gründen nicht Teil des Prozesses sein - übrig blieben sechs mutmaßliche Opfer. Dazu kam die Schwierigkeit, eine Jury von sexuellen Übergriffen nur anhand von Zeugenaussagen zu überzeugen. In zwei Anklagepunkten schafften die Staatsanwältinnen Joan Illuzzi und Meghan Hast das trotzdem - ein rechtlich historischer Sieg.

Verurteilter Harvey Weinstein nach Herz-Operation im Gefängnis

Nach dem Schuldspruch war er allerdings nicht sofort in die berüchtigte New Yorker Haftanstalt, sondern wegen Schmerzen in der Brust und hohen Blutdrucks in ein Krankenhaus gebracht worden. In Los Angeles erwartet Weinstein ein weiterer Prozess wegen Sexualverbrechen.  (dpa)

Lesen Sie auch: Weinstein-Prozess: Ex-Filmmogul schuldig gesprochen

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren