Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Die Höhle der Löwen gestern am 13.5.24: Deals, Produkte und Gründer

Vox
19.05.2024

"Die Höhle der Löwen": Das waren die Produkte und Gründer am 13. Mai 2024

In Folge 6 von "DHDL" gibt es wieder viele interessante Produkte, die vorgestellt werden. Wer bekommt einen Deal? Wir stellen alle Gründer vor.
Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Staffel 15 von "Die Höhle der Löwen" läuft im TV und im Stream. Hier erfahren Sie alles rund um die Produkte und Gründer der Folge am Montag, dem 13. Mai 2024.

Die Sendetermine von "Die Höhle der Löwen" Staffel 15 sind im April gestartet. Am Montag, dem 13. Mai 2024, wurde die sechste Folge im Fernsehen und im Stream ausgestrahlt. Die Übertragung von Staffel 15 erfolgt auf Vox zur Primetime um 20.15 Uhr und ist auch über RTL+ verfügbar.

Das Format der Show bleibt auch in dieser Staffel unverändert: Gründerinnen und Gründer präsentieren ihre Produktideen vor einer Jury von Investoren in der "Höhle der Löwen", mit der Hoffnung auf finanzielle Unterstützung. Die Investoren bieten Kapital im Austausch für Unternehmensanteile an. In jeder Folge haben die Löwen, bestehend aus Janna Ensthaler, Tillman Schulz, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Tijen Onaran und Nils Glagau, die Möglichkeit, in eines oder mehrere der vorgestellten Produkte zu investieren. 

Wer waren die Gründer in Folge 6 und welche Produkte präsentierten sie der Jury? Alle Informationen finden Sie hier.

"Die Höhle der Löwen" am 13. Mai 2024: Diese Deals kamen zustande

Folgende Gründer konnten am 13. Mai 2024 einen Deal mit einem der "Löwen" an Land ziehen:

Nature Pandan aus Dresden

Anne Rich (33) wurde durch ihr indonesisches Au-pair-Mädchen Putri auf das Pandan-Gewürz aufmerksam, das aus den Blättern der Pandan-Palme gewonnen wird. Die Blätter haben einen angenehmen Duft. In Deutschland ist das Gewürz noch wenig bekannt. Anne möchte mit ihren Produkten Pandan-Extrakt-Pulver und Pandan-Sirup-Extrakt ein neues Angebot schaffen. Der Sirup eignet sich zum Süßen, Würzen und Färben von Getränken wie grünen Pandan-Lattes, Cocktails, Desserts und Soßen. Anne betont, dass die Pandan-Blätter ein Superfood seien, das entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften besitzt und viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Aminosäuren und Chlorophyll enthält. Sie sucht nun nach einem Partner, um mit ihrem Start-up den Markteintritt zu schaffen. Für eine Beteiligung von 25 Prozent an einer neu zu gründenden GmbH bietet sie 50.000 Euro an. Nils Glagau und Ralf Dümmel zeigten sich überzeugt von Annes Produkt und machten einen Kombi-Deal für 50 000 Euro und 30 Prozent der Unternehmensanteile.

Lesen Sie dazu auch

Khroom aus Großhabersdorf, Landkreis Fürth

Die Gründer Alina (29) und Christian Hanauer (33) präsentieren die Seaview Pro, eine Vollgesichts-Schnorchelmaske mit Panoramablick unter Wasser. Die Maske verhindert das gefährliche Wieder-Einatmen von CO2 und soll mit einem doppelt so großen Atemkanal und einem breiten Silikonrahmen höchsten Tragekomfort bieten. Die Seaview Pro eignet sich für Tauchtiefen bis zu drei Metern und richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Profis. Das Gründerpaar von Khroom sucht nach einem starken Partner für den Einzelhandel und den internationalen Markt und bietet dafür acht Prozent ihrer Firma für 350.000 Euro an. In der Sendung entschied sich das Paar für den Kombi-Deal von Tillman Schulz und Carsten Maschmeyer: Für 350 000 Euro erhalten die "Löwen" zehn Prozent.

"Die Höhle der Löwen": Diese Gründer bekamen keinen Deal am 13. Mai 2024

Diese Gründer gingen mit ihren Produkten am 13. Mai 2024 leer aus: 

Noac aus Wannweil

Sabrina Hellstern (40) und Claudia Sodha (59) stellen noac vor, einen ExoRobot für den OP-Saal, der Chirurgen entlasten soll. Der Roboter unterstützt die Haltung und Bewegung des Arztes, reduziert Ermüdung und Schmerzen und steigert die chirurgische Präzision, so das Versprechen der Gründerinnen. Mit dem sensorgesteuerten System können Ärzte im Stehen sitzen, wodurch Oberkörper und Arme entlastet werden. Die automatische Steuerung ermöglicht eine handsfree-Bedienung, ohne die sterilen Instrumente aus der Hand zu legen. Studien zeigen, dass so Behandlungsfehler um bis zu 67 Prozent reduziert werden können. Die Gründerinnen suchen eine Million Euro für fünf Prozent ihres Produkts. Bei "Die Höhle der Löwen" wurden sie aber nicht fündig.

Video: kabel eins

Wiedersehen mit mit Soummé aus Hamburg

Sümmeyya Bach und Ralf Dümmel haben seit 2019 erfolgreich mit dem Anti-Transpirant Soummé zusammengearbeitet. Mit über 800.000 verkauften Einheiten und einem Handelsumsatz von rund 16 Millionen Euro haben sie eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Ihr nächstes Ziel ist es, in den Vereinigten Arabischen Emiraten Fuß zu fassen. Der arabische Markt war schon lange ein Traum für Sümmeyya Bach, da sie selbst arabische Wurzeln hat und das Produkt dort gut ankommt. Zusammen reisen sie nach Dubai, wo sie ein persönliches Treffen mit Sheikh Ahmed Bin Faisal Al Quassimi haben. Die Zusammenarbeit trägt bereits Früchte: Soummé ist in der größten Drogeriekette Watsons erhältlich.

LÆMON aus Berlin

Susana Gomez präsentiert LÆMON, ein Schmuck-Armband mit integriertem lautem und stillem Alarm, um Frauen in Gefahrensituationen zu schützen. Durch Ziehen an der Kette oder Drücken eines Knopfes kann ein 120 Dezibel lauter Alarm ausgelöst werden, der potenzielle Angreifer abschreckt. Das Team sucht nach einem Investment von 500.000 Euro und bietet 10 Prozent ihrer Firma an. Überzeugen konnte sie mit diesem Angebot keinen der Investoren.

BOULDERBALL aus Sarnthein in Südtirol, Italien

Gertraud Lantschner (45) und Dieter Kofler (54) stellen in der "Höhle der Löwen" ihren Boulderball vor und bringen damit das Bergsteigen ins Rampenlicht. Der Boulderball ist eine kompakte Kletterwand, die verschiedene Fähigkeiten trainiert und den Fokus schärft. Er besteht aus 44 farbigen Einzelteilen, die wie ein 3D-Puzzle zusammengebaut werden. Ein Karten-Set mit verschiedenen Berg-Routen gibt vor, in welcher Reihenfolge die Route auf dem Boulderball "geklettert" werden soll. Das Klettern erfordert Konzentration, Koordination und Geschick. Das Gründer-Duo sucht nun einen Partner, um den Erfolg ihres Produkts auszubauen. Sie bieten 15 Prozent der Firmenanteile für eine Investition von 160.000 Euro an, gingen bei DHDL am 13. Mai aber leer aus.