Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Hart aber fair gestern: Gäste am 6.11.23 zu Thema, das viele bewegt

ARD
07.11.2023

"Hart aber fair" gestern am 6. November 2023: Das sind die Gäste und das Thema

Louis Klamroth und seine Gäste diskutieren bei "Hart aber fair" am 6. November 2023 über ein aktuelles Thema.
Foto: ARD Das Erste/WDR/ Thomas Kierok/obs

Bei "Hart aber fair" gestern am 6. November 2023 ging es um ein aktuelles Thema, das viele Menschen bewegt. Welche Gäste sind in der Talkshow dabei?

Wenn Moderator Louis Klamroth mit seiner Talkshow "Hart aber fair" gestern Abend auf Sendung ging, hatte er fünf Gäste im Studio. Dabei geht es um ein kontroverses Thema.

Hier finden Sie die Infos zur Folge vom 6. November 2023, die ungewöhnlich spät in der ARD läuft - nicht nur rund um Gäste und Thema, sondern auch zu Sendezeit, Übertragung und Wiederholung.

Thema bei "Hart aber fair" gestern am 6. November 2023

Über die deutsche Flüchtlingspolitik werden aktuell viele Debatten geführt. Auch "Hart aber fair" nimmt sich das Thema heute vor. Konkret lautet der Titel der Sendung wie folgt: "Kanzler im Abschiebemodus: Hilft das den Kommunen wirklich?".

Video: ProSieben

Die Gäste der Talkshow nehmen sich damit die Ankündigung von Bundeskanzler Olaf Scholz vor, dass nun in großem Stil abgeschoben werden soll. Passiert das wirklich? Reicht das aus, um die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland zu senken? Und welche weiteren Maßnahmen wären sinnvoll? Laut Ankündigung des Senders soll es in der aktuellen Folge um genau solche Fragen gehen.

Die Talkshow greift damit auch das Thema auf, das am 6. November bei einem Migrationsgipfel in Berlin diskutiert wird. Bund und Länder kommen zusammen, um Maßnahmen zu besprechen.

"Hart aber fair": Gäste gestern am 6. November 2023

Welche fünf Gäste waren bei "Hart aber fair" gestern Abend dabei? Das sind die Teilnehmer der Diskussion, wie der Sender sie angekündigt hat:

Lesen Sie dazu auch
  • Dirk Wiese (SPD): Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
  • Thorsten Frei (CDU): Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Jens-Marco Scherf (Grüne): Landrat von Miltenberg in Bayern
  • Hadija Haruna-Oelker: Journalistin und Moderatorin
  • Dr. Christian Stäblein: Bischof und Beauftragter der Evangelischen Kirche für Flüchtlingsfrage

Übertragung: "Hart aber fair" gestern im TV und Live-Stream

"Hart aber fair" ist am 6. November nicht wie gewohnt um 21 Uhr in der ARD zu sehen, sondern erst um 23.45 Uhr. Davor zeigt der Sender einen Themenabend zu "100 Jahre Loriot". Im Live-Stream auf der Seite der ARD wird die Talkshow mit Louis Klamroth allerdings schon um 21 Uhr gezeigt.

Wiederholung von "Hart aber fair": Ganze Folge im TV oder in der Mediathek

Zur "Hart aber fair"-Sendung vom 6. November 2023 wurden drei Wiederholungen im Fernsehen angekündigt, von denen zwei allerdings nachts laufen:

  • 7. November 2023, 04.00 Uhr: ARD
  • 7. November 2023, 20.15 Uhr, tagesschau24
  • 8. November 2023, 01.25 Uhr, 3Sat

Sie können die Folge mit der Nummer 771 aber auch unabhängig von einer Sendezeit als Wiederholung sehen. Nach der Erstausstrahlung steht sie nämlich im Online-Stream in der Mediathek der ARD bereit.

"Hart aber fair": Nächste Sendetermine in der ARD

Auch nächste Woche startet "Hart aber fair" später als 21 Uhr, anders als bei der aktuellen Folge gibt es aber nur eine leichte Verschiebung bei der Sendezeit: Los geht es am 13. November um 21.15 Uhr. Für die Wochen danach wurden für die ARD-Talkshow regelmäßige Sendetermine angekündigt:

  • 6. November 2023, 23.45 Uhr
  • 13. November 2023, 21.15 Uhr
  • 20. November 2023, 21.00 Uhr
  • 27. November 2023, 21.00 Uhr
  • 4. Dezember 2023, 21.00 Uhr

(sge)