Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Are You The One 2021/2022: Moderatorin Sophia Thomalla heute im Porträt, Staffel 3

TV live
15.02.2022

"Are You The One?" 2021/2022: Das ist Moderatorin Sophia Thomalla

"Are You The One?" kehrte 2021 mit Staffel 3 auf RTL+ zurück. Hier stellen wir Ihnen die Moderatorin Sophia Thomalla im Porträt vor.

Auch 2021/2022 zeigt RTL+ wieder eine neue Staffel der Dating-Show "Are You The One?". In der Sendung treffen zehn Single-Frauen und -Männer in Griechenland auf ihren perfekten Match-Partner, welcher zuvor von einer Expertenrunde anhand spezieller Kriterien ausgewählt wurde. Die jeweiligen Paarungen, also wer wessen Match-Partner ist, müssen die Kandidaten jedoch selbst herausbekommen.

Nur wenn alle 20 Teilnehmer zusammen ihr "Perfect Match" gefunden haben, können sie den maximalen Gewinn von insgesamt 200.000 Euro abräumen. Moderiert wird "Are You The One?" 2021/2022 von Schauspielerin und Model Sophia Thomalla, die auch schon in Staffel 2 dafür verantwortlich war die Liebessuchenden durch die Sendung zu führen.

"Are You The One" 2021/2022: Sophia Thomalla im Porträt

Sophia Thomalla kam am 6. Oktober 1989 in Ost-Berlin als Tochter der Schauspielerin Simone Thomalla und des Theaterschauspielers André Vetters zur Welt. Bis zu ihrem siebten Lebensjahr wuchs sie in Berlin auf und zog danach mit ihrer Mutter mehrere Male um, unter anderem nach Köln und Gelsenkirchen, bevor sie schließlich 2009 aufgrund von beruflichen Gründen wieder nach Berlin zurückkehrte. In ihrer Jugend betrieb Thomalla außerdem aktiv Kickboxen und nahm auch an Amateurkämpfen teil.

Video: AFP

Von 2007 an absolvierte sie ein dreijähriges Schauspielstudium an der Constantin-Schauspielschule in Bochum. Ihre ersten Auftritte als Schauspielerin im Fernsehen hatte Sophia Thomalla bereits 2006 in der Krimiserie "Commissario Laurenti". Darüber hinaus war sie Teil des Ensembles der Daily Soap "Eine wie keine" und wirkte an der Comedy-Serie "Die Dreisten Drei - jetzt noch dreister" mit. Neben ihrer Karriere als Schauspielerin ist die 31-Jährige auch als Model tätig. So posierte sie im Jahr 2012 unter anderem für das Cover des Männermagazins "Playboy".

Sophia Thomalla macht auch auf dem Tanzparkett eine gute Figur

Im Jahr 2010 nahm Sophia Thomalla außerdem an der dritten Staffel der Sendung "Let's Dance" teil und erreichte dort den ersten Platz und somit den Sieg der Show. Die 31-Jährige macht also nicht nur als Moderatorin und Model, sondern auch auf dem Tanzparkett eine gute Figur. Neben "Let's Dance" war die Tochter von Simone Thomalla auch in zahlreichen weiteren Fernsehshows als Teilnehmerin zu sehen, darunter bei "Schlag den Star", "Wer wird Millionär?" oder in der Sendung "Denn sie wissen nicht, was passiert".

Auch als Designerin war die Schauspielerin bereits tätig. 2016 brachte sie ihre eigene Schuhkollektion auf den Markt. Darüber hinaus ist Sophia Thomalla seit Ende 2019 als Gesellschafterin und Markenbotschafterin eines Digital-Startups, das die Verteilung von Baumaterialien per App organisiert, tätig. Seit Oktober 2021 ist die 32-Jährige mit dem deutschen Tennis-Profi Alexander Zverev liiert, der Mitte November 2021 die ATP World Tour Finals gegen Daniil Medwedew gewann. Auch politisch is Thomalla engagiert: Das Model ist seit 2012 Mitglied der CDU.

Lesen Sie dazu auch

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung