Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres befürchtet Ausweitung des Krieges in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Abgesetzt: Local Hero: Start, Sendetermine, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung, Folge 4, abgesetzt

ProSieben
09.10.2022

"Local Hero" nach nur einer Folge abgesetzt: Alle Infos zum Plan... und zum Scheitern der Show

Einer der Teilnehmer bei "Local Hero" war Jenke von Wilmsdorff. Alle Infos rund um die inzwischen abgesetzte Show gibt es hier.
Foto: ProSieben/Benedikt Müller

Bei "Local Hero" reisen prominente Gäste ins Ausland, um sich in Wettkämpfen zu messen - zumindest war es so geplant. Die Show ist bereits wieder Geschichte. Alle Infos rund um Start, Sendetermine, Übertragung im TV oder Stream und die Wiederholung erfahren Sie - trotzdem - hier.

"Abenteuer rund um die Welt vom Sofa aus erleben": Das hatte ProSieben für die neue Sendung "Local Hero" versprochen. Darin sollten prominente Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ferne Länder reisen und sich in Wettbewerben messen, um am Ende den Titel des "Local Hero" zu erhalten. Alle Informationen rund um den Plan von "Local Hero" - Start, Sendetermine, Konzept, Übertragung in TV oder Live-Stream - erfahren Sie hier.

Leider haben wir gleich zu Anfang eine schlechte Nachricht für Sie: Das TV-Format "Local Hero" ist - übereinstimmenden Medienberichten zufolge wegen katastrophaler Quoten - bereits nach einer Folge abgesetzt worden. Offenbar findet ProSieben die Übertragung von Spielen der US-amerikanischen National Football League (NFL) am selben Sendeplatz kommerziell prickelnder. Bereits ab 2023 liegen die Rechte dazu allerdings bei RTL.

Wir lassen diesen Artikel trotzdem online - vielleicht möchten Sie ja gern wissen, was Ihnen alles entgangen ist.

Video: wetter.com

"Local Hero": Wann war der Start?

Die erste Folge "Local Hero" lief am Sonntag, 18. September 2022 um 20.15 Uhr. Danach war geplant, "Local Hero" im wöchentlichen Rhythmus zur gleichen Uhrzeit auszustrahlen. An diesem Sendeplatz läuft also jetzt stattdessen Football.

Wie ist das Konzept von "Local Hero"?

Vorgesehen war dies: Pro Folge reisen zwei Prominente ins Ausland und erleben im jeweiligen Land die Kultur auf eine ganz besondere Weise: Ein "Local Coach" gibt den Kontrahenten einen Crashkurs über die wichtigsten Bräuche und Gepflogenheiten. Pro Land gibt es dann zwei Aufgaben für die Promis, die mit dem erworbenen Wissen bestmöglichst gelöst werden müssen - es kann am Ende schließlich nur einen "Local Hero" geben.

"Local Hero": Wann lief die Sendung im TV?

Das sind die (ursprünglich geplanten) Sendetermine von "Local Hero":

Lesen Sie dazu auch
  • Folge 1: Mexiko (Sonntag, 18. September, 20.15 Uhr)

Da das Format bereits nach der ersten Folge abgesetzt wurde, haben die folgenden Zeilen nur noch nostalgischen Charakter:

  • Folge 2: Schottland (Sonntag, 25. September, 20.15 Uhr)
  • Folge 3: Thailand (Sonntag, 2. Oktober, 20.15 Uhr)
  • Folge 4: Japan (Sonntag, 9. Oktober, 20.15 Uhr)

Zu den jeweiligen Reiseplänen gab es bereits Informationen, die wir Ihnen natürlich trotz der Pleite nicht vorenthalten wollen. Detaillierte Informationen zu den vorgesehenen Kandidatinnen und Kandidaten bei "Local Hero" haben wir ebenfalls für Sie zusammengetragen.

Folge 1: Mexiko (Sonntag, 18. September, 20.15 Uhr)

Nikeata Thompson und Jenke von Wilmsdorff reisen gemeinsam nach Mexico und treten in zwei Traditionen gegeneinander an: Mariachi-Musik und Ulama, eine traditionelle Ballsportart. Wer beide Disziplinen meistert, hat gute Chance auf den Titel "Local Hero" in Mexiko.

Traditionell gekleidete Mariachi-Musiker: Bei "Local Hero" lautet eine Aufgabe, in die Welt der Mariachi-Bands einzutauchen.
Foto: Tonatiuh Figueroa, dpa

Folge 2: Schottland (Sonntag, 25. September, 20.15 Uhr) - Der Sender hat das Format abgesetzt

In der 2. Folge "Local Hero" geht es für Edin Hasanovic und Ken Duken nach Schottland. Dort müssen sie das traditionelle Gericht "Haggis" kochen und sich in den Highland Games messen.

So wird Haggis traditionell serviert: Neben dem herzhaften Pudding aus Fleisch kommen Steckrüben (Neeps) und Kartoffeln (Tatties) auf den Teller. Auch bei "Local Hero" soll das Gericht gekocht werden.
Foto: Luigi di Pasquale/Visit Scotland, dpa

Folge 3: Thailand (Sonntag, 2. Oktober, 20.15 Uhr) - Der Sender hat das Format abgesetzt

Die 3. Folge von "Local Hero" führt Verona Pooth und Wigald Boning nach Thailand. Die erste Aufgabe beinhaltet die Arbeit als Tuk-Tuk-Kurier, die zweite Aufgabe ist ein "kulinarischer Test" auf einem Floating Market.

Ein Tuk-Tuk fährt durch Bangkok: Als Tuk-Tuk-Kurier müssen Pooth und Boning bei "Local Hero" die erste Aufgabe bestreiten.
Foto: Thailändisches Fremdenverkehrsamt, dpa

Folge 4: Japan (Sonntag, 9. Oktober, 20.15 Uhr) - Der Sender hat das Format abgesetzt

In Japan messen sich Thomas Hayo und Michael Michalsky in einem Samurai-Wettkampf. Außerdem müssen sie sich mit dem sogenannten "Cosplay" vertraut machen.

Ein lebensgroßer Langschwertträger und ein Lanzenträger im Samurai Museum Berlin: Eine Aufgabe bei "Local Hero" beinhaltet einen Samurai-Wettkampf.
Foto: Jörg Carstensen, dpa

"Local Hero": Wo wurde die Sendung im TV und Stream übertragen?

Wer bis hierhin gelesen hat, den wird der übertragende Sender von "Local Hero" wenig überraschen: ProSieben. Der Anbieter hatte geplant, "Local Hero" an vier aufeinanderfolgenden Sonntagen im Free-TV zu senden - die Story mit der Absetzung nach nur einer Folge kennen Sie ja nun schon. Wer aus Prinzip lieber streamt, hatte bis dahin die Wahl: Den Live-Stream auf der Homepage von ProSieben oder den Stream über die Plattform Joyn - beide sind kostenlos, erfordern aber eine vorheriger Registrierung.

"Local Hero": Wiederholung online nachschauen - Folge 1 ist noch da

Die Wiederholung von "Local Hero" wird nach der Ausstrahlung auf Joyn hinterlegt. Sie müssen sich jedoch erneut zunächst anmelden, außerdem ist eine kostenfreie Nutzung nur 30 Tage möglich, danach werden Abokosten fällig: Aktuell 6,99 Euro monatlich (Stand: 16.8.22). (AZ)