Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Let's Dance 2024: Eva Padberg - Steckbrief, Bravo Girl, Instagram, Familie

Porträt
16.03.2024

Eva Padberg bei "Let's Dance" 2024: Vom Laufsteg auf das Tanzparkett - bis Folge 3

Eva Padberg nimmt bei "Let's Dance" 2024 teil. Hier alle Infos rund um ihren Steckbrief, ihrer Karriere und ihren Instagram-Account.
Foto: RTL / Arya Shirazi

Model Eva Padberg hat an der aktuellen Staffel von "Let's Dance" teilgenommen. Wir stellen Ihnen das Model hier im Porträt näher vor und haben Infos zu ihren Anfängen bei Bravo Girl für Sie.

Vom Laufsteg aufs Tanzparkett: Gemeinsam mit den anderen Kandidaten bei "Let's Dance" 2024 stellte sich Model Eva Padberg in diesem Jahr der tänzerischen Herausforderungen von RTL. Vor der Sendung gab Padberg zu, zumindest kein Naturtalent zu sein: "Mein Tanzvermögen ist bisher sehr limitiert. Ich glaube, die meisten Leute, die mich kennen, würden mich als eher keine gute Tänzerin bezeichnen". Dem will sie vor allem mit eine guten Vorbereitung entgegenwirken: "Ich habe auch schon ein bisschen angefangen, mich darauf vorzubereiten. Und bin mir sicher, das wird das härteste Workout und das härteste Training, was ich bisher erfahren durfte."

Vorbereitung hilft sicherlich auch bei ihrer Sorge "davor, dass man in der Live-Show einen Blackout hat und nichts mehr funktioniert." Zum Glück stehen den prominenten Kandidaten bei "Let's Dance" professionelle Tänzern und Tänzerinnen zur Seite, um in einem solchen Falle aushelfen zu können. Doch nach der dritten Show war Schluss: Zwar erhielt sie zusammen mit ihrem Tanzpartner nicht die wenigsten Punkte an dem Abend von der "Let's Dance"-Jury, doch dafür erhielt sie nicht genügend Anrufe und flog aus der Sendung. Bei den weiteren Sendeterminen und Übertragungen von "Let's Dance" 2024 im TV, ist Padberg dementsprechend nicht mehr dabei.

Doch was gibt es zu wissen über Kandidatin Eva Padberg? Wie hat sie ihren Durchbruch als Model geschafft? Was ist über ihre Familie bekannt? Hier gibt es alle Informationen rund um Eva Padbergs Steckbrief, ihre Anfänge als Model bei der Zeitschrift Bravo Girl, ihren Instagram-Account und ihre Familie.

Video: dpa

"Let's Dance" 2024: Eva Padberg im Steckbrief

Padbergs Karriere begann bereits in den 90ern, es gibt also einiges über ihr öffentliches Leben zu berichten. Aber zuerst die wichtigsten Fakten:

  • Name: Eva Padberg
  • Geburtstag: 27. Januar 1980
  • Geburtsort: Bad Frankenhausen
  • Beruf: Model, Schauspielerin, Musikerin
  • Sternzeichen: Wassermann

Eva Padbergs Karriere als Modell: Anfänge im Magazin Bravo Girl

Padbergs Karriere begann 1995 im zarten Alter von 15 Jahren, als sie es damals unter die Finalisten des Castings "Bravo Girl & Boy Wahl" der Zeitschrift Bravo schaffte. Im Anschluss wurde sie von der Münchener Agentur Louisa Models unter Vertrag genommen. Danach ergatterte Padberg ihre ersten Jobs in den Modelmetropolen der Welt, bis sie 1999 nach New York umzog. Seitdem hat sie für verschiedene Magazine wie Vogue, Elle und Marie Claire gearbeitet, ist auf Fashion Weeks in Mailand, London, Paris und New York gelaufen und war das Gesicht mehrerer Werbekampagnen.

"Let's Dance"-Kandidatin Eva Padberg auf Instagram

Als Model ist Eva Padberg es gewohnt, vor der Kamera zu stehen. Die Plattform Instagram bietet ihr die Möglichkeit, ihre Fotos weiter zu zirkulieren und Follower zu generieren. Unter dem Accountnamen "thepberg" teilt sie dort neben privateren Aufnahmen auch Bilder von Fotoshootings und ihren anderen Auftritten vor TV-Kameras - so auch ein kurzes Video zu ihrer Teilnahme an "Let's Dance" 2024:

Lesen Sie dazu auch

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Eva Padberg bei "Let's Dance" 2024 - Das teilt sie von ihrer Familie

Auf Instagram teilt Padberg auch Einblicke in ihr Privatleben. Sie postet dort Fotos zusammen mit ihrem Ehemann Niklas Worgt, mit dem sie seit 2006 verheiratet ist. Gemeinsam haben die beiden eine Tochter, die vor knapp 5 Jahren geboren wurde.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Mit Niklas Worgt ist Padberg nicht nur privat sondern auch beruflich verbunden: Die beiden betreiben das gemeinsame Musikprojekt Dapayka & Padberg, das nach eigenen Angaben der Stilrichtung Minimal zuzuordnen ist. Darüber hinaus war Padberg auch immer wieder als Sängerin aktiv. Seit 2005 hat sie insgesamt 5 Alben veröffentlicht. Ihr bislang letztes Album erschien 2017 und trägt der Titel "Harbour". Zudem zählen laut ihrer Hompage 24 Singles zu ihrer Diskografie. Zumindest ein gewisses Rhythmusgefühl dürfte sie also mit zu "Let's Dance" bringen.