Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Hart aber fair gestern: Gäste am 23.10.23 und das Thema

ARD
24.10.2023

"Hart aber fair" gestern am 23. Oktober 2023: Das waren die Gäste und das Thema

Welche Gäste hat Louis Klamroth bei "Hart aber fair" am 23. Oktober 2023 im Studio? Hier erfahren Sie es.
Foto: ARD Das Erste/WDR/ Thomas Kierok/obs

Die Gäste bei "Hart aber fair" gestern am 23. Oktober 2023 diskutierten über ein Thema, das aktuell viele Menschen bewegt. Worum ging es und wer diskutierte mit?

"Hart aber fair" meldete sich gestern Abend nach einer einmonatigen Pause zurück. Moderator Louis Klamroth hatte dabei fünf Gäste im Studio.

Hier finden Sie die Infos zur Sendung vom 23. Oktober 2023, die ab 21 Uhr in der ARD lief. Dabei geht es nicht nur um die Gäste und das Thema, sondern auch um die Übertragung, die Wiederholung und die nächsten Sendetermine.

Was war das Thema bei "Hart aber fair" gestern am 23. Oktober 2023?

Der Terrorangriff der Hamas in Israel und die Gegenoffensive in Gaza ist aktuell das größte politische Thema. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich "Hart aber fair" in der ersten Folge nach der kleinen Pause darum drehte. Konkret wurde das Thema so angekündigt: "Erst Terror, bald Krieg: Keine Chancen auf Frieden im Nahen Osten?".

Video: ProSieben

In der Diskussion wurde also der Schwerpunkt auf die Frage gelegt, ob sich der Konflikt nun zu einem großen Krieg in Nahost erweitert. Dabei ging es auch darum, was das für Deutschland und die Solidarität mit Israel bedeutet. Es soll aber auch darüber diskutiert werden, wie sich der Hass und die Gewalt gegen Juden auf den Straßen von Deutschland bekämpfen lässt.

"Hart aber fair": Gäste gestern am 23. Oktober 2023

Wer diskutiert in der ARD-Talkshow über den Konflikt in Nahost? Hier bekommen Sie einen Überblick über die Gäste bei "Hart aber fair" gestern Abend, wie der Sender sie angekündigt hatte:

  • Omid Nouripour (Grüne): Bundesvorsitzender
  • Michel Friedman: Jurist, Publizist und Fernsehmoderator
  • Jouanna Hassoun: Geschäftsführerin von Transaidency e. V., Deutsch-Palästinenserin
  • Dr. Guido Steinberg: Nahost-Experte, Islamwissenschaftler bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
  • Mariam Lau: Redakteurin im Politikressort der Zeit

Übertragung: "Hart aber fair" gestern im TV und Live-Stream

"Hart aber fair" war am 23. Oktober 2023 von 21 Uhr bis 22.15 in der ARD zu sehen. Neben der Ausstrahlung im Free-TV gab es auch eine Übertragung im Internet: Den Live-Stream finden Sie online auf der Seite der ARD. Dort lässt er sich kostenlos und ohne Anmeldung sehen.

Lesen Sie dazu auch

Wiederholung von "Hart aber fair": Ganze Folge im TV und in der Mediathek´

Wer "Hart aber fair" nicht direkt am 23. Oktober 2023 sehen kann, hat die Gelegenheit, die Sendung in der Wiederholung nachzuholen. Sie läuft noch dreimal im Fernsehen, zwei der Wiederholungen liegen aber in der Nacht:

  • 24. Oktober 2023, 02.20 Uhr: ARD
  • 24. Oktober 2023, 20.15 Uhr, tagesschau24
  • 25. Oktober 2023, 00.40 Uhr, 3Sat

Wenn Sie nicht an eine bestimmte Sendezeit gebunden sein möchten, können Sie die Ausgabe der Talkshow aber auch online in der Mediathek der ARD nachholen. Dort werden alle Folgen von "Hart aber fair" veröffentlicht.

"Hart aber fair": Sendetermine in der ARD

Zwischen dem 25. September und dem 23. Oktober gab es keine neuen Folgen von "Hart aber fair". Nun ist die Talkshow aber aus der Pause zurück und läuft in der Regel wieder am Montag ab 21 Uhr in der ARD. Es kann aber auch zu Verschiebungen bei der Sendezeit kommen, was in den nächsten Wochen zweimal der Fall ist. Das sind die nächsten Sendetermine der Talkshow:

  • 23. Oktober 2023, 21.00 Uhr
  • 30. Oktober 2023, 21.00 Uhr
  • 6. November 2023, 23.45 Uhr
  • 13. November 2023, 21.15 Uhr
  • 20. November 2023, 21.00 Uhr
  • 27. November 2023, 21.00 Uhr
  • 4. Dezember 2023, 21.00 Uhr

(sge)