Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Let's Dance 2024: Sophia Thiel - Instagram, Workouts und Fitness

RTL
12.04.2024

Sophia Thiel bei "Let's Dance" 2024: "Ich werde 110 Prozent und mehr geben!"

Die Fitness-Influencerin wagt sich 2024 auf die Tanzfläche von "Let's Dance".
Foto: RTL / Arya Shirazi

Sophia Thiel startet mit wenig Erfahrung aber viel Motivation in die Herausforderung "Let's Dance" 2024. Die wichtigsten Infos zur 28-Jährigen lesen Sie hier.

An Grundfitness sollte es Sophia Thiel bei "Let's Dance" 2024 auf jeden Fall nicht mangeln. Schon seit Jahren ist die 28-Jährige als Fitness-Influencerin und Content Creatorin auf Instagram und YouTube aktiv. Trotzdem hat Sophia jede Menge Respekt vor der neuen Herausforderung: "Da ich persönlich noch keine großen Erfahrungen im Bereich Tanzen gemacht habe, habe ich dementsprechend auch sehr großen Respekt vor 'Let’s Dance'", erzählt sie im Interview mit RTL.

In der Show muss sie sich vor allem den strengen Augen der Jury von "Let's Dance" stellen. Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González werden in allen 12 Live-Shows die Leistungen der Kandidaten und Kandidatinnen bei "Let's Dance" 2024 bewerten. Ehrgeiz bringt Sophia Thiel auf jeden Fall mit in die Show. Los ging es gemäß der Sendetermine von "Let's Dance" 2024 am 23. Februar 2024. Wer die Influencerin ist und welche Erwartungen sie an "Let's Dance" hat, lesen Sie hier.

Sophia Thiel bei "Let's Dance" 2024: Instagram, Workouts und Fitness

Sophia Thiel startete ihre Fitness-Karriere im Jahr 2012. Sie fing an, den Kraftsport intensiv als Hobby zu betreiben und machte dann irgendwann ihr Hobby zum Beruf. 2014 wagte Sophia den Schritt und begann ihre Reise auf ihrem YouTube Kanal zu filmen und zu begleiten. Bereits 2015 nahm sie an den ersten TV-Shows teil. Neben dem "TV-Total Turmspringen", war sie auch bei "Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft" dabei und war Bestandteil von "Fitness Diaries". Neben zahlreichen Büchern zum Thema Fitness und Gesundheit brachte sie auch kürzlich ihr aktuelles Fitnessprogramm "Healthy Inside Out" heraus. 2023 brachte sie außerdem ihre Skin-Care Linie "The Skinimalist" auf den Markt.

Video: ProSieben

Steckbrief von Sophia Thiel:

  • Geburtsdatum: 13. März 1995
  • Geburtsort: Rosenheim
  • Sternzeichen: Fische
  • Wohnort: Berlin
  • Beruf: Sportlerin und Content-Creatorin  
  • Instagram: sophia.thiel

Der nächste Schritt in ihrer Karriere ist jetzt "Let's Dance 2024". Sie bringt zwar keine Tanz-Erfahrung, aber dafür jede Menge Motivation mit: "Ich freue mich schon sehr auf diese neue Herausforderung!" Vielleicht hat Sophia Thiel sogar noch ein Ass im Ärmel. "Ich habe mit 13 Jahren mal Bauchtanz gemacht, aber in wie weit mir das helfen wird, werden wir sehen", erzählt sie lächelnd im RTL-Interview.

"Let's Dance" 2024: Sophia Thiel früher und heute

Im Mai 2019 zog sich die Wahlberlinerin aus den sozialen Medien und der Öffentlichkeit zurück. Damals nannte sie lediglich "persönliche Gründe" für ihre Auszeit. Die verbrachte Sophia Thiel dann hauptsächlich in Los Angeles. Nach zwei Jahren meldetete sie sich dann wieder bei den Zuschauern und Zuschauerinnen, sprach über die Schattenseiten ihres Trainings und machte ihre Essstörung bekannt. Im selben Jahr veröffentlichte sie dann das Buch "Come back stronger - Meine lange Suche nach mir selbst". Seitdem legt sie mehr Wert auf eine ausgewogene Ernährung und Mindfulness. In ihrem Podcast "4 Brüste für ein Halleluja" spricht sie zusammen mit Paula Lambert außerdem über Psychische Gesundheit. (lob)