Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Kaiserin, Staffel 2: Start, Handlung, Besetzung - Was ist bekannt?

Netflix
06.06.2024

"Die Kaiserin", Staffel 2: Start, Handlung und Besetzung - Was ist bekannt?

Netflix hat "Die Kaiserin", Staffel 2, angekündigt. Wir sagen Ihnen, was bereits zu Start, Handlung und Besetzung der Sisi-Serie bekannt ist.
Foto: Netflix

Staffel 2 von "Die Kaiserin" wurde von Netflix für 2024 bestätigt. Hier erfahren Sie alles, was bereits rund um Start, Besetzung und Handlung der neuen Sisi-Adaption bekannt ist.

Die historische Figur der Elisabeth von Österreich-Ungarn ist dem deutschen Filmpublikum bestens vertraut. Mit der in den 1950ern erschienenen Film-Trilogie um das Leben der schönen Kaiserin erlangte sie schnell Kultstatus in der Pop-Kultur. Dieses Interesse an der österreichischen Kaiserin hat nun Netflix wieder aufgegriffen und die Geschichte von "Sisi" in ein zeitgemäßeres Gewand gekleidet.

Dass Serien, die sich um das Leben am Hof von Königshäusern drehen, voll im Trend liegen, zeigt der Erfolg von Serien wie "Bridgerton" oder "The Crown". Da verwundert es wenig, wenn eine Serie über eine deutschsprachige Kaiserin ebenfalls ein großer Erfolg wird. Dabei sollte Staffel 1 von "Die Kaiserin" ursprünglich sogar namentlich an die englischen Vorbilder angepasst werden und auch in Deutschland unter dem Namen "The Empress" erscheinen. Am Ende entschied man sich aber doch dagegen und der Erfolg bei den Zuschauern in Deutschland scheint der Serie Recht zu geben. Am Ende erhielt die Serie sogar einen Internationalen Emmy als beste Dramaserie. Auch Netflix belohnt die "Die Kaiserin" nun mit einer zweiten Staffel.

Video: ProSieben

Viele Details zur neuen Staffel wurden bisher allerdings offen gelassen. Wir haben Ihnen daher alle Infos darüber zusammengetragen, was bereits rund um Start, Besetzung und Handlung bekannt ist.

"Die Kaiserin", Staffel 2: Start der neuen Folgen auf Netflix

Ein genauer Starttermin für die zweite Staffel von "Die Kaiserin" ist noch nicht bekannt. Dafür kündigte Netflix jedoch offiziell an, dass die neuen Episoden noch im Jahr 2024 veröffentlicht werden.

Der große Erfolg der mit dem Emmy ausgezeichneten Serie rund um das Leben von "Sisi", der wohl berühmtesten österreichischen Monarchin, machte es vermutlich unmöglich, keine Fortsetzung zu drehen. Dass es eine solche geben würde, wurde daher schon recht bald nach dem Erscheinen der ersten Folgen entschieden. Den Fans diese freudige Nachricht mitteilen, durften die Schauspieler der Serie selbst. Diesen ist dabei anzusehen, dass sie sich mindestens genauso sehr freuen wie die Zuschauer, die auf eine Fortsetzung gehofft hatten.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

"Die Kaiserin", Staffel 2 - Die Handlung der "Sisi"-Serie

Die Handlung von "Die Kaiserin" dreht sich selbstverständlich um das Leben von Kaiserin Elisabeth ("Sisi") von Österreich-Ungarn. In der ersten Staffel ging es um das unwahrscheinliche Kennenlernen von ihr und Kaiser Franz Joseph I. und um die sich anschließende Hochzeit. Dabei hat die sehr junge Kaiserin viele Hürden zu bewältigen und muss unter anderem versuchen, den enorm hohen Ansprüchen ihrer Schwiegermutter gerecht zu werden.

Lesen Sie dazu auch

Die erste Staffel der deutschen Serie endete mit einem Cliffhanger: Elisabeth plante gerade ihre Rückkehr zu ihrer Familie in Possenhofen, als sich ein aufgebrachter Mob vor den Toren des Kaiserpalastes versammelte. Mutig stellt sich die junge Kaiserin der Menschenmenge und offenbart erstmals ihre zugängliche und volksnahe Seite.

Die Serie scheint sich zumindest grob an den Filmen aus den 1950er Jahren zu orientieren, in denen Schauspiel-Legende Romy Schneider die Rolle der "Sisi" übernahm. Im zweiten und dritten Teil der ursprünglichen Trilogie ist unter anderem die Rolle der Kaiserin in Bezug auf die Politik Ungarns ein wichtiges Thema.

Dass sich auch Staffel 2 von "Die Kaiserin" in diese Richtung bewegt, scheint daher wahrscheinlich. Außerdem sprechen die Äußerungen von "Die Kaiserin"-Produzent Jochen Laube dafür. Dieser spricht davon, dass in der ersten Staffel nur der Anfang von Kaiserin Elisabeths Leben verarbeitet worden ist und das ihre Geschichte nun fortgesetzt wird. Außerdem könnte die Geburt der gemeinsamen Tochter von Elisabeth und Franz thematisiert werden, sowie die mögliche Vorstellung vom ungarischen Grafen Gyula Andrássy bei den Versöhnungsversuchen zwischen Österreich und Ungarn. Laut Ankündigung von Netflix muss Sisi dabei nicht nur  "um ihre Familie kämpfen, sondern auch um die Unversehrtheit ihrer Seele".

Besetzung von "Die Kaiserin", Staffel 2: Das ist über die Schauspieler im Cast der neuen Staffel bekannt

Mit der Verkörperung der Reichen und Schönen am Habsburger Kaiserhof durch die Schauspieler von "Die Kaiserin" waren die Zuschauer hochzufrieden. Daher wurde keine zwei Monate nach dem Start der Serie auf Netflix auch schon bekannt gegeben, dass der Cast auch in der neuen Staffel wieder größtenteils derselbe sein wird. Ob es kleinere Abweichungen geben wird, ist zwar noch nicht klar, doch dass die wichtigsten Charaktere der Serie wieder von denselben Schauspielern verkörpert werden, ist hingegen schon bestätigt.

Wir haben Ihnen hier einen Überblick über die bisher bestätigten Schauspieler von "Die Kaiserin", Staffel 2, erstellt:

Schauspieler Rolle
Devrim Lingnau Kaiserin Elisabeth von Österrreich
Philip Froissant Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
Melika Foroutan Erzherzogin Sophie
Johannes Nussbaum Erzherzog Maximilian von Österreich
Jördis Triebel Ludovika Herzogin in Bayern
Almila Bagriacik Leontine von Apafi