1. Startseite
  2. Panorama
  3. Zitrone mit Basilikum ist Eis des Jahres

Eishersteller

19.06.2013

Zitrone mit Basilikum ist Eis des Jahres

Eis gibt es in den verschiedensten Sorten. Zitrone mit Basilikum ist das Eis des Jahres - zumindest für italienische Eishersteller in Deutschland.
Bild: Ralf Lienert, Symbolbild

Zitrone mit Basilikum - das ist die Eissorte des Jahres für italienische Eishersteller in Deutschland. Doch was lockt 2013 noch an die Theken? Wir fragten nach.

Zitrone mit Basilikum ist für italienische Eishersteller in Deutschland das Eis des Jahres. Doch was lockt 2013 noch an die Theken? Drei Fragen an Annalisa Carnio in Berlin, die Sprecherin der Union italienischer Speiseeishersteller. Der Verband Uniteis sitzt im hessischen Seligenstadt und vertritt mehr als 1000 Produzenten.

Frau Carnio, was haben Sie denn schon Neues in den Eisdielen gesichtet?

Carnio: "Ja, was ich neu finde: Es wird sehr viel Prosecco-Sorbet angeboten oder Champagner-Sorbet mit Weinbergspfirsich. Oder Tausende Variationen von Schokolade ohne Laktose, also ohne Milch. Das hat damit zu tun, dass immer mehr Menschen Intoleranzen haben. Das ist seit eins, zwei Jahren sehr stark im Kommen."

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Haben denn bei so viel Extravaganz die Klassiker ausgedient?

Carnio: "Nein, die Klassiker werden heute etwas neu präsentiert. Zum Beispiel Vanille vielleicht mit einem Hauch von Lavendel. Oder Kaffee nicht wie früher nur Mokka, sondern Tiramisu oder Cappuccino oder Latte Macchiato. Oder nehmen wir Schokolade - mit Ingwer, mit Chili, mit Kokos."

Da kann man sich ja kaum noch entscheiden. Täuscht es oder gibt es heute ein üppigeres Angebot?

Carnio: "Die normale Eisdiele hat inzwischen 30 und 40 Sorten im Angebot. Das war vor 20 Jahren undenkbar. Wir haben ein Mitglied im Verband, eine Eisdiele in Mannheim, die kann bis zu 370 Eissorten anbieten. Aber so bis zu 40 Sorten, das ist für viele ein realistisches Angebot."  dpa

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
56865-0-1.jpg
Trödelshow im ZDF

"Bares für Rares": Horst Lichters Experten und Händler

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen