Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Ärger nach Aus von Sophia Thiel: Dieser Let's-Dance-Star bekommt den Hass der Fans ab

RTL
17.05.2024

Ärger nach Aus von Sophia Thiel: Dieser "Let's-Dance"-Star bekommt den Hass der Fans ab

Influencerin Sophia Thiel Tanzpartner und Alexandru Ionel schieden bei der letzten Entscheidung in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum aus.
Foto: Rolf Vennenbernd, dpa

Sophia Thiel und Biyon Kattilathu mussten "Let's Dance" in der siebten Show verlassen. Ann-Kathrin Bendixen hingegen durfte bleiben – und das, obwohl sie die Jury am wenigsten überzeugte. Die Fans sind wütend.

In der siebten Show von "Let's Dance" mussten gleich zwei Paare gehen. Zusammengerechnet aus der Jury-Abstimmung und dem Publikumsvoting erhielten Sophia Thiel und Biyon Kattilahu mit ihren Tanzpartnern am wenigsten Stimmen. Influencerin Ann-Kathrin Bendixen kam bei der Jury nicht so gut an, wurde aber von ihren Fans gerettet. Sie erhielt mehr Stimmen im Publikumsvoting und durfte bleiben. Das sorgt nun für Ärger.

Let's Dance: Fans von Sophia Thiel sauer

Nachdem das Aus von Sophia Thiel auch auf dem "Let's Dance"-Instagram-Kanal eröffnet wurde, machten einige Fans der Show unter dem Post ihrem Ärger Luft. Denn einigen gefiel es gar nicht, dass Thiel gehen musste und Bendixen bleiben durfte. So hieß es zum Beispiel in den Kommentaren: "Sehr schade, dass wegen Ann-Kathrin gute Promis rausfliegen. Kann nicht nachvollziehen, wieso sie immer so viele Anrufe bekommt." Ein anderer User schrieb: "Jetzt wird's unfair! Sophia war dann doch bei allen Shows zusammen besser als Ann-Kathrin! Nichts gegen Ann-Kathrin als Person, aber tänzerisch war Sophia besser." Manche der inzwischen über 1700 Kommentare wurden aber auch sehr beleidigend.

Video: dpa

Dem Sender RTL ging das offensichtlich zu weit und er schritt nun ein. In einem gepinnten Kommentar schrieb der Sender: "Liebe Community, auch wir sind traurig, dass Sophia und Alexandru uns verlassen mussten. Gleichzeitig möchten wir aber betonen, dass Ann-Kathrin daran nicht schuld ist. Neben der Jurywertung seid auch ihr mit euren Anrufen verantwortlich dafür, wer weiterkommt und wer leider nicht." Es bleibt zu hoffen, dass der Shitstorm damit nun ein Ende findet.

Lesen Sie dazu auch

Wer wissen möchte, wie es bei "Let's Dance" weitergeht und welche Kandidaten noch dabei sind, kann jeden Freitag um 20.15 Uhr auf RTL einschalten oder die Sendung auf RTL+ streamen.