Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. "Make Love, Fake Love" 2024: Kandidaten - Wer ist vergeben?

RTL
14.04.2024

Kandidaten bei "Make Love, Fake Love" 2024: Wer könnte vergeben sein?

Antonia und Orkan
Foto: RTL

Bei der Dating-Show "Make Love, Fake Love" muss Antonia Hemmer erkennen, welche der Teilnehmer Single sind. Wir stellen Ihnen die Kandidaten der Show vor.

Normalerweise geht man davon aus, dass Kandidatinnen und Kandidaten einer Dating-Show Single sind und deshalb auf der Suche nach einer besseren Hälfte. Nicht so bei "Make Love, Fake Love", denn hier ist es Teil des Sendungskonzepts, dass einige der Kandidaten in Wahrheit vergeben sind. Das Prinzip: Es gibt eine Umworbene, die eine Reihe von Männern zur Auswahl hat. In diesem Jahr sucht Antonia Hemmer bei "Make Love, Fake Love" nach der Liebe. Sie ist keine Unbekannte im deutschen TV. Das erste Mal trat sie bei "Bauer sucht Frau" in Erscheinung. Dort lernte sie Bauer Patrick kennen, mit dem sie dann an den Sendungen "#CoupleChallenge" und am "Sommerhaus der Stars" teilnahm. Nach rund zwei Jahren ging ihre Beziehung allerdings in die Brüche, weshalb Antonia jetzt auf der Suche nach einem neuen Partner ist.

Bei "Make Love, Fake Love" ist es deshalb ihre Aufgabe herauszufinden, welche der teilnehmenden Männer tatsächlich solo und aufrichtig an ihr interessiert sind. Entscheidet Antonia sich am Ende jedoch falsch und wählt einen der Männer, der in Wahrheit eine Partnerin hat, geht sie ohne Date nach Hause und der Mann erhält 50.000 Euro. Während der Sendung wollen deshalb natürlich auch die vergebenen Kandidaten Antonia davon überzeugen, dass sie die richtige Wahl sind. Wie weit sie dafür bereit sind zu gehen, zeigt sich im Laufe der Staffel. Beobachtet wird das Treiben übrigens die ganze Zeit über von den Partnerinnen und Partnern der vergebenen Teilnehmer. So können sie überprüfen, ob sich die Kandidaten an die Abmachungen halten, die jedes Paar vorher getroffen hat.

Video: wetter.com

Während der Sendetermine von "Make Love, Fake Love" 2024 können die Zuschauerinnen und Zuschauer miträtseln, welche der Kandidaten in Wahrheit vergeben sind. Denn hierzu werden die wildesten Spekulationen angestellt - wie sieht die Beweislage bisher aus? Was ist darüber bekannt, welche der Kandidaten eigentlich in einer Beziehung sind?

Kandidaten bei "Make Love, Fake Love" 2024: Diese Männer nehmen teil

Insgesamt neun Männer standen Antonia Hemmer zu Beginn von "Make Love, Fake Love" 2024 zur Auswahl. Manche davon mussten bereits die Heimreise antreten - es sind aber auch noch neue Kandidaten hinzugekommen:

  • Angelo, 24, aus Ulm
  • Christian, 29, aus Köln
  • Dennis, 27, aus Stuttgart
  • Dustin, 33, aus Hürth
  • James, 29, aus Berlin
  • Julian, 26, aus Saarbrücken
  • Manuel, 26, aus Villingen-Schwenningen
  • Marcel, 28, aus Lippstadt
  • Nico, 27, aus Hamburg
  • Okan, 28, aus München
  • Tobi, 31, aus Bamberg
  • Xander, 25, aus München
  • Laurence, 30, aus Nürnberg
  • Michael, 31, aus Köln
  • Jonathan (26)
  • Stefan

RTL hatte zum Start der Sendung auch ein kurzes Video veröffentlicht, in dem die Kandidaten zu sehen sind:

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Kandidaten bei "Make Love, Fake Love" 2024 - Wer ist vergeben?

Der YouTube-Kanal Trashkurs hat zu drei Männern Indizien gesammelt, die dafür sprechen könnten, dass sie in Wahrheit vergeben sind: Dustin, Okan und Xander stehen im Verdacht, eine Partnerin oder einen Partner zu Hause zu haben. Insgesamt sollten es aber fünf Teilnehmer sein, die eigentlich in einer Beziehung sind. Denn in dem Haus, in dem die Partnerinnen und Partner der Kandidaten das Geschehen beobachten, werden vier Frauen und ein Mann gezeigt.

Lesen Sie dazu auch

Manuel

Manuel ist 26 Jahre alt und kommt aus Villingen-Schwenningen. Gemeinsam mit seinem Kontrahenten Marcel wird er in Folge 3 in der ersten Exit-Entscheidung von Antonia Hemmer nominiert. Nach Langem Überlegen entscheidet sie sich dafür, Manuel rauszuschmeißen. Antonia hat bei ihm die Vermutung, er könnte sie belügen. In Folge 4 folgte dann die Auflösung: Manuel ist tatsächlich der erste vergebene Mann, den Antonia enttarnen konnte.

James

James ist 28 Jahre alt und Community-Eventmanager aus Berlin. Als die begehrte Dame zwei Nachrücker begrüßte, stießen ein Problem auf: In der Villa gab es elf Männer, aber nur zehn Betten. Moderatorin Janin Ullmann stellte die spontane Entscheidung: Antonia musste einen Mann benennen, der die Villa sofort verlassen musste. Die Wahl fiel schließlich auf den 29-jährigen James, was auch die "Make Love, Fake Love"-Kandidaten überraschte. Dies war keine leichte Entscheidung, besonders da sie zu Beginn der Episode bei einem Trinkspiel noch leidenschaftliche Küsse mit James geteilt hatte. In Folge 6 wurde allerdings klar: Die Wahl hat den Falschen getroffen, James ist single.

Dustin

Dustin ist kein Unbekannter im deutschen TV, denn der 33-Jährige hat 2021 bereits an der Datingshow "M.O.M. (MILF oder Missy)" teilgenommen. Am Ende der Sendung ist er mit Lisa Marie Sauer nach Hause gegangen, die beiden könnten also noch ein Paar sein. Dagegen spricht: Es gab schon länger keine aktuellen Indizien mehr auf den Sozialen Medien dafür, dass die beiden noch zusammen sind. Der letzten Instagrampost, auf dem Dustin Lisa Marie markiert hat, war immerhin schon im Mai 2022. Aber: Vor kurzem hat Lisa Marie auf einem Account veröffentlicht, dass sie als Partnerin einer der Kandidaten bei "Make Love, Fake Love" dabei ist. In Folge 6 fliegt Dustin raus und kehrt zurück zu seiner Freundin.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Okan

Auch der 28-jährige Okan steht im Verdacht, trotz Partnerin bei "Make Love, Fake Love" teilnzunehmen. Ein Hinweis darauf findet sich auf seinem Instagram-Account. Denn dort ist ein Bild zu sehen, auf dem man deutlich Okans Tättowierungen am Unterarm erkennt. Ein Arm mit diesen Tattoos soll auch im Trailer der Sendung zu sehen sein - und zwar um die Hüfte einer Frau gelegt. Mittlerweile ist der Instagram-Account von Okan jedoch auf privat umgestellt. Könnte das ein weiteres Indiz sein? In Folge 7 traf Antonia gleich mehrere Entscheidungen: Unter anderem warf sie Okan raus und hatte mit ihrer Wahl recht - er ist vergeben und fiel glücklich in die Arme seiner Freundin Mergita.

Christian

Christian ist in Folge 5 der Show als Neuling dazugekommen. Er ist 29 Jahre alt und kommt aus Köln. Für Unruhe oder Verdächtiges hat der Kandidat noch nicht gesorgt. Christian wurde in Folge 7 zusammen mit Tobi und Okan aussortiert. Im Gegensatz zu den anderen Kandidaten lag Antonia Hemmer hier falsch: Der Kölner ist Single.

Angelo

In Folge 5 begrüßte Antonia nicht nur Christian als Nachrücker , sondern auch Angelo. Er ist 24 Jahre jung und Student im Fach Wirtschaftsingenieurwesen. Seine Wurzeln hat der Student in Ulm. Ob er mit falschen oder aufrichtigen Karten spielt, hat sich in Folge 8 gezeigt. Dabei entschied sich Antonia Hemmer dafür, ihn nach Hause zu schicken. Entgegen ihrer Erwartung hat sie damit einen weiteren Single aus der Villa verbannt.

Xander

Auch Xander ist in das Visier geraten, weil verräterische Spuren über ihn zu finden waren. Eine gewisse Lisa Postel hatte ein Foto auf dem Instagram-Account von Xanders Schwester kommentiert - und genau diese Lisa Postel ist auch in der Villa der Zurückgelassenen bei "Make Love, Fake Love" zu sehen. Handelt es sich bei ihr also um die Freundin von Kandidat Xander? Trotzdem gab Antonia ihm bereits den "Love Key" für ihr Schlafzimmer. Wie im Laufe der Sendung aufgelöst wird, ist Xander tatsächlich an Lisa vergeben - jedoch weiß Antonia davon natürlich nichts.

Tobi

Der 31-jährige aus Bamberg war nicht lange in der Show. Der für Antonia "typisch gesellige Oberfranke" kam in Folge 4 dazu, in Folge 7 war zusammen mit Okan und Christian Schluss. Am Anfang vermutete Antonia: "Wenn einer Single ist, dann er". Doch ihre Meinung änderte sich und damit hatte die 24-Jährige recht, denn Tobi ist an seine Partnerin Xenia vergeben.

Nico

Nachdem Xander den Schlüssel für Antonias Schlafzimmer herumzeigte, stieß das bei Kandidat Nico auf Missfallen. Dennoch hatte Nico wenig Grund zur Besorgnis, da er die Gelegenheit erneut nutzen durfte, Antonia zu küssen. Dabei versicherte er ihr, dass er keine Freundin habe. Bereits am nächsten Morgen bereitete er der begehrten Single-Frau eine Freude mit köstlichen Pancakes und ihrem Lieblingsgetränk Spezi. Trotzdem blieb Antonia skeptisch gegenüber dem attraktiven Mann aus Hamburg. Gerade diese Skepsis weckte jedoch Zweifel in ihr. Antonia hält es für möglich, dass Nico von seiner Freundin gut instruiert worden sein könnte. Mittlerweile versuchte sie dies sogar schon mit einer heißen Knutscherei herauszufinden. Auf ihre Frage, ob seine Freundin das gut finden würde, entgegnete Nico nur ein kühles: "Oh Mann".