Newsticker

Erneut mehr als 11.000 neue Corona-Fälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Warum musste Cathy Fischer bei "Let's Dance" als Erste gehen?

"Let's Dance" 2015

16.03.2015

Warum musste Cathy Fischer bei "Let's Dance" als Erste gehen?

Der Alptraum ist für Cathy Fischer wahr geworden: Sie schied schon in der ersten Folge von "Let's Dance" 2015 aus.
Bild: Rolf Vennenbernd/dpa

Es ist der Horror jedes Kandidaten von "Let's Dance": das Ausscheiden in der ersten Runde. Oft hat das nicht nur mit der Leistung zu tun - sondern auch mit fehlenden Fans.

Bei "Let's Dance" spielt die tänzerische Leistung zwar die wichtigste Rolle, doch auch die Anzahl der Fans ist gerade in den ersten Folgen von Bedeutung. Die Jury fand Cathy Fischer und Marius Iepure schon wenig überzeugend. Für ihren Cha-Cha-Cha zu "I Love It" bekam das Tanzpaar gerade einmal neun Punkte, Cathy Fischer teilte sich den vorletzten Platz mit Cora Schumacher. Nur Detlef Steves hatte bei "Let's Dance" Folge 1 noch weniger Punkte als die Verlobte von Mats Hummels.

Schon das Training zu "Let's Dance" 2015 forderte Opfer: Durch eine Hebefigur hatte sich Cathy Fischer eine Rippe gebrochen. Trotz großer Schmerzen trainierte sie eifrig weiter und wollte sich nicht unterkriegen lassen. Dann das Worst Case Szenario auf der Tanzfläche, die Beine zittern und wackeln, die Hüfte ist ganz steif. Vor der Jury will sich Cathy Fischer noch rechtfertigen, ist selbst unzufrieden. Doch die Konkurrenz schläft nicht - und sammelt bei "Let's Dance" 2015 eifrig Jury-Punkte.

Cathy Fischer bei "Let's Dance": Zu wenig Temperament auf dem Parkett

Nach ihrer WM-Kolumne ist Cathy Fischer in Deutschland zwar bekannt - aber nicht unbedingt beliebt. Bei "Let's Dance" hätte ihr Image verbessert werden können, doch beim Zuschauer kommt es eher zum Fremdschämen. "Ich bin Reporterin und Fashionista, das muss ich immer dazu sagen, auch wenn es eigentlich kein Beruf ist", stellt sie sich Marius Iepure vor. Der Tänzer lobt im Einspieler ihre Natürlichkeit und ihr Talent fürs Tanzen. Doch leider überwiegt bei Cathy Fischer im "Let's Dance" Einspieler das Talent zum abschweifenden, ausschweifenden Reden.

Auch bei ihrem Tanzauftritt bei "Let's Dance" Folge 1 kommen im Publikum und bei der Jury Zweifel auf. Die Körperhaltung sei gut gewesen, so Joachim Llambi, doch die Füße seien zu wenig ausgedreht gewesen und hätten eher gestampft. Cathy Fischer erklärt: Sie war so aufgeregt, dass ihre Beine gezittert hätten. Doch das war nicht das einzige Problem. Motsi Mabuse kritisiert die geringe Körperbewegung, und auch Jorge Gonzalez hätte sich mehr Temperament von der "Let's Dance"-Kandidatin erhofft.

Ex-Gewichtheber Matthias Steiner tanzt bei "Let's Dance 2015" mit Profitänzerin Ekaterina Leonova.
14 Bilder
Let's Dance 2015: Auf diese Stars dürfen Sie sich freuen
Bild: © RTL / Stefan Gregorowius
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren