Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Manuela Wisbeck bei Promi Big Brother 2023: Porträt, Alter, Karriere

Sat.1
04.12.2023

Manuela Wisbeck raus bei "Promi Big Brother" 2023: Sie hat ein eigenes Gewürz

Manuela Wisbeck war Kandidatin von "Promi Big Brother" 2023. Sie musste die Sendung bereits verlassen. Hier finden Sie Manuela Wisbeck im Porträt, Infos rund um ihr Alter und ihre Karriere.

Als Reality-TV-Neuling ist Manuela Wisbeck nicht allein. Auch andere Kandidaten bei "Promi Big Brother" 2023 sind zum ersten Mal in einer Reality-Sendung mit dabei. In einem Presseinterview verspricht sie der Sendung viel Spaß und Unterhaltung mitzubringen. Zum Start der Sendetermine zog Wisbeck gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern in den TV-Container. Die Schauspielerin ist auf alles vorbereitet - sie teilt in einem Interview mit Sat.1 mit, dass sie die Dinge nehmen werde wie sie kommen und das Beste daraus mache. Eine Alptraumvorstellung habe sie deswegen nicht.

In Folge 11 war Schluss für Manuela Wisbeck, doch wer genau ist sie eigentlich? Und wie ist ihre Karriere bis jetzt gelaufen? Wir verraten es Ihnen und stellen Manuela Wisbeck im Porträt näher vor.

Kandidatin bei "Promi Big Brother" 2023: Manuela Wisbeck im Porträt

Ehrlich und direkt sein, das kann Manuela ohne dabei böse zu werden. Sie sieht die Sendung als eine Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Spaß zu haben, wie sie im Sat.1-Interview verrät. Sie möchte sich von ihrer ehemaligen Rolle Frauke Prinz von "Notruf Hafenkante" entfernen und den Zuschauern sich selbst vorstellen. Auf Luxus kann sie hierbei gerne verzichten, da sie sowieso einfache Verhältnisse aus ihrem eigenen Leben kennt. Sie hat keine WG-Erfahrung und fragt sich schon, wie sie mit ihrem leichten Schlaf mit so vielen Leuten zusammenleben kann, ohne dabei durch schnarchende Kandidaten aufgeweckt zu werden.

Video: SAT.1

Hier finden Sie einen Steckbrief zu Manuela Wisbeck:

  • Name: Manuela Wisbeck
  • Alter: 40
  • Geburtsdatum: 06.06.1983
  • Geburtsort: Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern
  • Wohnort: Berlin, Brandenburg
  • Beruf: Schauspielerin
  • Größe: 1,70m
  • Instagram: @manuelawisbeck

Mit dem Reality-TV hat Manuela Wisbeck zwar bisher noch keine Erfahrung, das heißt aber nicht, dass die 40-Jährige nicht schon mehrfach in verschiedenen TV-Sendungen zu sehen war. Neben einem Sieg bei "Promi Shopping Queen" kann Wisbeck auf eine Teilnahme bei "Die Küchenschlacht" zurückblicken. Ihre Liebe zum Kochen beschränkt sich allerdings nicht auf die TV-Bildschirme: Sie hat bereits ein eigenes Gewürz auf den Markt gebracht.

"Promi Big Brother"-Kandidatin Manuela Wisbeck: Vom TV ins Kino

Schon als Kind wusste Manuela, dass sie auf die Bühne wollte. Nach dem Abschluss der Realschule begann Manuela eine Ausbildung als Schauspielerin und zog nach Berlin. Dort begann sie ihre Karriere als Gast in Shows wie "Siebenstein" und "Alarm für Cobra 11". In "Doctor’s Diary" entfaltete sie ihr Talent für die Comedy und durch Engagements bei "Zack! - Comedy nach Maß" und ihre feste Rolle in "Böse Mädchen" bestätigten ihr Comedy-Talent. Sie erlangte als Schauspielerin durch Serien wie "Notruf Hafenkante" und "Böse Mädchen" Bekanntheit und wagte sich 2013 auch aufs Tanzparkett.

Sie nahm nämlich an der sechsten Staffel von "Let's Dance" teil, wo sie an der Seite von Profitänzer Massimo für sechs Folgen die Hüfte schwang. Am Ende schaffte es das Duo auf den fünften Platz. Die Schauspielerin hat auch auf der großen Leinwand Fuß gefasst und war in Filmen wie "Die Friseuse", der Verfilmung von Tommy Jauds "Resturlaub" und Matthias Schweighöfers "Schlussmacher" zu sehen. Ihr Auftritt bei der Übertragung von "Promi Big Brother" 2023 war im im Free-TV auf Sat.1 zu sehen. Neben ihrer Karriere als Schauspielerin jobbt Manuela übrigens auch auf einem Bauernhof.