1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wird "merkeln" heute das Jugendwort des Jahres?

Jugendwort 2015

13.11.2015

Wird "merkeln" heute das Jugendwort des Jahres?

Das Wort "Merkeln" gehört zu der Nominierten-Liste für das «Jugendwort 2015».
Bild: Marc Müller/Archiv (dpa)

Es wäre eine höchst zweifelhafte Auszeichnung für die Kanzlerin: "Merkeln", übersetzt mit "nichts tun", könnte heute das Jugendwort des Jahres 2015 werden.

Was ist das Jugendwort des Jahres 2015? Das wird heute um 12 Uhr in München bekanntgegeben. Als Favorit gilt dabei das Wort "merkeln", das soviel bedeutet wie "nichts tun, keine Entscheidung treffen, keine Äußerung von sich geben".

Mittels Online-Voting konnten Interessen unter 30 Vorschlägen ihr Lieblingswort wählen. Eine Jury entscheidet dann, welches der zehn am häufigsten angeklickten Neuschöpfungen zum Jugendwort gekürt wird, wie eine Sprecherin des Langenscheidt-Verlages in München sagte.

Merkeln lag in der Online-Abstimmung zwar vorne. Unter den Vorschlägen fanden sich aber auch Wortschöpfungen wie "rumoxidieren" (für chillen, entspannen), "Discopumper" (trainiert nur, um in der Disco gut auszusehen) oder "Egoshoot" (Selfie).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Jugendwort des Jahres: Läuft bei dir, Babo - und merkeln?

2014 wurde mit "Läuft bei dir" erstmals ein Satz zum Jugendwort gekürt. "Babo" wurde das Wort des Jahres 2013: Das aus dem Türkischen abgeleitete Wort bedeutet Chef, oder Boss. Berühmt wurde es durch das Lied des Rappers Haftbefehl und seinem Lied: "Chabos wissen wer der Babo ist". 2012 erlangte das Wort "YOLO" den Titel des Jugendworts des Jahres. Als Abkürzung für den englischen Satz "You Only Live Once" sollte es dazu anregen, Chancen zu ergreifen.

Mit der Wahl zum Jugendwort des Jahres wirbt der Langenscheidt-Verlag jedes Jahr für sein Lexikon "100 Prozent Jugendsprache". AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20I_bims.tif
Sprache

Sie entschied über das Jugendwort

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden