Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Höhle der Löwen: Gastlöwin Diana zur Löwen im Porträt, 17.10.22

Diana zur Löwen
17.10.2022

"Die Höhle der Löwen" 2022: Wer ist Diana zur Löwen?

Stößt zumindest zeitweise zum Rudel: Diana zur Löwen wird zur (Gast-) Löwin bei der Höhle der Löwen. Wir stellen sie vor.
Foto: Frank W. Hempel, RTL

Eine neue Löwin stößt zumindest zeitweise zum Rudel: Diana zur Löwen wird zur (Gast-) Löwin bei der Höhle der Löwen. Wir stellen sie hier im Porträt vor.

Während die Gründerinnen und Gründer ihre Innovationen, Produkte und Ideen bisher den Löwinnen und Löwen Carsten Maschmeyer, Nico Rosberg, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Nils Glagau, Judith Williams und Georg Kofler vorstellen durften, kam Diana zur Löwen als Gastlöwin in einer Folge dazu und erweiterte die Jury in der Löwenhöhle.

"Die Höhle der Löwen" 2022 - Diana zur Löwen im Porträt

Die 27-Jährige war in einer Folge der neuen Staffel "Die Höhle der Löwen" als Gastlöwin am Start. Man kennt sie vor allem von Social Media, denn Diana zur Löwen ist seit mehr als 10 Jahren als Content Creatorin aktiv: Mehr als eine Millionen Menschen folgen ihr beispielsweise auf Instagram, auf YouTube sind es knapp 600.000 Personen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Außerdem hat Diana zur Löwen ein Bachelorstudium abgeschlossen: Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Ihre Abschlussarbeit lief unter dem Titel "Erfolgskriterien bei der Produktplatzierung auf YouTube".

Video: wetter.com

"Die Höhle der Löwen" 2022 - Woher kommt ihr unternehmerisches Know-How?

"Influencerin, ok, aber was hat das mit Unternehmen und Investitionen zu tun?", mag manch einer nun sagen. Abgesehen von ihrem Erfolg im Internet und dem BWL-Studium hat Diana zur Löwen bereits in verschiedene Start-Ups investiert. Eine Auswahl ihrer Beteiligungen:

  • Nelly (Digitalisierung von Arztpraxen)
  • Ostrom (Ökostrom)
  • Femtasy (Erotische Audio)
  • Junto (Business Training)

Um in "Unternehmen zu investieren, die dem Mainstream voraus sind und die Digitalisierung und Nachhaltigkeit voranbringen" hat Diana zur Löwen 'Rawr Ventures' gegründet.

Doch auch ihr Erfolg auf den verschiedenen Social Media Kanälen weiß Diana zur Löwen zu nutzen und berät Unternehmen mit Blick auf deren Social Media Strategien.

Lesen Sie dazu auch

"Die Höhle der Löwen"-Jurorin Diana zur Löwen - Wie hat sie sich politisiert?

Zu Beginn ihrer Karriere war Diana zur Löwen eine Influencerin wie sie im Buche steht: "Sex-, Flirt- und Partytipps" bestimmten ihren Content, beschrieb die taz  die junge Frau einst vor einem Interview. Dort erklärt die damals 24-Jährige, wie sie sich immer mehr politischen Themen zuwandte - Auslöser seien Fridays for Future und Themen wie die EU-Urheberrechtsreform gewesen.

"Die Höhle der Löwen"-Jury: Die Bücher von Gastlöwin Diana zur Löwen

Influencerin, Gründerin, Investorin UND Schriftstellerin? Mit 27 Jahren kann Diana zur Löwen auf ein beeindruckendes Portfolio zurückblicken. Das erste Buch von Diana zur Löwen war noch ein Buch für beste Freundinnen, die beiden darauf folgenden Werke behandelten grob gesagt ein Thema: Junge Frauen. Beide Bücher sind als Ratgeber zu verstehen, die jedes für junge Frauen wichtige Thema aufgreifen, beispielsweise Menstruation oder Masturbation.

"Die Höhle der Löwen" - Kontroverses Interview mit Jurorin Diana zur Löwen

Das gesellschaftliche Engagement von Diana zur Löwen im Feminismus und Klimaschutz, das sich seit 2019 entwickelte, ist lobenswert, das steht außer Frage. Bei einem Interview in Kapstadt mit dem Afrikakorrespondenten vom Handelsblatt, Wolfgang Drechsler, das zur Löwen auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlichte, sprach Drechsler verallgemeinernd von "dem Afrikaner". Die Reaktion von Diana zur Löwen? Keine. Nach dem Shitstorm löschte sie das Video. Zwar äußerte sie sich später in einem YouTube-Video dazu und hinterlegte weiterführende Links und Bücher zu Rassismus, doch das ursprüngliche Video blieb gelöscht.

(AZ)