Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Ralf Dümmel: Porträt, Vermögen, Firma - Die Höhle der Löwen 2023 mit Staffel 14

Ralf Dümmel
16.10.2023

Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen" 2023: Der Deal-Rekordhalter im Portrait

"Die Höhle der Löwen" 2023: Ralf Dümmel investiert gern in überzeugende Produkte. Hier stellen wir ihn im Porträt vor. Was ist mit seiner Firma? Was weiß man über sein Vermögen?
Foto: TVNow/Bernd-Michael Maurer

Ralf Dümmel sitzt auch 2023 als Investor in der "Die Höhle der Löwen"-Jury. Hier finden Sie ein Porträt des ehrgeizigen Multimillionärs. Was lässt sich zu seiner Firma und seinem Vermögen sagen?

Auch in Staffel 14 von "Die Höhle der Löwen" suchen die beliebten Löwen als Investoren wieder nach neuen Deals. Auch der Löwe mit den bisher meisten geangelten Deals, Ralf Dümmel, ist in diesem Jahr wieder in der Jury von "Die Höhle der Löwen" 2023 mit dabei und sucht gemeinsam mit seinen Kollegen Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Nils Glagau, Janna Ensthaler, Tillmann Schulz sowie mit der neuen Jurorin Tijen Onaran nach innovativen, neuen und kreativen Ideen.

Doch wer ist der Investor und langjährige TV-Löwe eigentlich? Hier in unserem Artikel stellen wir Ihnen nun den Löwen Ralf Dümmel im Porträt genauer vor.

"Die Höhle der Löwen" 2023: Ralf Dümmel im Porträt - was hat es mit seiner Firma DS Produkte auf sich?

Ralf Dümmel wurde am 2. Dezember 1966 in Bad Segeberg geboren und begann seine Karriere im Jahr 1988 als Verkaufsassistent des DS-Gründers Dieter Schwarz. Vorher hatte er eine Einzelhandelskaufmann-Ausbildung bei Möbel Kraft in seiner Heimatstadt absolviert.

Video: AFP

1996 wurde er Teilhaber von DS, vier Jahre später dann geschäftsführender Gesellschafter. DS Produkte ist eine Handelsgesellschaft mit Sitz in Stapelfeld bei Hamburg und einem Logistik-Zentrum in Gallin (Mecklenburg-Vorpommern). Das Unternehmen beliefert unter anderem Einzelhändler und Discounter in Deutschland und Europa, es bestehen Tochtergesellschaften in Polen und in Hongkong. Während der Show bewirbt Ralf Dümmel das Unternehmen gerne, um einen Deal zu ergattern. Mittlerweile arbeiten mehr als 400 Menschen bei DS Produkte. Wie Vox berichtet, macht die Unternehmensgruppe einen Jahresumsatz von rund 260 Millionen Euro und hat mehr als 4000 Produkte im Angebot. 2021 übernahm laut Wirtschaftswoche die Social Chain AG das Unternehmen DS Holding zu 100 Prozent und Dümmel ist dort als Einkaufsleiter Mitglied des Vorstands.

Ralf Dümmel lebt mit seiner Freundin Anna Heesch in Hamburg. Er hat drei Kinder. In einem Interview mit Vox sagte der Löwe: "Mein Leitsatz ist 'Können kommt von Wollen' und das Wichtigste ist, dass man für das, was man macht, wirklich brennt. Karriere und Unternehmertum erfordern Disziplin, Knowhow und vor allem ganz viel Leidenschaft". Und diese Leidenschaft zeigt Ralf Dümmel auch in der Sendung.

Ralf Dümmel ist mit Herzblut Investor

Wohl kein Investor fiebert bei potentiellen Deals derart mit wie der 55-Jährige: Fast jedes Mal ballt er seine Hände gespannt zu Fäusten, während sich die Gründer beraten, für welchen Investoren sie sich entscheiden. 2016 war Ralf Dümmel erstmals als Investor bei "Die Höhle der Löwen" zu sehen.

Lesen Sie dazu auch

"Mister Regal", wie ihn seine Mitlöwen nennen, hat insgesamt so viele Deals abgeschlossen, wie kein anderer Löwe: In Staffel 7 hat Ralf Dümmel insgesamt neun Deals abgeschlossen. In Staffel 8 schloss Ralf Dümmel in der Sendung insgesamt zwölf Deals ab. In Staffel 11 von die "Höhle der Löwen" sicherte sich Ralf Dümmel zehn Deals.

Die Frage nach seinen erfolgreichsten Deals beantwortet der Investor nur ungern, denn er sei stolz auf alle Produkte seiner Gründer. In einem Interview mit Vox nannte er allerdings: RUWI Multiharke, Abfluss-Fee, waschies, Meine Becherküche, Scuddy, Pook, Spooning Cookie Dough, Bataillon Belette, Parodont, Rokitta´s Rostschreck, smartsleep, Fugentorpedo und My Beauty Light.

Auch in Übertragung von Staffel 14 ist Ralf Dümmel wieder dabei zu sehen, wie er nach originellen, kreativen und einzigartigen Ideen sucht. Sportsgeist hat er übrigens auch schon bewiesen: 2015 war er Mitglied des Aufsichtsrats von VfB Lübeck.

Bleibt nur noch die Frage: Wie reich ist Dümmel denn eigentlich persönlich? Das ist für Außerstehende kaum zu überprüfen. Wir halten uns da raus. "Mann mit abgeschlossener Vermögensbildung" trifft es vermutlich ganz gut.