Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Mord mit Aussicht: Hengasch Zwischenfall - Termin, Darsteller, Handlung, Übertragung im TV oder Stream, Wiederholung

ARD
13.05.2024

"Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall": Termin, Darsteller, Handlung, Übertragung - alle Infos

"Mord mit Aussicht: Hengasch Zwischenfall": Marie (Katharina Wackernagel, l.) und Jennifer (Eva Bühnen) sehen sich die Absturzstelle des angeblichen UFOs an.
Foto: ARD/Frank Dicks

"Mord mit Aussicht: Hengasch Zwischenfall" - Wir liefern Ihnen alle Infos rund um Termin, Darsteller, Handlung, Übertragung im TV oder Stream und Wiederholung.

Die Schmunzel-Krimiserie "Mord mit Aussicht" wurde von der ARD auf Grundlage einer Idee von Marie Reiners konzipiert. Die Geschichte folgt einer Kriminaloberkommissarin aus Köln in das fiktive Eifel-Dorf Hengasch. Ursprünglich endete die Serie 2015 mit dem abendfüllenden Film "Ein Mord mit Aussicht", in dem Caroline Peters die Hauptrolle der Kommissarin Sophie Haas spielte.

2022 wurde die Idee mit einer neuen Besetzung fortgesetzt. Katharina Wackernagel übernimmt nun die Rolle der Hauptkommissarin Marie Gabler. Die neue Polizeibeamtin zeichnet sich durch ihre extreme Disziplin aus - im Gegensatz zu ihrer etwas ungelenken Vorgängerin. Im beschaulichen Ort Hengasch, in dem es von bizarren Kriminalfällen und ebensolchen Bewohnern nur so wimmelt, gerät sie allerdings immer wieder ans Ende ihrer persönlichen Fahnenstange. Die Folge 51 mit dem etwas rätselhaften Titel "Hengasch Zwischenfall" thematisiert nichts Geringeres als eine Invasion von Außerirdischen. Oder? Alle Informationen zur neuen Episode finden Sie hier.

"Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall" - der Termin

Die ARD hat die Ausstrahlung von "Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall" für Dienstag, 21. Mai 2024, in ihrem Programm Das Erste angekündigt. Auch die 51. Folge läuft zur Primetime, also um 20.15 Uhr.

Video: ProSieben

Besetzung von "Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall" - diese Schauspieler sind im Cast

Die ARD hat die folgende Besetzungsliste veröffentlicht:

  • Katharina Wackernagel als Marie Gabler
  • Sebastian Schwarz als Heino Fuss
  • Eva Bühnen als Jennifer Dickel
  • Petra Kleinert als Heike Schaeffer
  • Michael Hanemann als Hans Zielonka
  • Kai Schumann als Gisbert Cremer
  • Cem Ali Gültekin als Mehmet Özdenizmen
  • Felix Vörtler als Arthur Brandt
  • Friederike Frerichs als Waltraud Runkelbach
  • Julia Schmitt als Lydia Aubach
  • Johannes Rotter als Pastor Puttermann
  • Bennik Gehring als Otmar
  • Patrick Heyn als Dr. Bechermann
  • Michael Schäfer als Dr. Kraft
  • Therese Dürrenberger als Frau Ziegler
  • Stefko Hanushevsky als Marvin Hartwigsen
  • Otto Emil Koch als Mats
  • Cara Magdalena Vondey als Leonie Schlichting
  • Thomas Krutmann als Georg Kappes

Und hier kommt der Stab:

  • Musik: Andreas Schilling, Lukas Kiedaisch
  • Kamera: Paul Pieck
  • Buch: Tanja Bubbel, Johannes Rotter
  • Regie: Oliver Schmitz, Markus Sehr

Worum geht es in der Handlung von "Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall"?

Im nächtlichen Wald beobachten Otmar, Mats und Leonie einen hellen Lichtstrahl am Himmel, der sie zu einem großen Krater mit einem metallischen Objekt führt. Die Nachricht von diesem unerklärlichen Phänomen verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Dorf und sogleich werden Vorsichtsmaßnahmen gegen eine vermeintliche Alien-Invasion ergriffen. Marie schüttelt nur den Kopf ob der Hysterie und entdeckt zufällig die Überreste eines Joints im Unterholz. Sie fragt sich, ob die Kinder sich das Ganze nur ausgedacht haben?

Lesen Sie dazu auch

Als sie jedoch das Objekt mit den seltsamen Schriftzeichen selbst findet, taucht plötzlich Marvin Hartwigsen aus Köln wieder auf und dämpft ihren Eifer, das Rätsel zu lösen. Marie stellt sich die Frage, was der Mann im Schilde führt und was zur Hölle mit den Dorfbewohnern los ist.

"Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall" - Übertragung im TV oder Stream

Im linearen ARD-Programm brauchen Sie an Ihrem TV-Gerät nur zur veröffentlichen Sendezeit Das Erste einzuschalten, und schon darf das UFO - oder was immer es ist - aufschlagen. Falls Sie es lieber digital hätten, kann Ihnen auch geholfen werden: Die ARD-Mediathek sendet den Schmunzelkrimi simultan.

Gibt es eine Wiederholung von "Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall"?

Ja, sogar noch in derselben Nacht - allerdings erst nach Mitternacht. Die ARD wiederholt "Mord mit Aussicht - Hengasch Zwischenfall" am Mittwoch, 22. Mai 2024, um 0.15 Uhr in ihrem linearen Programm Das Erste. Hätten Sie gern einen individuellen Termin? Dann werden Sie wiederum in der Mediathek des Senders fündig - noch eine ganze Weile.