Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Emily in Paris, Staffel 3: Start, Besetzung, Handlung - Was ist bekannt?

Netflix
11.01.2022

"Emily in Paris", Staffel 3: Das ist bekannt

"Emily in Paris", Staffel 3: Was ist zu Start, Besetzung und Handlung bekannt? Hier finden Sie alles, was wir für Sie herausgefunden haben.
Foto: Stephanie Branchu/Netflix © 2020/dpa

"Emily in Paris", Staffel 3: Was ist zu Start, Besetzung und Handlung schon bekannt? Hier lesen Sie, was wir bereits in Erfahrung gebracht haben.

"Emily in Paris", Staffel 3: Kaum war die zweite Staffel (seit dem 22. Dezember 2021 nämlich) bei Netflix am Start, überschlugen sich bereits die Spekulationen über eine mögliche Fortsetzung - und die ließ nicht lange auf sich warten. Hauptdarstellerin Lily Collins jedenfalls hatte bei Instagram eine Fortsetzung bereits ganz zart angedeutet und nun wurde sie von Netflix offiziell bestätigt.

 

Start von "Emily in Paris", Staffel 3

Nach dem großen Erfolg von Staffel 2 hat Netflix Staffel 3 und Staffel 4 von "Emily in Paris" offiziell bestätigt. Aus dem Rästselraten über einen möglichen Starttermin, das bei den üblichen verdächtigen Serien-Auguren bereits eingesetzt hat, möchten wir uns allerdings vorläufig heraushalten.

"Emily in Paris", Staffel 3: Besetzung - welche Schauspieler sind im Cast?

Wie das Casting für eine mögliche Staffel 3 im Einzelnen ausgeht, ist im Moment kaum vorherzusagen. Mit einer Umbesetzung bei den Hauptfiguren ist aber wohl nicht wirklich zu rechnen.

Video: ProSieben

Bislang sah die Rollenverteilung so aus:

  • Lily Collins als Emily Cooper
  • Philippine Leroy-Beaulieu als Sylvie Grateau
  • Ashley Park als Mindy Chen
  • Lucas Bravo als Gabriel
  • Samuel Arnold als Julien
  • Bruno Gouery als Luc
  • Camille Razat als Camille
  • Kate Walsh als Madeline Wheeler
  • William Abadie als Antoine Lambert
  • Arnaud Viard als Paul Brossard
  • Roe Hartrampf als Doug
  • Julien Floreancig als Thomas
  • Victor Meutelet als Timothée
  • Charles Martins als Mathieu Cadault
  • Eion Bailey als Randy Zimmer

Die Serie "Emily in Paris" stammt von Darren Star ("Sex and the City").

Video: AFP

Worum dreht sich die Handlung von "Emily in Paris"?

Die Marketing-Fachfrau Emily aus Chicago kriegt ihren Traumjob - in Paris. Ihr steht ein großes Abenteuer bevor. Job, Freunde und Liebe jenseits des Atlantiks bringen einen saftigen Kulturschock für die Amerkanerin.

Am Ende von Staffel 1 hatte es für Emily nicht übel  ausgesehen: Sie konnte gerade noch vermeiden, gefeuert zu werden. Und auch ihr Nachbar Gabriel hatte sich entschlossen, nun doch in der französischen Hauptstadt zu bleiben. Die Beziehung der beiden könnte neben Emilys beruflicher Karriere in der Zukunft ein wichtiges Thema werden.

Doch auch im Hinblick auf sonstige Lover gibt es gehörigen Klärungsbedarf: Emilys heftiger Flirt mit Mathieu schien sich zu einer richtigen Beziehung auszuwachsen - sogar ein Liebes-Wochenende an den Gestaden des Mittelmeers stand im Raum. Doch das Tête-à-Tête in Saint Tropez platzte - Emilys Emotionen zugunsten Gabriels waren einfach stärker. Der hatte ja Paris tatsächlich den Rücken kehren und in der Normandie ein Restaurant eröffnen wollen - im Streit darüber ging sogar die Liaison mit seiner Freundin Camille in die Binsen. Genug Stoff also für eine spannende Fortsetzung - reicht es bis in eine mögliche Staffel 3 hinein?

"Emily in Paris": Der Trailer

Von einem Trailer zur Staffel 3 ist bisher weit und breit nichts zu erblicken. Falls Sie zur Einstimmung den für Staffel 2 sehen möchten - bitte sehr, hier kommt er.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.