Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Der Alte: Der Weg in die Freiheit - Termin gestern, Darsteller, Handlung, Übertragung im TV oder Stream, Wiederholung

ZDF
18.05.2024

"Der Alte: Der Weg in die Freiheit" - Termin gestern, Darsteller, Handlung, Übertragung: Alle Infos

"Der Alte: Der Weg in die Freiheit" - Termin, Darsteller, Handlung, Übertragung im TV oder Stream und Wiederholung. Unser Bild: Caspar Bergmann (Thomas Heinze, M.), Annabell Lorenz (Stephanie Stumph, 2.v.l.), Andrea Sailers (Katharina Müller-Elmau, l.), Jakob Zeppelin (Max von Thun, 2.v.r.) und Sina Kramer (Teresa Rizos, r.).
Foto: ZDF/Sabine Finger Fotografie

"Der Alte: Der Weg in die Freiheit" - Wir liefern Ihnen alle Informationen rund um Termin, Darsteller, Handlung, Übertragung im TV oder Stream und Wiederholung

Die Älteren unter uns erinnern sich bestimmt noch an Siegfried Lowitz aka Erwin Köster - in dieser Besetzung startete die offenkundig unkaputtbare Serie "Der Alte" am Ostermontag 1977. Seit 2023 ist Thomas Heinze "Der Alte" - als Kriminalhauptkommissar Caspar Bergmann. Demnächst steht die Folge "Der Weg in die Freiheit" des Langzeit-Krimis an. Wir informieren Sie über Sendetermin, Handlung und Besetzung. Wie kann man die neueste Episode im TV oder im Stream verfolgen? Gibt es eine Wiederholung? Hier erhalten Sie Antworten auf diese Fragen.

"Der Alte: Der Weg in die Freiheit" - Der Termin

Der Sender hat die Ausstrahlung von "Der Alte: Der Weg in die Freiheit" für Freitag, 17. Mai 2024, angekündigt. Sendezeit im ZDF ist wie immer 20.15 Uhr - Primetime. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der Mediathek verfügbar.

Besetzung von "Der Alte: Der Weg in die Freiheit" - dies sind die Schauspieler im Cast

Das ZDF hat die folgende Besetzungsliste veröffentlicht:

  • Thomas Heinze als Caspar Bergmann
  • Stephanie Stumph als Annabell Lorenz
  • Sidonie von Krosigk als Dr. Luisa Geiger
  • Yun Huang als Julia Lulu Zhao
  • Lena Meckel als Johanna Bergmann
  • Mara-Sophie Schmidt als Aurelia Bergmann
  • Katharina Müller-Elmau als Andrea Sailer
  • Max von Thun als Jakob Zeppelin
  • Teresa Rizos als Sina Kramer
  • Christian Baumann als Martin Zech
  • Stefanie von Poser als Michaela Bock
  • Sonia Hausseguy als Maren Heppner
Video: ProSieben

Der Stab - diese Damen und Herren waren hinter der Kamera tätig:

  • Schnitt: Nathalie Pürzer, Nina Meister
  • Musik: Thomas Osterhoff
  • Kamera: Michael Boxrucker
  • Buch: Elke Hauck, Sven Poser
  • Regie: Michael Kreindl

Der Film ist eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF, SRF und ZDF Studios - Deutschland 2024.

Handlung - worum dreht es sich bei "Der Alte: Der Weg in die Freiheit"?

Die Journalistin Maren Heppner wurde in ihrem Büro offenbar im Affekt ermordet, womöglich wegen ihrer Recherchen zu einem Umweltskandal. Ihr gewaltsamer Tod hinterlässt viele Fragen bei Caspar Bergmann und seinem Team. Obwohl die Tatwaffe schnell identifiziert wird - es ist ein Wasserkocher - fehlen Laptop und Handy, was den Verdacht aufkommen lässt, dass der Mörder Beweise vernichten wollte. Hinweise wie Heppners mit Lehm bespritzte Schuhe und ein rätselhafter Notizzettel deuten darauf hin, dass sie sich intensiv mit ihren Recherchen beschäftigte.

Lesen Sie dazu auch

Privat bereitet eine andere (Nachwuchs-) Journalistin, Bergmanns Enkelin Aurelia, ihm Kopfzerbrechen. Sie benötigt Ideen für einen Artikel in der Schülerzeitung, doch die Vorschläge ihres Opas verwirft sie als langweilig. 

Währenddessen kann sich Heppners Autoren-Partner, Jakob Zeppelin, nicht erklären, woran sie gearbeitet hat, da er in den letzten Wochen in Kur war. Bei Bergmanns Befragung in der Redaktion des "Isarexpress", für den das Duo geschrieben hat, erfahren sie, dass ihr Bericht über ein verseuchtes Gebiet den Ärger einer Landwirtin auf sich gezogen hat. Andrea Sailer, Chefin des "Isarexpress", scheint die Geschichte im Keim ersticken zu wollen - aber hatte Heppner sich daran gehalten?

Zusätzlich zu ihren beruflichen Problemen hatte Heppner offenbar auch persönliche Schwierigkeiten. Drei Jahre zuvor wurde ihr eine Unterlassungsverfügung auferlegt, weil sie ihren Ex-Mann Martin Zech gestalkt hatte. Zech behauptet, dass sie sich seitdem nicht mehr gesehen haben, doch diese Aussage wird sich als Lüge herausstellen.

Übertragung im TV oder Stream von "Der Alte: Der Weg in die Freiheit"

Die Freunde des linearen Fernsehens müssen nicht lange nachdenken: Einfach zur angegebenen Zeit die ZDF-Taste drücken, und schon kann es losgehen mit dem Journalistinnen-Mord. Sie hätten es lieber digital? Kein Problem. Der Umweltskandal läuft zeitgleich in der Mediathek des Senders. 

"Der Alte: Der Weg in die Freiheit" - Gibt es eine Wiederholung?

Ob es eine Wiederholung im konventionellen TV-Programm geben wird, steht zurzeit noch nicht fest. Aber auch hier gilt: Die Mediathek ist allzeit bereit. Die Folge "Der Alte: Der Weg in die Freiheit" bleibt Ihnen dort noch eine ganze Weile erhalten.