Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Philo war bei Promi Big Brother 2023: Porträt, Magier, Entertainer, Reality-Neuling

Promi Big Brother
04.12.2023

Philo Kotnik bei "Promi Big Brother 2023": Es hat sich ausgezaubert

Philo ist bekannt für seine Magie, mit der er um die Welt reist. Nun gab er sein TV-Debüt im "Promi Big Brother"-Haus 2023, allerdings ist für ihn bereits Schluss. Wir stellen den Magier dennoch vor.

Philo war bisher noch nicht viel im TV zu sehen. Nun gab der Magier im Kult-Format "Promi Big Brother" 2023 sein Reality-Debüt. Allerdings ist für den 41-Jährigen bereits wieder Schluss.

Es war spannend, wie er mit den übrigen Kandidaten bei "Promi Big Brother" live im TV zurecht gekommen ist. Seine Erfahrungen als Magier und Künstler haben ihm allerdings nicht viel genutzt. Er habe zwar, wie er im Sat.1-Interview erzählte, viele Jahre in der Animation gearbeitet und dort mit Menschen bereits auf engstem Raum gelebt, doch eine rundum Überwachung im Stream und TV war sicher auch für ihn etwas anderes. Immerhin wird seit dieser Staffel alles bei "Promi Big Brother" in einem 24 Stunden Livestream rund um die Uhr gezeigt.

Was macht den Zauberer aus? Was gibt es über Philo und sein Leben neben der Magie noch zu wissen? Hier stellen wir Ihnen den Ex-Promi-BB-Kandidaten im Porträt vor.

Video: SAT.1

Philo Kotnik war bei "Promi Big Brother" 2023: Er ist seit 20 Jahren Magier

Philo Kotnik wurde in der schwäbischen Haupstadt Augsburg geboren. Hier entwickelte er während seiner Kindheit eine Faszination für alles Magische. Sein Weg in die Welt der Zauberei begann also früh. Bereits im Alter von 21 Jahren verdiente er seinen Lebensunterhalt als Magier. In den folgenden Jahren führte ihn seine Leidenschaft für die Magie um die Welt. Als Zauberer und Mentalist lebte er acht Jahre seines Lebens auf Ibiza. Von dort bereiste Philo Länder wie Spanien, Mexiko, Costa Rica, Thailand und die USA.

Philo Kotnik zählt heute zu den erfolgreichsten deutschen Zauberern der Branche, wie er auf seiner eigenen Website angibt. Seine Shows reichen von Betriebsfeiern über Gala-Shows bis hin zu privaten Veranstaltungen. Durch seine internationalen Auftritte in verschiedenen Ländern habe er über tausende Shows für mehr als 400 Unternehmen weltweit absolviert.

Heute lebt er in Köln und ist nicht nur als erfolgreicher Zauberkünstler tätig, sondern auch als Mentor und Berater für aufstrebende Nachwuchskünstler. Seine Expertise fließt außerdem in die Entwicklung von Showprogrammen ein.

Hier sind die wichtigsten Infos zu Philo im Steckbrief zusammengefasst:

  • Name: Philo Kotnik
  • Alter: 41 Jahre
  • Geburtsdatum: 21. August 1982
  • GeburtsortAugsburg
  • Beruf: Magier und Entertainer
  • Social Media: Instagram @philoinyourmind

Philo bei "Promi Big Brother" 2023: Der Reality-Neuling unter Dauerüberwachung

Philo Kotnik betrat mit seiner Teilnahme an der elften Staffel von "Promi Big Brother" absolutes Neuland im Reality-Format. In einem Interview mit dem Sender Sat.1 erklärt er, dass die Entscheidung bewusst gefallen sei, da "Promi Big Brother" ein Urgestein im Reality-Fernsehen ist. Daher sei es eine Ehre für ihn dabei gewesen zu sein. Sein Ziel war: Spaß, Motivation und einen Hauch von Magie in das Haus zu bringen. Die Show musste er allerdings bereits verlassen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Er wollte zwar sein eigenes Ding im Haus machen, doch wenn es eine Art Vorbild geben würde, dann wäre das Ex-Publikumsliebling Aaron Troschke: "Er war und ist ein authentischer Typ", erklärte Philo.

Seit dem 18. November 2023 kann man das Zusammenleben der Promis im Live-Stream rund um die Uhr selbst beurteilen. An diesem Datum feierte die 11. Staffel ihre Premiere auf der Streaming-Plattform Joyn. Wie in den vorherigen Jahren übernimmt SAT.1 die Übertragung von "Promi Big Brother" im Fernsehen.