Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ZDF: "Nicht tot zu kriegen": TV-Termin, Handlung und Schauspieler

ZDF
09.08.2020

"Nicht tot zu kriegen": TV-Termin, Handlung und Schauspieler

"Nicht tot zu kriegen": TV-Termin, Handlung und Schauspieler. Iris Berben spielt die Rolle der Simone Mankus.
Foto: Oliver Dietze, dpa

Als seinen "Fernsehfilm der Woche" bringt das ZDF demnächst "Nicht tot zu kriegen". Wann ist der TV-Termin? Worum dreht sich die Handlung? Welche Schauspieler gehören zur Besetzung? Hier erfahren Sie es.

Simone Mankus, eine Film-Diva mit bewegter Vergangenheit, plant ihr großes Comeback. Als ihr ein Stalker zu nahe kommt, ist ihre letzte Hoffnung ausgerechnet ein wortkarger Ex-Polizist - das ist der Film "Nicht tot zu kriegen". Er läuft demnächst im ZDF. Wir informieren Sie hier über den TV-Termin, die Handlung und die Darsteller.

"Nicht tot zu kriegen": Wie liegt der TV-Termin?

Das ZDF hat die Sendung von "Nicht tot zu kriegen" für Montag, 10. August 2020, angekündigt. Sendebeginn ist 20.15 Uhr, die Spieldauer beträgt 94 Minuten. Das Video ist in der Mediathek des Senders bis 2.11.2020 abrufbar.

Der Sendetermin ist übrigens kein Zufall: Iris Berben feiert in diesen Tagen ihren 70. Geburtstag. Möchten Sie mehr über den Filmstar wissen? Dann werden Sie hier fündig:

Noch ein nettes Detail am Rande: Auf die Frage, was dereinst auf ihrem Grabstein stehen solle, hat der unprätentiöse Star angeblich geantwortet: "Nicht tot zu kriegen".

Die Handlung von "Nicht tot zu kriegen": Worum geht es in dem ZDF-Film?

Der mürrische Ex-Hauptkommissar Robert Fallner wird als Bodyguard engagiert. Er vermutet in Simones Vergangenheit einen Hinweis auf die Identität des Stalkers, doch die ehemalige Showbiz-Diva zeigt sich wenig kooperativ. Zwei Welten prallen aufeinander.

Simone Mankus ist ein Kind der späten 60er-Jahre, ausgestattet mit Humor, einer sinnlichen Lebenslust, aber auch der Wehmut einer ganzen Generation, die schon wildere Zeiten erlebt hat. Sie findet schnell Gefallen an ihrem stoischen Bodyguard und versucht, ihn aus der Reserve zu locken.

Innerlich ist Robert Fallner jedoch alles andere als ruhig. Vor einem Jahr hat der ehemalige Kriminalhauptkommissar während eines Einsatzes den 18-jährigen Dealer Marouf erschossen. Seitdem bricht sein Leben auseinander, beruflich wie privat. Nach seiner Suspendierung nimmt Fallner das Angebot seines Bruders Hans an, in dessen Security-Firma als Personenschützer zu arbeiten. Sein erster Fall: den Stalker von Simone Mankus dingfest zu machen.

Cast: Welche Schauspieler gehören zur Besetzung von "Nicht tot zu kriegen"?

  • Simone Mankus - Iris Berben
  • Robert Fallner - Murathan Muslu
  • Jonas Mankus - Barnaby Metschurat
  • Natascha Gobulew - Katharina Nesytowa
  • Nico - Helgi Schmid
  • Hans Fallner - Johannes Zeiler
  • Jaqueline Hosnicz - Julischka Eichel
  • Jimmy Lanz - Philipp Hochmair
  • Hausmeister - Andreas Leupold
  • Marouf - Mohamed Issa
  • Andreya - Andreya Casablanca
  • Laura - Laura Lee
  • Papi - Robert Joseph Bartl
  • Emmi Maurer - Marianne Mendt
  • Herr Licht - Rainer Reiners
  • Reporterin - Katty Salié
  • Walter Maurer - Jacques Breuer

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.