Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Let's Dance 2024: Aus in Folge 1 für Maria Clara Groppler

RTL
04.03.2024

Maria Clara Groppler bei "Let's Dance" 2024: Aus für die Comedienne in Folge 1

Maria Clara Groppler ist Comedienne und statt mit Witzen, versucht sie das Publikum nun mit ihren Tanzkünsten zu begeistern.
Foto: RTL / Arya Shirazi

Maria Clara Groppler schwang in Staffel 17 von "Let's Dance" 2024 das Tanzbein, musste die Sendung aber als Erste verlassen. Wir stellen Ihnen die Comedienne im Porträt näher vor.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist seit 2006 fester Bestandteil des RTL-Programms. Das Konzept der Sendung ist schnell erklärt: Am Anfang der Sendung bilden 14 Prominente Paare mit ausgebildeten Profitänzern und -Tänzerinnen. Anschließend treten "Let's Dance"-Kandidaten mit ihren Tanzpartnern wöchentlich gegen die Promi-Konkurrenz an, indem sie die immer wieder neu erlernten Tänze der dreiköpfigen Jury präsentieren.

Zu den Promis der aktuellen Staffel gehörte auch Maria Clara Groppler, die ihr Können auf der Tanzfläche unter Beweis stellen wollte. Bereits in der ersten Liveshow folgte jedoch das frühe Aus für sie und ihren Tanzpartner Mikael Tatarkin. Doch wer ist Maria Clara Groppler eigentlich? Wir stelllen Ihnen die Komikerin im Porträt näher vor.

Maria Clara Groppler: Wahl-Kölnerin und Veganerin - wer ist die Comedienne?

Maria Clara Groppler wurde 1999 in Berlin geboren und ist 25 Jahre alt. Sie zog bereits vor einigen Jahren nach Köln und ist mittlerweile eine der aufstrebendsten Comedians der deutschen Stand-up Comedy-Szene. Bekannt wurde sie durch ihre humorvolle und ironische Herangehensweise an alltägliche und gesellschaftsrelevante Themen, insbesondere den Veganismus. Auch musikalisch hat Maria sich schon ausprobiert: Einer ihrer bekanntesten Songs namens "Ist das Eis Vegan?" wurde sogar millionenfach aufgerufen. Sie selbst lebt vegan und kooperierte mit der Tierschutzorganisation PETA.

Schon im Alter von 17 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für Stand-up Comedy und erreichte 2018 den zweiten Platz beim Talent Award der Comedy-Show "NightWash" in Köln. 2020 wurde sie als "Best Newcomerin" mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Seitdem ist sie regelmäßig im Fernsehen zu sehen, unter anderem bei "HR Comedy Festival", "Olafs Klub" und den "Comedy Queens". Neben ihren Live-Auftritten mit ihrer ersten eigenen Bühnenshow "Jungfrau" ist sie auch in den sozialen Medien aktiv und veröffentlicht regelmäßig neue Sketche auf Plattformen wie Instagram, YouTube und TikTok.

Video: dpa

Maria ist auch für ihre Zusammenarbeit mit Comedy-Kollege Phil Laude bekannt, mit dem sie seit 2020 zusammen ist. Er wurde als Mitglied des Comedy-Trios Y-Titty über YouTube bekannt. Gemeinsam unternahmen sie bereits eine Weltreise, die sie auch auf ihrem gemeinsamen Instagram-Account "Almans um die Welt" dokumentierten.

Auf humorvolle und klischeehafte Weise nehmen sie dort deutsche Gewohnheiten aufs Korn. Der Begriff "Alman" ist hier eine ironische Bezeichnung für Menschen, die als besonders pünktlich, spießig, prinzipientreu und pingelig angesehen werden - Eigenschaften also, die viele als "typisch deutsch" bezeichnen würden.

Steckbrief von Maria Clara Groppler:

"Let's Dance" 2024: Maria Clara Groppler übte das Tanzen schon vor der Show

Maria Clara Groppler ist zwar bekannt für ihre Bühnenpräsenz natürlich für ihren Humor, doch ihre Teilnahme an "Let's Dance" stellte für sie eine völlig neue Herausforderung dar. Zwar liebe sie es zu tanzen, habe aber bisher keinen großen Wert darauf gelegt, dass es dabei gut aussieht - das wollte sie nun ändern. Ihre Motivation für die Teilnahme an der Show lag darin, sich dieser Herausforderung zu stellen und zu zeigen, dass sie auch auf dem Tanzparkett überzeugen kann. Ihre Tanzkünste beschrieb sie selbst im Vorfeld gegenüber RTL humorvoll als "Unfall", bei dem man zwar hinschauen muss, es aber hinterher oft bereut. Trotz fehlender Tanzerfahrung außer einem Discofox-Grundkurs zeigte sie sich zuversichtlich, dass sie das Beste aus sich herausholen könne.

In einem Interview mit RTL verriet die Comedienne, dass sie bereits vor Beginn der Show fleißig trainiert hatte. Sie nutzte dazu YouTube-Tutorials und übte zusammen mit ihrem Freund. Letzterer stellte sich gerne als Übungspartner zur Verfügung und durfte sogar die Tanzschritte bestimmen. Maria gewährte ihren Followern auf Instagram Einblicke in ihr Trainingsprogramm. Ihr klares Ziel vor Beginn von "Let's Dance" 2024: "Nicht als Erste rausfliegen." Genau das passierte ihr allerdings - in der ersten Liveshow schied sie gemeinsam mit ihrem Tanzpartner aus der Sendung aus.