Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Gold in Uganda gefunden: Chinesische Firma soll es fördern

Wertvoller Fund
13.06.2022

Riesige Goldvorkommen in Uganda entdeckt

In Uganda wurden riesige Vorkommen an Gold entdeckt.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Symbolbild)

In Uganda sind riesige Goldvorkommen entdeckt worden. Ein Unternehmen aus China soll den wertvollen Fund fördern.

Nach Angaben eines Regierungssprechers sind in Uganda immens große Goldvorkommen entdeckt worden. Die Funde verteilen sich demnach auf verschiedene Regionen des ostafrikanischen Landes. Insgesamt seien mehr als 31 Millionen Tonnen gefunden worden, wie Solomon Muita vom Ministerium für Rohstofferschließung und Energie der Deutschen Presse-Agentur am Montag bestätigte. Laut Schätzungen könnten aus diesen Vorkommen mehr als 320.000 Tonnen reines Gold gefördert werden.

Gold in Uganda entdeckt: Chinesen soll es fördern

Die Regierung von Uganda hat laut Sprecher bereits einen Deal mit einem Unternehmen aus China zur Förderung des Goldes gemacht. Die Firma soll demnach in Busia im Osten des Landes eine Bergbaugesellschaft gründen. Laut Planungen sollen dort dann täglich 5000 Kilogramm Gold gefördert werden. Wann es mit der Förderung losgehen soll, ist offenbar noch unklar.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch